» »

Männer, die selten onanieren

Hooo1ten


Gibt es tatsächlich Männer, deren Sexualtrieb nicht so stark ist, dass sie sich gleich einen von der Palme wedeln müssen, wenn sie nackte Frauen sehen? Bzw.. dass sie es ganz selten tun!?

Naja, ich persönlich empfinde SB nicht unbedingt als ein emotionales Vergnügen, eher zum "Druck" ablassen. Ich könnte also auf SB komplett verzichten, wenn da nicht der körperliche Druck wäre. Anders sieht es beim Sex aus. Den liebe ich und muss ich nicht missen. ;-)

swolin9chxen


der thread ist jetzt eigentlich auch innerhalb einer beziehung gemeint... bei einem normalen Sexleben könntest du also auch locker drauf verzichten? und wie würde es sich dann bei dir auswirken, wenn dir trotzdem mal nen porno über den weg läuft? ;-) Lieber die Frau danach oder lieber spontanes Vergnügen?

Ich finde es lediglich doof, wenn MANN sich vorher befriedigt und ich eine Stunde später gerne möchte und er dann aber nicht mehr so die Lust hat auf mich, weil Druck schon abgebaut.. Das wäre irgendwie dumm für mich....

Dcie >Se?hxerin


Ich finde es lediglich doof, wenn MANN sich vorher befriedigt und ich eine Stunde später gerne möchte und er dann aber nicht mehr so die Lust hat auf mich, weil Druck schon abgebaut

:)z :)z :)z

N5ormal erO Mxann


aber sb :)^ kann auch super sein vor allem wenn es nicht nur der kurze genuss sondern ein langes vergnügen ist ... z.b. mit der stop and go technik

D}ie HSeh<erin


aber sb :)^ kann auch super sein vor allem wenn es nicht nur der kurze genuss sondern ein langes vergnügen ist

ist es auch für mich :)z aber ich habe nur selten lust auf dieses egoistische vergnügen, weil es mir geteilt noch mehr spaß macht

q|uoFbaxa


Na, Sb macht man ja selten aus Selbstzweck.

Ohne Partnerin und vielleicht bei genug Zeit bzw. Langeweile habe ich auch schon mal 3-4mal mal Tag onaniert.

Aber mit Partnerin ist das irgendwie was anderes. Da reicht jeden zweiten Tag Sex. Erst bei 3-4Tagen Pause merke ich dann, wie ich wieder starke Morgenerektionen usw. kriege und richtig spitz werde.

NJormaloer xMann


ja das ist bei mir auch so aber wenn man nicht so oft sex hat muss man es sich halt selber mal richtig schön machen...

Hjooxten


der thread ist jetzt eigentlich auch innerhalb einer beziehung gemeint... bei einem normalen Sexleben könntest du also auch locker drauf verzichten?

Wenn meine Freundin und ich uns regelmäßig bis täglich sehen würden, dann könnte ich auch komplett auf SB verzichten.

und wie würde es sich dann bei dir auswirken, wenn dir trotzdem mal nen porno über den weg läuft?

Ich würde niemals (NIEMALS!) SB dem Sex vorziehen. ;-)

aXnnalemnTax40


Also wenn ich mit meine Frau 24 Stunden zusammen bin ( Urlaub ) dann brauche ich auch gar keine SB , da wir uns dann mehrmals am Tag lieben. Aber wenn jeder arbeiten muß, halt ichs 8 Stunden nicht aus ohne SB. Und deshalb habe ich trotz täglichen Sex auch trotzdem täglich SB.

k}ateKrcharlxie


annalena – ein typisches vollblutweib

:-p

a>nnaolenax40


:)z ;-D ]:D

s2ol{inche>n


ich muss trotzdem nochmal nachhaken (bin schlimm, ich weiß)

Denke auch, dass männer wahrscheinlich den sex vorziehen. Jetzt ergibt sich aber folgende Situation:

Er sitzt am PC, es erscheint irgendeine Werbung, oder er bekommt eine dieser geilen Freunde-PPPs mit FRauen, sieht nachts im FErnsehen was oder oder....

Er ist sehr erregt. Hat vielleicht Lust und sitzt im Keller, Büro... sonst wo.

Was nun? Wenn Frau später heim kommt, oder nich bei ihm wohnt, oder schon schläft?

Hält er Druck bis morgen aus, versucht sein Glück heute noch, oder denkt vielleicht gar nichts mehr?? Woher weiß Mann denn jetzt, dass er Sex haben wird. Könnte ja sein, dass er von der Frau einen Korb bekommt, weil sie müde ist oder sonst irgendwas!? Wisst ihr, was ich meine?

Schaltet in so einer Situation der KOpf aus, oder denkt ihr euch dann schon: Hm... warte ich doch lieber bis morgen früh, da kommt sie zu mir, oder ich geh zu ihr oder so!??

DANKE für eure Diskussionsgabe :-)

SlohbnL Jakfobs


Ich onaniere auch kaum/selten (alle paar Wochen) und dabei habe ich nicht mal täglich Sex mit meiner Partnerin. Wenn ich auf pornografisches Material stoße, dann reizt mich das meist gar nicht. Bilder, die mir gefallen, sind die Ausnahme, das meiste womit man im WWW so konfrontiert wird, finde ich sogar ziemlich abstoßend. Habe ein paar private Filmchen aus dem eigenen Schlafzimmer, die ich mir hin und wieder ansehe. Zu anderen Bildern habe ich mich nie befriedigt, wenn ich selbst Hand anlege, dann läuft bei mir Kopfkino mit meiner Frau ab, ich denke an Dinge, die wir schon erlebt haben oder gerne noch erleben wollen. Andere Damen, mögen sie noch so hübsch sein, sind mir in diesen Momenten total fern, kicken mich nicht wirklich.

Schaltet in so einer Situation der KOpf aus, oder denkt ihr euch dann schon: Hm... warte ich doch lieber bis morgen früh, da kommt sie zu mir, oder ich geh zu ihr oder so!??

Wenn die Möglichkeit besteht kurz darauf noch Sex mit meiner Frau zu haben, dann spare ich mich lieber für sie auf. Ich mache das abhängig von meiner geschätzen Regenerationszeit. Es gibt Phasen, in denen ich nach einem Orgasmus erstmal ein paar Tage Auszeit brauche. Da möchte ich es dann nicht alleine im Keller oder sonstwo ohne sie verschießen ;-) In Hochzeiten, wo ich voraussichtlich mehrfach innerhalb von ein paar Stunden kann, halte ich mich nicht unbedingt zurück. Grundsätzlich achte ich einfach darauf, dass der Paar-Sex nie unter der Solo-Nummer leidet, weil mir der gemeinsame Sex einfach viel wichtiger ist. Fände es schade, keinen Sex mit meiner Frau haben zu können, nur weil ich von der SB noch total platt bin.

B7oudhraxn


Handelt Deine Beziehung so? DAS kann ich nicht verstehen. Liest man hier aber oft, warum auch immer. Was beschäftigt Dich wirklich?

spolianachen


nee, du. Belasten tut mich eigentlich nichts... ISt nur immer so schwer nachzuvollziehen für mich. Also dass er sagt, dass er sowas nicht macht.. wirklich reines Interesse..... er sitzt abends oft am Pc weil er zu tun hat. Und wir wohnen nicht zusammen und sehen uns dann erst am nächsten Morgen oder Abend. Weiß nicht, ob das dann wirklich so ist, dass er bis zum nächsten Tag wartet, wenn er doch in diesem Moment geil ist, weil er irgendwas gesehen hat.

Kann ich manchmal nicht ganz glauben. Weil Männer sind halt Männer. ISt meine Erfahrung ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH