» »

Eine Stunde Sex

Svhephverxd hat die Diskussion gestartet


ich habe mal eine Frage. Also wenn man hört das Leute 1 oder 2 Stunden Sex haben, wie genau läuft das denn ab ? Also ich weiß natürlich wie "es" abläuft ;-) aber ich meine es gibt doch wohl kaum Männer die 1 bis 2 Stunden Penetration aushalten ohne zu kommen. Also wie genau ist das denn bei euch wenn ihr nicht nur einen "Quicky" habt. Das ist nämlich das einzige was ich mir vorstellen kann. Ich meine direktes "rein raus" hält man doch nicht länger als ein paar minuten aus.

Ich weiß natürlich auch, dass es mehr als nur "rein raus" gibt, aber erstens machen das ja nicht alle (oral, anal ...) und zweitens frage ich mich speziell wie läuft denn gerade der "rein raus" Teil ab ? Also ich bin der Meinung da jeder Mann sehr schnell kommen müsste. Da ja die meisten Männer/Jungs nur ein paar minuten brauchen, wenn sie es sich selber machen. Und es geht ja wohl eher schneller als langsamer beim Sex :)

Also wie ist das denn bei euch so ?

PS: bin 16 und habe da selber noch keine Erfahrung, deshalb die Frage ;-)

Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen :)

Antworten
SOas0uk3


Was willst du jetz wissen ? Es gehört ja nicht nur rein raus zum Sex .. ;-)

Ich fang an .. indem ich die Muschi meiner Freundin verwöhne .. mit Hand / Zunge .. oder umgekehrt / gegenseitig .. dann mal wieder penetrieren ... mal wieder mitm Hund ... Der Fantasie ist doch keinerlei Grenzen gesetzt :)

"aber ich meine es gibt doch wohl kaum Männer die 1 bis 2 Stunden Penetration aushalten ohne zu kommen " ...

im suff waren 2 1/2 Stunden bislang mein bestes :D

Syasuxk3


Ich meinte natürlich MUND , nicht Hund hahaha @:)

SpasNuk3


Natürlich kann man noch viel mehr machen, wie du selber schon erkannt hast, z.B Anal.. was ich nicht betreibe, meine Freundin würde es zwar mitmachen, aber irgendwie möchte ich nicht.

Was wir z.b noch machen ist z.B spanisch :)

definition davon: Beim Sex auf "Spanisch" reibt der Mann seinen Penis zwischen den Brüsten der Frau, bis er seinen Höhepunkt erreicht.

Wobei es nicht immer bis zum Höhepunkt sein muss, sondern nur ein Teil des ganzen Aktes sein kann :)^

sqkiCn2skxin


Ich find es auch schön, ganz lange bei ihr drin sein und das wohlige Gefühl geniessen, da kann man auch quatschen, sich schöne, romantische, freche, lustige, schmutzige Dinge ins Ohr flüstern oder ins Ohrläppchen beissen, den Rücken streicheln usw. Das ist alles weit mehr als nur "Rein-Raus", wie auch Sasu3 schreibt. Einfach etwas Fantasie und locker sein, dann geht das schon. Nicht zu heftig bewegen, sonst kommts dann schon bald... :)=

N#ickx_10


Ich fang an .. indem ich die Muschi meiner Freundin verwöhne .. mit Hand / Zunge .. oder umgekehrt / gegenseitig .. dann mal wieder penetrieren ... mal wieder mitm Hund ... Der Fantasie ist doch keinerlei Grenzen gesetzt :)

Das muss man einfach mal festhalten ....

ansonsten ist 1 Stunde kein Problem ... es wird halt nur langweilig, wenn man es nicht nach höchstens 30 minuten reiner penetration zu ende bringt ...

Aber wenn man Vorspiel, Nachspiel, zweischenspiel ... usw. miteinrechnert sind doch 2 Stunden nicht schwer ...

es sei denn nach 3 Minuten gibt dein kleiner den Geist auf ^^ ... Aber meiner steht vom ersten Kuss bis zur letzten Sekunde durch ^^ ... is aber auch manchmal nervig, wenn sie es ausnutzt, wenn wir z.b. unterwegs sind ... sie mags, wenn ich erregiert rumlaufe ... ich muss dann immer sehen wie ich die "beule" verstecken kann ... ^^

Sxasuik3


... sie mags, wenn ich erregiert rumlaufe ... ich muss dann immer sehen wie ich die "beule" verstecken kann ...

haha wie fies :-D aber auch gut :)=

g[aul=oisxe


dann mal wieder penetrieren ... mal wieder mitm Hund ...

Ich freu' mich jetzt schon seit Stunden über diesen Verschreiber!! @:) @:) @:)

Mal mit der Hand...dann mitm Hund...mitm Schornsteinfeger...dem Küchenmixer... ;-D

@ Shepherd:

ich habe noch keinen Mann kennengelernt, der 1 bis zwei Stunden nur penetrieren konnte. Und wenn ich so einen je gehabt hätte, wäre ich aber mal ganz schnell weggewesen: das ist laaangweilig und gar nicht geil und macht wund. Sex ist soviel mehr! Das ist kein Rennen zum Orgasmus, das ganze Spiel drumrum, die Erotik machen es aus. Kuscheln, fühlen, allmählich geiler werden, ganz viel Haut haben, sich gegenseititg hochjagen und wieder runterholen...grr, ich muß aufhören. ]:D

Und nebenher: die meisten Frauen können in ziemlich kurzer Zeit mehrfach kommen. Nur, weil du gekommen bist, muß im Bett noch lange nicht Schluß sein!

N3ow&oo_ndexr


Also bei meiner Frau und mir schaut niemand auf die Uhr, aber von der Zeit die so vergeht, kriegt man schon mit, dass das reine Penetrieren zwischen 15 und 45 Minuten dauert.

Vor ein paar Tagen hatten wir fantastischen Sex, der mit allem Drumherum 2 Stunden gedauert hat. Davon waren mehr als 1 Stunde ununterbrochene Penetration. Aber halt kein Gerammel, sondern eher ein ineinander-stecken und zaertliches Verschmelzen. Das war ueberhaupt nicht langweilig und die Zeit verfliegt unglaublich schnell. Die Orgasmen waren fuer uns beide unglaublich stark. Ich haette mal geschaetzt, dass es so 20 Minuten oder so waren. Aber als wir in der Dusche standen, sahen wir dann dass ueber 2 Stunden vergangen waren. Und das Vorspiel war recht kurz (5-10 Minuten?) und nachher haben wir auch nur maximal 5 Minuten bis zur Dusche (die dringend notwendig war) gebraucht.

awfri


zweitens frage ich mich speziell wie läuft denn gerade der "rein raus" Teil ab ? Also ich bin der Meinung da jeder Mann sehr schnell kommen müsste.

Falsch. Ich z.B. nicht unbedingt. Manchmal schon aber nicht zwangsläufig.

Die Frage ist doch die nach der Definition, werte ich eine Nummer als Nummer, wenn man penetriert und kommt, oder werte ich eine Nummer auch als solche wenn man zwischendurch Stellungen wechselt, leckt, bläst, Vibrator zu Hilfe nimmt oder was auch immer. Zwei Stunden Sex zu haben kann auch heißen, mehrmals zu kommen oder eben auch gar nicht.

Mein Tip: Uhren wegschließen und einfach machen. Ist zwar nicht uninteressant, wie lange man was macht, aber gerade zu Anfang ist das schielen auf den Minutenzeiger eher nicht angezeigt.

Also wie ist das denn bei euch so ?

PS: bin 16 und habe da selber noch keine Erfahrung, deshalb die Frage ;-)

Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen :)

Nö, das musst du schon allein herausfinden, allein weil es keine Patentrezepte für den Sex gibt. Wäre zwar schön wenn das so wäre, aber ist eben nicht so. Wie das bei uns ist (mal so, mal anders), hilft dir da vermutlich nicht weiter, denn du wirst eigene Erfahrungen machen müssen und das werden möglicherweise nicht nur positive solche werden. Sorry, aber da mussten wir alle durch und tun es teilweise heute noch.

Sex kann kurz und befriedigend sein, aber auch langwierig und -weilig. Wenn es mal Stunden dauert und du bedauerst das hinterher nicht, dann hast du alles richtig gemacht. Wenn es mal in Sekunden vorbei ist und du bedauerst es ebenso wenig, hast du ebenfalls alles richtig gemacht, aber vielleicht hast du dann "den Richtigen" oder auch "die Richtige" gefunden. Insofern ist nicht die Dauer entscheidend, sondern die Befriedigung, die DU hinterher verspürst. Lange können viele, aber es muss sich gut anfühlen während der Zeit, sonst wäre die Zeit verplempert.

stchie{betoxr1


Das geht und ist kein Problem. Das Penetrieren ist wunderschön und wenn mann nicht die ganze Zeit rammelt wie ein Tier ist das ne supergeile Sache. Po, Mund, Muschi, Busen... Und noch einges mehr ]:D

Mein längstes penetrieren am Stück ging über knapp zwei Stunden – sie war mehrmals gekommen – keine Ahnung mehr wie oft – und ich auch mehrmals. Hab das Glück das ich zu den wenigen Kerlen gehöre, die nach dem Kommen nicht schlaff werden sondern weitermachen können.

sqst?eadlxer


Hmmm... wenn ich an das letzte Wochenende denke, dann haben wir vor- und nachspiel fast weggelassen und einmal 1,5h und einmal 2h uns ineinander verkeilt (sie oben auf). Gekommen ist dadurch jedoch keiner von uns... das haben wir dann "händisch" nachgeschoben (es reichte uns dann – wir konnten nicht mehr, ausserdem wirds dann auch irgendwann unangenehm (wund) ).

Hätte ich auch nicht gedacht, das es solange funktioniert – hat es aber anscheined, wie uns die Uhr bewies. War auch super intensiv und schön. :-)

fpafxi


Also ich meine, dass 1 Stunde Penetration schon geht. Oder täusch ich mich da?

(Es ist ja dann sowieso nicht eine Stunde am Stück, ohne Stellungswechsel oder Oral-Passagen)

SdilverESufDer


Also 1 Stunde geht schon, nicht ständig heftig, aber immer wieder mal variieren ... dann schon!

uchu2


Also wenn man hört das Leute 1 oder 2 Stunden Sex haben, wie genau läuft das denn ab ?

Ganz einfach: Die meisten, die von sowas schreiben, haben

- den Sekunden- mit dem Minutenzeiger verwechselt. *:)

- vielleicht tatsächlich so lange rumgemacht, aber nur mit sich selber, von realem GV haben sie nur geträumt :)z

Merke: Nirgend wird so viel aufgeschnitten wie bei den Themen Penislänge und Koitusdauer. Die Wirklichkeit ist kürzer. In jeder Hinsicht.

So. Und jetzt werden die getroffenen Hunde losbellen: "Bei dir vielleicht, aber bei ist das wirklich so." Blablabla zzz

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH