» »

Für immer treu oder doch mal ein Seitensprung ok?

KIelexne hat die Diskussion gestartet


Mich beschäftigt diese Frage schon ziemlich lange. Eigentlich seit meiner ersten festen Beziehung. Einerseits ist eine Beziehung ja toll, aber wenn ich dann an das "für immer" denke, dann denk ich auch "ohje für immer mit dem gleichen Mann ins Bett?".

Mittlerweile bin ich 6 Jahre mit meinem Mann zusammen (sind auch verheiratet). Seit einiger Zeit hab ich das Gefühl, dass ich gerne mal ein Abenteuer hätte. Schreibe öfter SMS mit einem süßen Typen und frage mich immer, ob ich das mit meinem Gewissen vereinbaren könnte, meinem Mann 'untreu' zu sein.

Wie ist denn die Meinung von euch so, seid ihr alle 100% treu in einer längeren Beziehung oder fändet ihr ein gelegentliches Abenteuer (beider Partner) ok? Wär cool, wenn die Frage viele beantworten würden, würde mich echt mal interessieren!

Antworten
a;fri


Genau ein Mal für jeweils einen von beiden würde ich als OK betrachten und vergessen wollen. Ansonsten 100 oder 0%. Hin und wieder jemand anderes? Nicht für mich. Warum nicht für immer mit dem/der Gleichen ins Bett? Mir fällt die Vorstellung daran leicht. Versuchungen gibt es genug, aber ihnen zu widerstehen, das ist möglicherweise Liebe. Für mich gehört dazu die Ausschließlichkeit der Geliebten, niemand sonst, bis auf die eine Ausnahme (nein, ich werde diese Ausnahme nicht näher erläutern :-)).

cjoraU 6W6


ich bin bisher in jeder beziehung – egal wie kurz oder lang, fest oder locker – treu gewesen. mir reicht einer vollkommen. sobald das nicht mehr so ist, wird es höchste zeit die ganze sache zu überdenken.

Koelexne


sobald das nicht mehr so ist, wird es höchste zeit die ganze sache zu überdenken.

Hmm ich hab mir die Frage auch schon immer am Anfang einer Beziehung gestellt, wo noch alles durch die rosa Brille gesehn wird und alles aufregend ist.

a[nnaQlen;a4x0


Also ich bin jetzt seit 10 Jahren in einer festen Beziehung und ein Seitensprung kommt überhaupt nicht in Frage.Nicht mal im Gedanken. Bin treu wie Gold :-D

Kann mich der Meinung von cora 66 nur anschließen.

kQatexena


Also für mich wäre das nichts.Ich könnte so etwas nicht mit meinem Gewissen vereinbaren.

Und könnte einen Seitensprung auch nicht verzeihen.

Entweder ganz oder gar nicht....

*:)

atnnal^enax40


kateena

:)z :)z :)z :)^ :)^ :)^ :)= :)= :)=

Das ist mal ne Antwort !

HAotbl{ack Dxesiato


frage mich immer, ob ich das mit meinem Gewissen vereinbaren könnte, meinem Mann 'untreu' zu sein.

Da Du eine Frau bist, ist es natürlich völlig OK, wenn Du Dich von Deinen Bedürfnissen leiten läßt. Schließlich ist Dein Mann ja selbst schuld.

Hätte ein Mann ein solches Ansinnen ins Forum hier getragen, er würde geteert und gefedert, gesteinigt und gerädert, viergeteilt, gekreuzigt, ertränkt, erhängt, erschossen und verbrannt und seine Asche käme sicherheitshalber auf eine unter eine Guillotine plazierte Garotte.

KVelenxe


Da Du eine Frau bist, ist es natürlich völlig OK, wenn Du Dich von Deinen Bedürfnissen leiten läßt. Schließlich ist Dein Mann ja selbst schuld.

Hätte ein Mann ein solches Ansinnen ins Forum hier getragen, er würde geteert und gefedert, gesteinigt und gerädert, viergeteilt, gekreuzigt, ertränkt, erhängt, erschossen und verbrannt und seine Asche käme sicherheitshalber auf eine unter eine Guillotine plazierte Garotte.

Hehe. Meinst Du das gesellschaftlich gesehen? Ich denke, dass man das heute nicht mehr so einfach sehen kann, dass nur Männer oder nur Frauen etwas dürfen. Nach Gleichberechtigung wird doch überall gerufen.

Ich bin da wohl auch etwas alleine als frau mit so einer Meinung. Aber ich hasse es,d ass man von der Gesellschaft und überhaupt so aufwächst und erzogen wird, dass man doch gefälligst monogam leben soll. Wenn man einen Partner hat, nur mit dem zusammensein und wenn ein Partner doch mal nen Ausflug macht, wird er gesteinigt. Das ist sowas von BÄH. Könnte einer Beziehung doch auch gut tun langfristig gesehen!

h&ornvet_kexke


Also wenn ich in einer Beziehung darüber nachdenken würde ob ich nicht mal einen seitensprung riskieren sollte...würde ich doch stark an der liebe zum partner zweifeln.

Ich war bis jetzt immer treu mit meinem gewissen vereinbaren könnte ich das nicht und verzeihen schon gar nicht :|N

Also wenn Beziehung dann 100% treu oder eben keine beziehung

tiont#chx0


d ass man von der Gesellschaft und überhaupt so aufwächst und erzogen wird, dass man doch gefälligst monogam leben soll.

Es bleibt dir unbenommen als Single rumzulaufen und auf alles Monogame zu pfeifen.

Gedanken an den Seitensprung in der Partnerschaft: No – für mich.

Vielleicht ist eine "offene Beziehung" für dich eher was.

gCrossDerwexls


würde ich doch stark an der liebe zum partner zweifeln

Was hat denn Liebe mit reinem Sex zu tun ???

h/ortnete_kekxe


Was hat denn Liebe mit reinem Sex zu tun ???

für mich hat liebe viel mit sex zu tun. ohne liebe kein sex (bei mir zumindest)

mPi~sko


Was hat denn Liebe mit reinem Sex zu tun

Die Frage hab ich mir auch gerade gestellt.

Sex kann etwas rein körperliches sein, Liebe hingegen hat mit körperlichem herzlich wenig zu tun.

MAiss tBarFbosxsa


Sex kann etwas rein körperliches sein, Liebe hingegen hat mit körperlichem herzlich wenig zu tun.

Ist deine Meinung, muss noch lange nicht jeder so sehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH