» »

Mein Freund ist beschnitten/er braucht lange zum Orgasmus Help!

s~ararh]maxier hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute!

Ich habe einen superlieben Freund, den ich über alles liebe. Ich bin sehr glücklich mit ihm, allerdings mache ich mir über unser Sexleben Sorgen.

Er ist 34 und wurde mit 17 beschnitten. Wenn wir miteinander schlafen, komme ich so gut wie immer (mit wenigen Ausnahmen) lange vor ihm zum Orgasmus. Er braucht ziemlich lange. Teilweise eine halbe Stunde oder auch mal eine Stunde. (Selten kommt er nach 10 oder 20 Minuten).

Langer Sex ist schön und ich habe nichts dagegen, allerdings ist es für ihn dadurch viel anstrengender...ab und zu denke ich, dass Leute bei denen es 10 Minuten dauert, dass die öfters Sex machen, weil es nicht so anstrengend ist....ich merke auch, dass ich öfters oder mehr Lust auf Sex habe, als er.

Wir sind nun 6 Monate zusammen. Beim Handjob ist er erst einmal gekommen, nachdem ich eine Stunde Hand angelegt habe....beim Oralsex ist er zweimal gekommen, obwwohl ich oft ewig mit Hand und Zunge herumgemacht habe....da glaubt man, dass einem der Arm abfällt....ich weiß auch, wie er es mag, wir reden darüber und er zeigt mir, was ihn anmacht. Ich bin mir ganz sicher, dass er auf mich steht, keine Probleme oder keine andere hat!

Ich bin mir auch sicher, dass ich nicht schlecht oder langweilig im Bett bin....wenn ich an meine Exfreunde denke, die alle unbeschnitten waren.

Sein Eichel wird schon so unempfindlich sein. Was wenn er irgendwann gar nichts mehr spürt oder nur mehr Reize wie Starkstrom gehen (jetzt mal übertrieben gesagt) ??? Oder wenn er dann mal zwei Stunden braucht, bis er zum Orgasmus kommt??

Einmal haben wir miteinander geschlafen und er hatte einen Orgasmus. Er wollte dann noch mit der Hand verwöhnt werden...ich habe zwei Stunden geschufftet, dass ich dann keine Kraft und Lust mehr hatte und abbrach...nach zwei Stunden wohl verständlich?? Er bekam keinen zweiten Orgasmus.

Kennt meine Probleme wer? Hat jemand Rat? An alle Männer und Frauen!

Ich habe mit ihm auch schon vorsichtig darüber gesprochen, aber ich will ihm keinen Druck machen, da das sonst noch schlimmer wird, womöglich.

Help und danke im Voraus für eure Bemühungen! @:) *:)

Antworten
B*odbh.rxan


Wieso legt er dabei nicht selbst bei sich Hand an? Er weiß, wie das am besten geht.

shchnecake)nmagnGet


Eigentlich eine tolle Situation, wenn "mann" so lange kann *eifersüchtig*

Wenn du beim nächsten Handjob mal Öl nimmst und die eichel massierst, vll. gehts dann bei ihm auch schneller – bei mir ist das jedenfalls eine extreme verstärkung der reize *:)

Tkhorx64


Bin zwar nicht beschnitten aber bei mir dauert es mindestens genauso lange und meiner Freundin gefällts ]:D . Ich muss aber auch nicht unbedingt kommen diesen Stress zue ich mir nicht mehr an denn dann dauert es noch länger. Würde sagen viele Frauen beneiden dich um deinen Freund :)^ . Das mit dem Öl klappt übrigens wirklich ganz gut ;-D

RNotndasxe


Wie lange dauert es, bis er kommt wenn er selbst Hand anlegt? Wenn das flotter geht, dann ist es nur eine Frage der Technik, wahrscheinlich bist du zu vorsichtig. Außerdem ist noch zu bedenken, daß ein guter Teil nicht nur von den Nerven zwischen den Beinen kommt, sondern aus dem Kopf. Besprecht einmal eure schmutzigsten Phantasien.

nKewDiofnysxos


Sag ichs doch. ;-D

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/548657/]]

(0k)norw xme


Also dass er so lange braucht muss nicht mit der Beschneidung zusammenhängen. Gerade beim Blowjob und Handjob kann es, wenn die Partnerin nicht so den Rhythmus raus hat, schon mal länger dauern. Mit dem gar nichts mehr spüren oder weniger spüren ist meist auch nicht unbedingt organisch also auf den Penis/die Beschneidung zurückzuführen sondern kann auch andere Ursachen haben. Die Eichel oder besser das Gehirn gewöhnt sich nur mehr an Dauerreize wie das Reiben in der Unterhose was aber nicht mit einer herabgesetzten Empfindung beim Sex einhergehen muss. Von daher ist auch die Beschneidung als Therapie bei vorzeitigem Samenerguss keine hilfreiche Option.

INc3hD{enFkDraxn


Lass ihn mal weite Hosen und Boxershorts tragen, vllt. Hilft das die Empfindlichkeit, wieder zu steigern. Macht dann mal so 3-7 Tage Pause und schaut ob sich was verändert hat.

Wäre so mein Vorschlag. Übernehme keine Garantie, weil ich nicht weiß ob es zu 99.9 % funktioniert.

Was soll's hat man halt eine Woche weite Hosen usw getragen...

Probiert das aber nur wenn er sich in diesen Sachen wohlfühlt und hier keine noch schlechtere Lösung gepostet wird.

sbarah#mVaiexr


Danke schon mal an alle bisher...freue mich über weitere Antworten!!

@bodhran...er hat es mir schon mal auf meine bitte vorgemacht...tempo etc....aber dass er es sich dann immer macht ist wohl nicht sinn der sache ;-))

Bmodhrxan


Ich selbst habe seit etwa 30 Jahren ein "beschnittenes" Sexualleben, und ich kann Deine Probleme nicht nachvollziehen. Manchmal mags ichs etwas gröber, manchmal zart, also ganz normal. Einige hier im Forum schreiben von Sensibilisierungstechniken, vielleicht suchst Du mal danach.

saarah~maixer


@bodhran aha danke :-) muss mal suchen, hoffentlich finde ich das über die sensibilierungstechniken.

@ an alle:

ist öl gleich gut wie gleitgel bzw. massagegel oder ist öl besser beim handjob?? haben ein paar mal beim handjob massagegel bzw. gleitgel verwendet....aber das wird mit der zeit (das von durex) so flockig, bröselig, wenn ihr wisst, was ich meine

b\resakJing ?dawxn


@ sarah

Also ich verwende immer Babyöl von Penaten. Das riecht lecker, hält sich gut und ist recht effektiv im gegenseitigen Einsatz. *:)

sdarahmNaiexr


@herzlichen dank "breaking dawn! *:) @:)

nTewDiFoxnysos


Gleitgel auf Silikonbasis ist sehr gut. Bei Verwendung von Präservativen sollte man keine ölhaltigen Gleitmittel verwenden, da es den Gummi zerstört.

sLarahbmaxier


hat jemand erfahrung hiermit, mit dem gerät kann man die vorhaut wiederherstellen

[[http://tlctugger.com/German/index.htm]]

es gibt ja mehrere möglichkeiten die vorhaut wiederherzustellen, meistens mit klebenden sachen oder gewichten....aber der link oben scheint ohnedem auszukommen.

op geht auch...dabei könnte man das frenulum wiederherstellen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH