» »

Gedanken beim Sex ausschalten

K`urxt


weil das etwas war, was man irgendwie nicht in Worten beschreiben kann.

Das ist wohl der Grund, warum es keine allgemeingültige "Bedienungsanleitung" für die Frau (oder auch für den Mann) gibt.

Das würde dann auch ein Bestseller werden ;-D

M[aeE82


Denk nicht an einen rosa Elefanten ....

Das Problem ist wohl, man kann nicht einfach an etwas nicht denken, also hilft nur an etwas anderes zu denken.

Genau das ist es :)z . Bei mir geht das inzwischen schon automatisch. Frau kann es also lernen ;-) .

Nächstes Mal werde ich versuchen so zu machen wie Mae82.

Und, hast du es schon ausprobieren können, Jestem? :)*

L{ovHuxs


also hilft nur an etwas anderes zu denken

???

Anderes Beispiel als Sex: Wenn ich im Konzert sitzte, höre ich entweder der Musik zu, oder die Musik wird zum Hintergrundgeräusch, wenn ich meine Gedanken schweifen lasse oder explizit an irgendetwas denke. Aber wenn ich merke, dass meine Gedanken "unterwegs" sind, hilft es mir keine Spur, nach anderen Gedanken Ausschau zu halten. Noch schlimmer wäre zu denken, dass ich nicht denken will.

Wenn es mir auffällt und ich eigentlich der Musik zuhören möchte, tue ich genau dies: Ich konzentriere mich wieder auf die Musik und höre zu. Das geht aber nur, wenn ich das 1. will und 2. die Musik auch zu mir spricht. Gedanken der Art, ich SOLLTE jetzt der Musik zuhören (weil der Dirigent oder die Musiker sonst enttäuscht wären :=o ), funktionieren überhaupt nicht.

M(ae[8x2


Wenn es mir auffällt und ich eigentlich der Musik zuhören möchte, tue ich genau dies: Ich konzentriere mich wieder auf die Musik und höre zu.

Also gut, Formulierungsproblem ;-) . Es geht um das Lenken der Wahrnehmung, um die Konzentration auf das Wesentliche, das, was JETZT gerade wichtig ist.

Und da passt schon das Bild mit dem rosa Elefanten: Wenn ich denke: "Ich will jetzt nicht denken!", dann hilft das gar nicht weiter. Was aber hilft, ist die Wahrnehmung dessen, was ist. In deinem Beispiel die Musik, im Fadenthema der Sex, der andere Mensch, die eigenen Gefühle :)* .

L;ovHuxs


Was aber hilft, ist die Wahrnehmung dessen, was ist.

Ok, so sehe ich das auch. Allerdings auch nicht immer einfach ;-) :=o . So ein Gedankenkarussell kann ganz schön eigenmächtig sein ]:D .

Es ist wichtig zu merken, dass "Wahrnehmung/Aufmerksamkeit lenken" und "Gedanken denken (automatisch oder bewusst)" zwei sehr verschiedene Dinge sind. Man kann seine Aufmerksamkeit in der Tat von den Gedanken abziehen und auf das richten, was hier und jetzt geschieht. Oder man keine seine Aufmerksamkeit von einem Gedanken auf einen anderen richten.

Unsere Aufmerksamkeit ist die Taschenlampe, mit der wir durch's Leben gehen :)z .

Jkest9em


Und, hast du es schon ausprobieren können, Jestem?

Ein bisschen :-) |-o

Ja, man kann es lernen. Ich stelle immer wieder mit Verwunderung fest, dass man viele Dinge lernen kann. Buah, sehr viele!

JJestxem


Pfui!

Wenn man in dieser Rubrik als Frau was schreibt, muss man mit irgendwelchen komischen PM von zum Teil aufgegeilten Männern rechnen.

:(v

L%ov,Huxs


Pfui!

Gegen Ungeziefer hilft nur Weiterleiten an die Moderation ;-) .

Dner_@Nix_2Weixss


Pfui!

Die Welt da draussen ist "schlecht", warum sollte dann ein Forum "besser" sein?

Einfach die Löschtaste benutzen, oder – wie schon von LovHus empfohlen – die Moderation einschalten. So, wie da draussen, es gibt eben "Gustln" und "UNGustln", trotzdem ist das Leben schön *:) @:)

M<aex82


Ja, man kann es lernen.

:)z :)^ :)*

J)esrtem


Der Sex ist schön, weil es mich lebendig macht. Ich spüre, wie das Leben in mir pulsiert. Ich erfreue mich daran und will mehr und mehr und mehr davon ... aber ohne Zwang, ohne Angst, ohne Schuld- und Schamgefühle.

Sich an dem eigenen und "fremden" Körper erfreuen, genießen, vergessen. Ah, einfach FREI sein! Für einen Moment ... oder Ewigkeit!

Danke Mae, danke Allen @:) :-)

D@er_Nidx_Weisxs


Ah, einfach FREI sein! Für einen Moment ...

:)_ :)^

Manche sagen: "nur Fliegen ist schöner" – aber ich hätte ein ziemlich kapitales Problem, wenn ich mich zwischen Fliegen und deiner Definition entscheiden (oder reihen) müsste.... *:) :)*

A?ltNesLexder


@ Gedanken beim Sex ausschalten...

wenn du liebst und vertraust und dich mit ihm beschäftigst, hast du nicht unbedingt die zeit nachzudenken. es sei denn du oder er hat etwas getan was weh tut oder in frage stellt ( eine aussage die nicht erklärt wurde,bzw nicht verstanden wude, weil man nicht nachfragt. ein gedanke über den man nicht sprechen will....usw)

bei fremden ist es eh anders.... man weiss nix und macht sich gedanken, man will nicht nachfragen und weiss nicht ob man ehrliche antworten bekommt!

gedanken entstehen aus ängsten und nicht vertrauen

mg

MiaUe8x2


Der Sex ist schön, weil es mich lebendig macht. Ich spüre, wie das Leben in mir pulsiert.

Das ist eine sehr schöne Beschreibung, Jestem :)_ ! Und wenn du das Leben spürst, dann ist da kein Platz für irgendwelche Gedanken :)* .

JAesxtem


Mae82 :)_ @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH