» »

Wie wichtig ist den Frauen Penetration?

u\hu2


Bei meiner Frau ist es bemerkenswerter Weise folgendermaßen: Gerade wenn ich sie ausgiebig geleckt habe bis zu einem tollen Orgasmus, sie also scheinbar rundum befriedigt ist, verlangt sie nach der Penetration wie sonst nie. |-o :-q Ich kann sie dann auch gleich schnell und hart ficken, obwohl ihr das am Anfang des Aktes sonst nicht so zusagt.

Dabei kommt sie eher selten zu einem zweiten Orgasmus. Wahrscheinlich geht es ihr mehr darum, mich in sich und insbesondere mich in ihr kommen zu spüren.

l}usmeRitlBi


gutes Vorspiel ist ok, auch möglichst lang. Aber ohne Verkehr ist es nur halbe Sache

S:a{ra_$94


Die Mischung aus beiden macht es aus !

b0lacky0\01


meine will ihn auch immer in sich haben sie sagt immer steck ihn halt endlich rein ich halte das nicht mehr aus zb.beim lecken ich würde gerne weiter machen mit lecken bis sie kommt |-o

uqhux2


meine will ihn auch immer in sich haben sie sagt immer steck ihn halt endlich rein ich halte das nicht mehr aus zb.beim lecken ich würde gerne weiter machen mit lecken bis sie kommt |-o

Manchmal sollte man(n) auch ungehorsam sein, einfach weiterlecken. Wenn frau dann kommt, obwohl sie das unter den Umständen gar nicht will, kann das auch eine sehr interessante Erfahrung sein :)z

Und die Sitzung ist ja in dem Moment noch nicht zu Ende :=o

g?wenTdolyxnn


ist die Penetration das non plus ultra. Alles andere ist eher mehr oder weniger Beiwerk oder Notbehelf.

Da stimme ich sensibelman voll und ganz zu.

NDoCrmalTix


Jedem Tierchen sein Pläsierchen. Meine Frau wichst sich gerne vor mir ab. Sie braucht meine Blicke, meine Berührungen und sie mag es, wenn ich mich dabei wixe. So kommt sie am besten - und mir ist es auch so recht.

A"rk]aschxa


Für mich gehört es schon irgendwie dazu.

Klar es ist auch mal sehr schön, sich mit Hand und Mund zu verwöhnen, aber grade kurz vorm O hab ich irgendwie nen Drang und brauch ihn in mir und dann am besten nicht gerade sanft. ;-D ;-)

2i009gYetrexnnt


also wir haben oft und schönen sex, aber sehr oft sitzen wir uns gegenüber und onanieren, ohne den anderen zu berühren. sehen und hören. also, wir haben keinen plan beim sex ob gv oder onanieren, es ergibt sich.

-_Fl5ämemchexn-


Penetration ist mir an sich sehr wichtig, auch wenn ich keinen vaginalen Höhepunkt erleben kann.

Es geht eben um diese Art der Vereinigung und Nähe.......

egal ob sanft oder hart.

Gerade wenn ich sie ausgiebig geleckt habe bis zu einem tollen Orgasmus, sie also scheinbar rundum befriedigt ist, verlangt sie nach der Penetration wie sonst nie. Ich kann sie dann auch gleich schnell und hart ficken, obwohl ihr das am Anfang des Aktes sonst nicht so zusagt.

Wahrscheinlich geht es ihr mehr darum, mich in sich und insbesondere mich in ihr kommen zu spüren.

das kann ich nur unterschreiben :)^ ist bei mir auch so !

merken, wie der Mann den ich liebe, gleich kommt und dann in mir/auf mir kommt nach der Penetration,

ist wie ein Höhepunkt für mich ohne diesen wirklich zu haben. x:)

juust_@lookiinxg?


Also bei mir kanns gut sein, dass mir mal die unterschiedlichen Spielarten ausreichen, aber das würde ich doch eher als selten bezeichnen. Sonst geht rein gar nichts für mich über die gute, klassische, altmodische Penetration. Und ich verstehe euch. Da kann ich vorher noch so heftig gekommen sein, zum Abschluss sollte er soch noch mal "reinkommen".

Wobei ich sehr wohl in der Lage bin einen vaginalen Orgasmus zu bekommen, durch Penetration hab ichs noch nie geschafft. Trotzdem, das ist für mich der einzig wahre Abschluss (oder Beginn... oder Mittelteil o:) )

d$iehUannxah78


penetration ist für mich sehr wichtig

das ist dann der wirkliche höhepunkt

L1unahlic*ious


hallo zusammen :)

ich selbst bin mit einer frau zusammen und trotzdem brauche ich immerwieder die penetration. dabei geht es um viele verschiedene sachen, die ich jetzt nicht weiter erklären werde, das ist wohl individuell. ich habe gott sei dank eine freundin, die genau andersrum gepolt ist. also sie ist zwar eine frau, aber trotzdem braucht sie das gefühl jemanden zu penetrieren und will selbst nicht penetriert werden. dabei benutzen wir dann gerne diverse sachen für sie zum umschnallen ]:D alles andere finde ich natürlich auch geil, aber ohne richtiges f**** könnte ich nicht lange in einer beziehung sein. aber es kommt in diesem faden irgendwie zu kurz, dass es wirklich VIELE frauen gibt, für die es nicht das non plus ultra ist einen schwanz oder sonstwas in sich zu haben und die es nicht brauchen. kenn viele frauen, bei denen es nicht so ist! und nicht nur lesben :-p

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH