» »

Mein Freund will nie Sex

BPaby9girl0x00000


hab ich auch tagtäglich abends. ich kann nicht mal mehr sexszenen im fernsehn anschauen ohne vor neid ganz grün zu werden %-|

ltiebl*ingsmyaquxs


boah ja ... kenn ich alles. Hab mir das Porno- schauen mittlerweile auch tendenziall wieder abgewöhnt, aus verschiedenen Gründen..

Es machrt mich noch wahnsinnig ! ":/

l!iebl<ingsm`auxs


da WÜNSCHT man sich doch echt dass manche Klischees zumindest stimmen würden -__-

Aber nein, der Herr ist müde und möchte kuscheln.

Was noch am schlimmsten war ist, dass meiner öfter unwillkürlich kurz vorm einschlafen eine Erektion bekommt ab und zu, was ich natürlich mitbekomme- Das macht es nicht gerade leichter ihn in Ruhe zu lassen ]:D

Aber er hat ja keine Lust -______-

l>iebdli_ngxsmaus


sry, ich muss gerade etwas ablästern nach der ganzen Zeit |-o , dieser Mann, den ich so über alles schätze hat mich die sexuelle frustration- vorher ein fremdwort- beigebracht :-X

Buabyg[ixrl]0000x00


hätte nie gedacht das es so etwas gibt.zum ersten mal in meinem leben muss ich mir über so was banales einen Kopf machen . DABei dachte ich das ist nur bei verbitterten alten Ehepaaren so. Aber glaube bei denen geht sogar mehr ab. Er könnte sich einfach mal entspannen und fallen lassen. Er sagt aber von vorne rein nein er will nicht und für ihn iost das Thema dann erledigt. Habe nun den Entschluss gefasst-So weit bin ich jetzt schon... das wir uns weniger sehen. Ich besuche ihn häöchstens noch 2 mal pro Woche und bei ihm schlafen tu ich kaum noch . Um der Ablehnung einfach aus dem Weg zu gehen. Es tut mir weh :-( Mache mir oft die ganze Nacht gedanken wenn ich dann zu Hause bin und schlafe vor Tränen ein. Damit hat er keine Probleme!Mittlerweile ist es auch so das ich immer mehr schlechte Laune habe seit ich so wenig sex hab. iCH fange oft Streit an . Fühle mich einfach nicht ausgeglichen. Mir fehlt ganz stark etwas.Ich habe manchmal einen Hass wenn ich ihn ansehe . was ist nur los falle gerade wieder in eine Trauer hinein :|N

awfrxi


Keine Ahnung, ob's was hilft, aber ich hatte dieses Problem umgekehrt auch, also ich wollte und sie nie. Das hat oft genug Tränen gegeben, auch wenn sie nicht immer geflossen sind. Wir waren ca. acht Jahre zusammen, davon ca. sechs weitgehend sexlos. Eine Nummer pro Jahr war ganz gut, wobei "Nummer" eine schmeichelnde Umschreibung für zwei gestaffelte SB war. Klar, wer kaum interagiert, weiß eben auch nicht, was man mit dem Partner überhaupt anfangen soll.

Die Trennung war unvermeidlich und gut. Meine Frau hat auch so ihre Phasen (möglicherweise Wechseljahre?), wo nix läuft und im Moment ist eine solche, aber dann gibt es auch immer wieder diese Hochs, wo wir nicht voneinander lassen können, jedenfalls gab es die bislang.

Es tut weh, keine Frage, aber wenn es über lange Zeit so dermaßen einseitig ist, sollte man schon über sein weiteres Leben nachdenken. Will man das in 10 Jahren immer noch so haben, oder nicht? Banal ist das mitnichten, es ist existenziell. Babygirl0^6, wie ist es denn für dich, ihn weniger oft zu sehen? Qualvoll oder eher erleichternd?

BnabygirSl0000x00


einerseits qualvoll weil ich es nur mache um dem hängengelassen werden im sex sag ich mal aus dem weg zu gehn weil das eh nur streit geben würde andererseits erleichternd weil ich sowieso nicht neben ihm schlafen kann und er mich dann eh nur nervt wenn wir nie sex haben und er mich einfach so liegen lösst

aSfrei


Oh ja, das kenne ich zur Genüge, danke schön. Ich denke, du hast deine Entscheidung gefällt, nun setze sie auch um. War zwar von mir nicht ganz so gemeint, aber deine Reaktion spricht Bände...

Ich war jede Nacht genervt, weil das geilste aller Mädchen neben mir lag und nichts mit mir und sich anzufangen wusste (mit anderen hingegen schon). Als es dann vorbei war und meine Frau in Sichtweite kam, fühlte ich mich wie im Himmel, auch wenn sie mich erst "aus der Reserve locken" musste. Ich war inzwischen dermaßen vorsichtig geworden, dass sie mich richtiggehend zur Aktion ermuntern musste. Ich hatte ja noch jedes Mal Angst davor, sie anzufassen, ob sie nicht gleich davon rennt. Dass Frauen sowas auch wirklich wollen könnten, kam mir nicht in den Sinn... So viele Erfahrungen hatte ich auch nicht vorher, dass ich das eventuell als nicht zielführend hätte interpretieren können.

Die neue Frau hat mir unmissverständlich klar gemacht, dass das jetzt zum üblichen Programm gehört und irgendwann habe ich meine Scheu dann abgelegt. Hat aber gedauert... Erst heute kann ich relativ unbefangen mit ihr verkehren, nach langen 13 Jahren und einer ziemlich dicken Krise im letzten Jahr (die allerdings nicht viel mit meinem Verhalten zu tun hatte).

B\abyZgFirl000(000


ohje ":/ das ist schön für dich aber leider hilft es mir nicht bin depri

lkieblZingsmauxs


Will man das in 10 Jahren immer noch so haben, oder nicht?

NEIN!!!

Ich will das kein weiteres JAHR mehr, so viel dazu.. :-( :°(

S{hi9va-TFantrxa


@ Babygirl000000

Das Problem ist doch "Er"!

Will keinen Sex, ist doch nicht normal, wahrscheinlich hat er nebenbei eine Freundin deshalb kann er nicht mehr und hat auch keine Lust.

Schon einmal an diese Variante gedacht?

Wie auch immer, finde einen Mann der zu dir und deinem Verlangen passt.

B"abyngiErl000<0080


er kann nebenbei keine haben weil er sich den ganzen tag bei mir meldet und wenn wir uns nicht sehen maxcht er die cam an und wir chatten so er will mich immer sehen aber halt nicht ficken der hat niemals ne andere

l:iebliongsmxaus


ja eben, ich glaube auch nicht dass ein Mann ubedingt woanders Sex haben muss. Es enstpricht halt auch nicht jeder Mann den klischees!

Es gibt solche und solche.. :-|

gDros'serTwelxs


er will mich immer sehen aber halt nicht ficken der hat niemals ne andere

Na Du hast doch jemand zum Ficken, auch wenn sein Penis Dir zu klein ist. Folgendes postest Du am 26.10. unter "Penis zu klein"

Ich hab zur Zeit wieder mal eine Affäre

;-)

lkie5blin$gsmaus


hmm..... bevor ich ne affäre starten würde würd ich tacheless reden und beziehungstechnisch klar schiff machen ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH