» »

Halte keinen Orgasmus aus

NRirtLakna


@ liebesperle89

Ich fange an zu zucken und drücke die Beine zusammen etc

Ha, das passiert bei mir auch.

Und ich habe das Gefühl, durch die blöde Zuckerei nehme ich mir selbst die Energie, die eigentlich dann über den Orgasmus "raus" sollte.

Wenn ich es mir selbst mache, dann brauch ich auch ewig ( zzz ), aaaaaaaaber da zucke und zittere ich NIE so extrem, wie wenn mein Freund mit leckt.

Komisches Phänomen irgendwie, so ein Orgasmus ;-)

Liebe Grüße

Nir

TPun7guskxa


Das Zucken hat mit dem Orgasmus nichts zu tun. Ich kenne das von meiner Anfangszeit auch, wenn mein erster Freund meinte er müsse meine Klitoris gar nicht mehr loslassen. Das ist eher unangenehm.

Und wenn man noch jung ist, dann lernt man sich erst langsam kennen. Nicht nur die Klitoris ist empfindlich sondern auch das Gewebe drum herum. Direkte Berührung, mögen viele Frauen nicht.

DongeQr01


@ Nirtakna

Nach einem richtigen Orgasmus kennst du weder oben noch unten, weißt für Minuten nicht mehr deinen Namen und wo du bist, das ist wie früher mit LSD. Aber ein Orgasmus macht nicht die Birne blöd, sondern verlangt nach mehr.

j6am?m


Also ich würde auf Überreizung tippen. Reagiere genauso an einer bestimmten Stelle, habe bis jetzt aber noch nicht herausgefunden wo diese sich genau befindet. ":/ Wir dann nach 'ner Weile schon recht unangenehm, sodass ich meinem Freund dann bescheid sage. |-o :-)

jUacuVdJe


meiner freundin geht es ganz genauso..

kuschelsex ist drin, oft und lange.. aber nach ein paar festeren stößen "kann" sie gleich "nicht mehr"

sie sagt auch dass es ihr sehr gefällt, aber sie kann die "geilheit einfach nicht aushalten", es ist zu stark.

kann das mit einer guten bestückung meinerseits zusammenhängen?

ich kanns mir nicht erklären ???

a6nnYalenxa40


jacude

Geilheit hin oder her.Es wird ihr weh tun, wenn du an ihrem Gebärmuttermund hinten anstößt. ....

lxql


sau geil ;-D

son mädel will ich auch

MVon8i5kax65


Nirtakna

, aaaaaaaaber da zucke und zittere ich NIE so extrem, wie wenn mein Freund mit leckt.

Ich kenn das auch, aber ausschließlich bei zu direkter Stimulierung. Habt ihr mal die 69 Stellung probiert? Der Winkel ist irgendwie anders, möglicherweise kommst du damit auch besser zurecht.

WwolkeXnscwhuQbserxin


Ich mal wieder. :)D

Erst mal danke für die vielen Antworten... ich habe mir auch schon Gedanken darüber gemacht,ob ich eine Überreizung habe. Entweder ist es das oooooooder ich denke,dass ich mich nicht fallen lassen kann,was aber eigentlich nicht zu mir passt,wie ich finde.... ":/ Aber woher ich jetzt wissen soll,welches von beidem es ist, ist mir schleierhaft.

Nun ja, ich kann doch schlecht zu meinem Freund sagen: "Schnucki, heute mal bitte nicht so hengstlich lecken..." oder "du, heute brauchst du mich nicht zu "verwöhnen"" :=o

Ich will ja nicht darauf verzichten und das Problem an der Sache ist, würde ich sagen,"mach es bitte vorsichtiger" und dann komme, ist es doch logisch,wenn er sich noch mehr Mühe gibt und es dann noch geiler und für mich "schlimmer" wird. Also,irgendwie ist das doch ne Zwickmühle. >:(

Vor allem..ich liebe es ja wirklich,wenn er mich oral befriedigt, bei vaginalem Sex spüre ich nicht mal ansatzweise so viel,obwohl mein Freund einen mehr als großen und hübschen Schwanz hat und sehr gut weiß,wie er damit umzugehen hat... |-o x:) :)-

Muss dazu sagen,dass ich noch relativ jung bin und er ein paar Jährchen älter ist und sehr viel mehr Erfahrung mitbringt.

Werde es auf jeden Fall beim nächsten Mal versuchen... mal schauen,ob sich die Nachbarn wieder beschweren, ich meinen Freund "missbrauche" ;-D oder es erst gar nicht zu all dem Kram kommt! 8-)

T3OFxU


Wolkenschubserin

also, sowie Du es beschreibst, bekommst Du, wie ich finde, einen wahnsinnig schönen Orgasmus |-o Lass Dich einfach fallen, und geniesse Deine Gefühle ;-) :)_

Was sagt denn eigentlich Dein Freund dazu ? Mag er es ?

AEltesL/edexr


@ Wolkenschubserin....

erstmal die frage ob du beim sb auch so zitteranfälle bekommst?

dann.... wenn dein unterbewustsein damit nicht klarkommen würde, also dem O, dann würde er nicht eintreten!

drage: fängst du mit dem eintreten des O´s an zu zittern oder erst wenn er im vollen gange ist?

einen O auszuleben muss man lernen. am anfang nimmt man meisst nur kurze kontraktionen wahr und danach ist man empfindlich. irgendwann kommen die steigerungen....der O dauert länger und der ganze körper nimmt daran teil. dann "zuckt" nicht nur die scheiden und gebärmuttermuskulatur, sondern auch de rest. der O dauert dann auch länger. frau muss lernen das zu geniessern und nicht als negativ zu sehen, auch wenn es irgendwo unangenehm ist. sowas bedeutet komplette befriedigung, also körper und geist!

es gibt frauen die danach anfangen zu weinen,ohne einen grund zu kennen usw...

beim sb, auch mit meinem partner, lebe ich das aus und zuck so bis zu 5 min vor mich hin....wenn er mich nur oral befriedigt bin ich schneller so empfindlich, das ich ihn wegdrücken muss, da alles überreizt und empfindlich ist. mein körper würde zittern und meinem kitzler und meiuner scheide würde es weh tun. einfach überreizt! nach 10 min ist alles wieder ok! ich nehme an das es der direkte reiz von ihm auf den kitzler und die schamlippen bewirkt. ein mann leckt anders als eine frau sich beim sb anfasst,oder?

mfg

T`ungHusxka


Altes Leder hat das gut beschrieben.

Warum nicht mal auf das Lecken verzichten, sondern vorsichtig mit der Hand streicheln lassen, ohne den Kitzler direkt zu berühren.

Wenn du noch jung bist, dann wirst du mit der Zeit deinen Körper immer besser kennenlernen und die Orgasmen werden länger und erfüllender werden. Um einen vaginalen Orgasmus richtig erleben zu können brauchte ich fast 10 Jahre. Aber von daan war das immer möglich, wenn ich mich gut entspannen konnte.

sMynaapsixs


->lasst euch von euren liebsten festbinden und solange stimulieren bis ihr das Gefühl differenzieren könnt:

->Es ist unangenehm und tut weh->Überreizung->Freund muss vorsichtiger sein oder ihr solltet euch andere Spielarten suchen

->Es ist unangenehm fühlt sich aber intensiv an und du glaubst du musst ins Bad?-> Ihr verfügt über die Fähigkeit zu ejakulieren lasst euch fallen

->Es ist intensiv unangenehm aber es tut nicht weh und es zerreißt euch bloß innerlich?

->Ihr seit Kontrollfreaks->Wenn ihr kommen könnt lasst euch weiter stimulieren und lernt so euch fallenzulassen bzw es zu akzeptieren

Wennn ihr nicht kommen könnt versucht obengennanten Ansatz um psychische Blockaden abzubauen gegen das "Fallen lassen"

Am besten ihr verlegt euch bis dahin auf Sex bei dem Sie die aktive dominante Rolle spielt (Reiterstellung etc)

Wnolk.enscBhubsexrin


@TOFU Meinen Freund macht das total an... wenn ich diese Fluchtversuche starte,sieht er das als Herausforderung an und gibt sich noch mehr Mühe. :-D

@AltesLeder bei SB bekomme ich leichte Zitteranfälle,aber meist auch nur an den Beinen; beim Oralsex zitter ich allerdings am ganzen Körper und kann das kein Stück kontrollieren.

Hm,die Frage ist schwer. Ich denke aber,dass ich erst anfange zu zittern,wenn der Orgasmus da ist bzw. "im vollen Gange". ;-) Wie kann ich es denn lernen meinen Orgasmus auszuleben?

Mein Freund findet es nämlich schade,dass ich so ein Problem damit habe und meint schon,dass ich mich bei ihm nicht wohl fühlen würde,was natürlich vollkommener Schwachsinn ist. :-|

Naja,es tut mir nicht weh,es ist nur ein Gefühl,das ich persönlich nicht gleich als "schön" definieren würde, aber es ist keinesfalls etwas,was ich mit Schmerz verbinde. Deswegen wohl eher doch nicht die Überreizung,oder?

@Synapsis ja,mein Freund und ich hatten eh mal den Wunsch, ein Fesselspiel zu machen. Vllt würde das dann helfen und ich sage ihm,dass er nicht lecken soll,sondern nur streicheln,anfassen,etc.

->Es ist unangenehm fühlt sich aber intensiv an und du glaubst du musst ins Bad?-> Ihr verfügt über die Fähigkeit zu ejakulieren lasst euch fallen

Das würde ich so bejahen,aaaaber ich habe dabei nicht das Bedürfnis,ins Bad gehen zu müssen, im Gegenteil eher. 8-)

Am besten ihr verlegt euch bis dahin auf Sex bei dem Sie die aktive dominante Rolle spielt (Reiterstellung etc)

Ich bin zwar gerne auch mal dominant,aber insgesamt gesehen bin ich sehr viel lieber die,die dominiert wird... |-o x:)

dDerr_sbluFe


Vielleicht einfach nur die Angst eines Kontrollverlusts ?

Das will ich nicht herunterspielen, da es ja für Dich real ist.

Es hilft aber nix, wenn Dein Körper so reagiert wäre es sinnvoll, ihm einfach die Freiheit zu geben, wenn man/frau sich dann auch nicht wiedererkennt, bzw. es einfach nicht gewohnt ist, mit seinen eigenen Körperreaktionen umzugehen.

Das ist ein Lernprozess, den einige ohne Probleme eifach so als geile Sache erleben, andere tun sich da schwerer :°_

Loslassen können ist immer so einfach gesagt, man kennt es ja aus zig Bereichen des Lebens, wo es auch nicht immer einfach ist. Hier ist aber wenigstens ein lohnendes Ziel zweifelsfrei in Aussicht :-)

Viel Erfolg und LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH