» »

Spüre nichts beim Sex (als Mann)

eXinne ulinxg hat die Diskussion gestartet


Moin, hatte neulich schon nen anderen Beitrag geschrieben zu nem anderen Problem, was sich zum glück für mich gelöst hat.

Zu mir:

Bin 19 Jahre alt und wurde vor nem halben Jahr beschnitten

Habe atm ne 18 Jährige Freundin seit 7 Monaten, habe sie aber erst ca 1-2 Monate nach der Beschneidung entjungfert (ging durch schmerzen bei mir wegen der op nicht vorher)

Beim Sex mit ihr habe ich insgesamt nie viel gespürt (und an die besoffenen ONS kann ich mich nicht mehr soooo gut erinnern ;-) )

Ich hatte schon die ganze Zeit mit ihr das Problem, dass ich nur sher selten zum Orgasmus komme.....ca. alle 30 Runden 1mal.....wobei sie pro Runde eigtl. mindestens 2 mal....im Schnitt eher 3 mal kommt.

Mir langt die "Reibung" iwie nicht, da sie nach meinem empfinden kaum vorhanden ist. Meine Freundin hingegen meint, dass sie immer extrem viel spürt.

Für mich ists am Anfang eher als würde ich mein Geschlechtsteil einfach nur in warme Sonnenmilch tunken.

Wenn sie ihre Beine hinter meine Schulter geklemmt hat und sie somit "enger" wurde hats letztes wochnende gereicht um mich zuverlässig zum Orgasmus zu bringen.

Habens jetzt dieses Wochenende nochmal Probiert....und nix is...am Anfang das Gefühl wie mit der warmen Sonnenmilch und am Ende so ziemlich gar nix mehr gespürt. (wodurch letzendlich auch iwann die Errektion weggeht)

Keine Ahnung ob diese zusatzinformationen helfen, aber damit sie feucht wird, MUSS ich sie lecken.

Ohne geht Sex eh nicht.

Außerdem ist mir Aufgefallen, dass sie am "eingang" sehr viel enger ist als "innen"....was mir letzendlich auch nix bringt :(

Sie hat ja ihren Spaß am Sex, was mich freut....aber ich habe langsam schon fast keine Lust mehr auf Sex mit ihr, weil ich eh nix spüre....und ist letzendlich auch iwie frustrierend zu sehen, wie sie einen Orgasmus nach dem anderen hat während ich nur denke, dass ich froh wäre mal wieder einen beim Sex zu haben (denn ich finde es noch ärgerlicher trotz aktiven Sexuallebens mich für einen Orgasmus selbst zu befriedigen)

Brauche echt dringend eure Tips und Hilfe :(

Antworten
s1unXseta8x2


Sie sollte anfangen Beckenbodentraining zu machen, so hat sie um die Muschi eine bessere Muskulatur, sie kann sich enger machen, da ist die Reibung für dich dann größer, und sie kommt auch schneller zum Orgasmus. :)^

a_fri


Vielleicht ist sie wirklich recht weit gebaut und hat schwache PC-Muskulatur. Kannst du denn mehr als zwei Finger ohne Widerstand in sie stecken? Wenn ja, ist sunset82s Tip am besten. BTW, bei den meisten Frauen ist die Vulva enger als das restliche Innere der Scheide.

Und noch was: du bist beschnitten und daher ist deine Eichel vermutlich weniger empfindlich geworden, als früher. Auch das kann einen Orgasmus zuverlässig verhindern (muss aber nicht).

eYi`nne.ulixng


Das ist jetzt echt nicht angeberisch gemeint, aber ich schein (von den werten die man des öfteren im internet liest) vom Umfang her, doch einiges überm durchschnitt zu liegen. (im i-net wurden ca. 14cm umfang als europäischer durchschnitt angegeben...da lieg ich echt einiges drüber)

Außerdem bring ich ja meine Freundin IMMER zu mulitplen Orgasmen....nur ich komm leider nicht =/

Und was da mit den 2 Fingern angeht......aufjedenfall gehen dir nicht ohne Probleme rein...aber auch nur, weil sie am EInang echt extrem eng ist....innen halt nicht

RZainxy


Benutzt ihr Kondome? Wenn ja, welche?

e\inneOulling


nein, Sie verhütet mit Pille

Kondom ausprobiert.....aber das törnt sie total ab

und mit Gummi spür ich selbst am anfangen nix.

eins hab ich vergessen zu erähnen:

obowlh ich sie jedesmal vorm sex lecke, damit sie feucht wird (hat sie am anfang schmerzen), die aber sehr schnell verfliegen....dabei kommt sie mir aber nicht mal wirklich "enger" vor, als sonst.....könnte das aber evtl. damit iwas zu tun haben

Bsodhxran


Ich halte es für ein Gerücht, daß 18jährige zu multiplen Orgasmen fähig sind, und das macht Dich unsicher, hm? Rede mit ihr, sie spielt Dir etwas vor, und lasst Euch nicht von Pornos beeindrucken.

ekinnNeulxing


Nein....ich bin mir sicher, dass sie multiple hat....und ich zwing dich auch nicht mir zu Glauben.

Wobei sie sagt, dass je nach Stellung sie vaginale und klitorale Orgasmen hat, die teilweise ineinander übegehen.

Dieses WE hatte sie (nach einigen Orgasmen) auch ne weibliche ejakultion...wenn man das denn so nennt...sollte aber jeder wissen was gemeint ist.

Mir zu glauben steht euch frei, aber ich hätte nichts davon mich in einem anonymen Forum zu profilieren

S2oltxar


@Bodhran Was ist denn das für eine bizarre Aussage? Warum um Himmels Willen sollen 18 Jährige weniger fähig sein, multiple Orgasmen zu haben, als ältere Menschen?

Und komm mir jetzt bitte nicht mit Erfahrung oder so etwas, das hat damit überhaupt nichts zu tun. Es hat lediglich etwas damit zu tun, ob die Frau ihren Körper kennt und weiss, wie sie ihn einzusetzen hat.

Und es scheint mir, die beiden haben öfters Sex (30te Runde etc.), somit ist es gut möglich, dass sie sich selbst schon sehr gut kennt.

Und mal so btw: Könntest du beim Sex jedes Mal vortäuschen, du hättest einen Orgasmus, ja sogar multiple? JEDES MAL? Jeden Tag? Vielleicht sogar mehrmals am Tag? Das hält keine Psyche aus, das sag ich dir.

aWgunaxh


Was mich n büschen wundert ist, dat DU immer so rein "technisch" schreibst... ???

Auch bei Kerlen kommt die Lust doch nicht allein vom Schwanzgefühl her, oder irre ich? Spielt der Kopf nicht auch ne Rolle? Das Gefühl, ne prima Freundin und Geliebte unter/über sich zu haben, ihre Lust und Freude am Sex...? Das müßte doch auch anmachen, hhhmmmmm...?

"Beobachtest" Du Deine Empfindungen am relativ frisch beschnittenen Schwanz vielleicht gar zu kritisch? "Willst" Du "Nebenwirkungen/Nachteile" in seiner vorher/nachher Fähigkeit sehen/fühlen?

Ich kann mir kaum vorstellen, daß die Anatomie einer 18jährigen "Schuld" an dem Nichtempfinden sein kann...

Hat sich Dein Nichtempfinden soweit manifestiert, daß Du gar nicht mehr anders fühlen kannst, also vom Kopf her ???

Ich kann mir sonst keinen anderen Grund vorstellen..

Andererseits scheinst Du Dich sehr um ihre Lust und Freuden zu bemühen, was zwar sehr lobenswert ist - sich aber auch sehr "technisch" anhört...

Beim Sex gehts doch nicht nur um die Technik, das meiste spielt sich im Kopf ab - oder ist das nur bei Frauen so?

???

e%innLeulcing


naja...frisch beschnitten is relativ

abgesehen davon bin ich ja letzten Wochenende in der einen Stellung ja auch gekommen.

War letztes Wochenende ja extrem geil und habe ich drauf gefreut wieder so zu kommen.

Aber nix war....freundin unter mir hat sich gerekelt und gestöhnt und Orgasmen bekommen, was ich natürlich geil fand, aber zu merken "verdammt ich merk diesesmal iwie so ziemlich gar nix" nimmt dann doch ne ecke der geilheit.

Also nur vom kopf kann ich definitiv nicht zum Orgasmus kommen.

und eigtl. bin ich über die beschneidung froh, denn dadurch komm ich durch die stimulation durch die Frau, nicht durch die durch die stiumlation meiner eigener Vorhaut in der Frau....WENN ich komm ist es so iwie viel schöner....schwer zu erklären, aber dafür spür ich halt insgesamt zu wenig.

Hatte mich eigtl. echt gefreut eine stellung zu haben, in der ich definitiv kommen kann....aber nix is :(

c.al3iforn'iaxgall


Weißt du wo deine Freundin die von dir erwähnten Schmerzen hat und wie lange die ungefähr präsent sind? Wenn ihre Schmerzen zu stark sind, sollte sie evtl. einen FA aufsuchen und sich untersuchen lassen.

Hat sich vielleicht was (in der Beziehung oder einfach in deinem Leben)geändert, was deine Erregtheit hemmen könnte?

a#gunaxh


Ist das beim Mann auch möglich, nicht kommen zu können, wenn man es unbedingt will?

Also, ich kenn das, sehr gut sogar :=o Dann funktioniert nix, selbst die schönsten Sachen sind dann nur noch Mittel zum (nicht funktionierenden) Zweck und nicht mehr das, was sie sein könnten...

"Fordere" ich den Orgasmus nicht von mir und meinem Körper, kommt er garantiert und zwar auch mit den einfachsten Aktionen, die mich sonst nichtmal in Gedanken zum Schwitzen gebracht hätten... vollkommen unerwartet...

pYospxae


Schließe mich agunah an. Ich finde auch, dass du sehr technisch an die Sache rangehst. Versuche doch mal, dich mit all deinen Sinnen erregen zu lassen. Lasst euch Zeit, küsst euch- langsam und sinnlich, berührt euch, gib ihr die Zeit, feucht zu werden. Höre auf ihren Atem, auf die Zeichen ihrer Erregung. Und macht euch nicht den Orgasmus zu Ziel. Versucht euer Beisammensein einfach ganz zwanglos zu genießen.

Ich kann es mir auch schlecht vorstellen, dass es so absolut auf das Empfinden an den "Geschlechtsteilen" ankommt, sprich die Reibung an deinem Penis. Da ist doch noch mehr, das erregend ist- z.B. sie beim Kommen zu sehen.

Sag, hattest du diese Probleme mit vorhergehenden Partnerinnen auch?

Hast du es schon von hinten (nicht anal) versucht?

e*inneuZlinDg


Davor hatte ich keine festen Beziehungen...waren alles nur one night stand in mal mehr und mal weniger angetrunkenem Zustand und da war ich noch unbeschnitten....kan das also echt nur seeeehr schwer vergleichen.

Wo ich halt noch nie gekommen bin ist beim "kuschelsex"....es ist zwar schön....aber ich könnte beim Kuschelsex ohne weiteres mit meiner Paterin mehr als 2h Sex haben ohne auch nur ansatzweise zum Orgasmus zu kommen

Mir ist auch aufgefallen, dass als ich beim etwas härteren bzw. schnelleren Sex gekommen bin es extrem schnell geht (schnell ist halt relativ.....langt immer noch damit sie 1-2 Orgasmen hat)

Ich guck beim Sex nicht auf die Uhr, aber wenn ich mit meiner Freundin schnelleren Sex habe (was uns beiden einfach mehr gefällt) braucht sie teilweise nur 2-3 min bis zum ersten Orgasmus.

Ich kann halt scht nur schlecht beeurteilen wo drans liegen könnte :(

Ich bin geil auf sie (sie sieht halt auch extrem gut aus).....klar "will" ich den Orgasmus aber ganz ehrlich...das abzuschalten, wenn man so verdammt selten kommt ist echt mehr als schwer.

Was ihre schmerzen angeht....sie war beim FA und das mehr als einmal...selbst ultraschall untersuchung hat nix gebracht. FA meint, dass die Schmerzen weggehen, wenn sie mal ohne Schmerzen Sex hat und das sie dann auch von alleine feucht wird.

Und was die Dauer ihrer schmerzen angeht.....die sind nach ca. 30 Sek bis 60 Sek weg.

Ich hab echt einiges gegen die ihre Schmerzen versucht.....ich verwöhne sie von oben bis unten (natürlich ganz besonders unten) aber egal wie feucht sie dann ist....die Schmerzen sind noch da, wenn auch etwas weniger (kann dran liegen das ich unten rum vom Umfang etwas besser gebaut bin, aber ich weiß es halt nicht)

Das einzige was mit in letzter Zeit vot dem Sex die lust nimmt ist zu wissen, dass ich lecken MUSS damit wir sex haben können.

Versteht mich nicht falsch.....ich verwöhne meine Freundin gerne und sie zu beglücken macht mir echt Spaß. Aber ich will das halt machen eben um sie zu beglücken und nicht damit Sex ansich überhaupt erst möglich ist.

Aber auch falls meine sexuelle Stimmung dann verfliegen sollte, ist sie doch in der Lage mich mit ein paar netten Reizen, total schnell wieder absolut geil zu machen, dass ich sie nur noch nehmen will.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH