» »

Frage an Männer: Könntet Ihr auf Vaginalverkehr verzichten?

D=eDeus0Sanxtos


Ich weiß, es ist ein totaler Spießervorschlag. Aber was hältst du denn davon, auf unpersönliche Wegwerf-Ficks zu verzichten und dich auf eine verbindliche Beziehung inklusive Emotionen einzulassen? Dem Vernehmen nach soll man dabei nach einer gewissen Karenzzeit ganz auf Verhüterlis verzichten können. :=o

So gut das klingt, aber eine Frau mit der man eine Beziehung führen möchte trifft man ja nicht alle zwei Wochen auf der Straße. Und bis man so jemanden trifft hat man ja trotzdem das Bedürfnis nach Nähe und Sex. WENN man so jemanden trifft ist das natürlich super x:)

loadiesXhorxse


Schon, aber ich will ja eine Frau nicht nur stundenlang lecken, sondern auch selbst irgendwann mal auf meine Kosten kommen.

Abgesehen davon können extrem langer Oralsex oder andere Praktiken auf Dauer auch ermüdend sein.

dnn

Klar, können manche Frauen sehr anstrengend sein, aber das mit dem stundenlang scheint wohl die Regel zu sein.

Ich bin dann meistens viel zu müde um dann überhaupt noch etwas zu wollen.

Die Damen lassen sich da wirklich alle Zeit der Welt und nach ein paar Orgasmen hat dann die Frau meistens auch keine Lust mehr.

Es ist fast so als ob die Frauen dabei wie Vampire alle Energie absaugen würden.

Hin und wieder echter Sex kann daher doch ganz schön sein aber ich scheine nur Frauen kennen zu lernen die am liebsten nur stundenlang geleckt sein wollen und dabei manchmal mit einem ganz schön heftigen Egoismus zu ihrem persönlichen Vergnügen kommen wollen.

Darum ist es für mich auch nicht immer der größte Hit.

LIeis:tunQghssportNlexr


wieso stört dich das wenige empfinden? um so länger kannst du doch ! die frau weis es zu schätzen wenn du es richtig anstellst ;-)

ich kann alleine garnicht kommen und mit ner frau nur sehr sehr selten. mich stört es absolut nicht. mir ists wichtig das es ihr gefällt.

also sein mal nich so egoistisch und halt mal n bissel durch ;-)

NPig}htexr


ich kann alleine garnicht kommen und mit ner frau nur sehr sehr selten. mich stört es absolut nicht. mir ists wichtig das es ihr gefällt.

Na viele Frauen ziehen aber auch gerade aus der Befriedigung des Partners ihre eigene Befriedigung.

Insofern kann das dauerhafte Ausbleiben des Orgamsu des Partners auch da zu selbstkritischen Fragen führen ("Gefall ich ihm nicht? Bin ich nicht gut genug für ihn?").

Auch Frauen sind da häufig nicht nur egoistisch.

A}nfdifrBeak


Ok, aber warum abgebrochen?

Hättest dir ja einen neuen drüberziehen und dann weitermachen können.

Wenn er geplatzt ist, bevor du gekommen bist und du es gleich gemerkt hast, dann ist es ja nicht weiter schlimm.

Schom in Vortropfen können sich Spermien befinden. Eine Schwangerschaft kann sich also ergeben, bevor der Mann in der Frau gekommen ist.

ALttGillax2009


Ich weis das meine art nicht zum nachmachen zu empfehlen ist, aber ich habe bei meinen ganzen freundinen bzw. bekanntschaften noch nie kondom verwendet, nur bei meiner ex frau nach der geburt zweimal...

es waren auch frauen darunter mit hiv und hep, ich habe mir nie was geholt trotz av ov beiderseitig und av...

ich hasse kondome ich will eine frau doch spüren und kein plastik bzw. wie das halt heist f...

naja soll jeder selbst wissen, ich bin jedenfalls kerngesund...

ausser meiner drogensucht

hehehe

:-)

LreMOonxt


Also ich lege meine Hand ins Feuer für Kondome. Sie sind (bei richtiger Anwendung) sehr sicher, und meiner Meinung nach wird der lusthindernde Effekt völlig gehypt. Und, wenn ich mir das so erlauben darf: Auch wenn vielleicht ein bisschen Gefühl weg geht – ist das nicht ein kleiner Preis im Gegensatz zu möglichen Konsequenzen bei Sex ohne Gummi? Unnötig, alle Gefahren bei einem ONS aufzuzählen.

Weiter: Ich finde, man kann durchaus auch ohne Penetration sehr viele schöne Dinge machen im Bett 8-) ... Ich würde fast so weit gehen, dass ich die Finger als bessere Lustmacher bezeichnen würde als der Johannes ^^. Aber vielleicht ist das auch nur meine komische Haltung :-) .

D*asJexns


Ich finde, man kann durchaus auch ohne Penetration sehr viele schöne Dinge machen im Bett ... Ich würde fast so weit gehen, dass ich die Finger als bessere Lustmacher bezeichnen würde als der Johannes ^^. Aber vielleicht ist das auch nur meine komische Haltung

Mit deiner "komischen Haltung" bist du nicht allein. Vertrete diese ebenfalls... meine Süße ebenfalls ;-)

d6nn


Klar, können manche Frauen sehr anstrengend sein, aber das mit dem stundenlang scheint wohl die Regel zu sein.

Ich bin dann meistens viel zu müde um dann überhaupt noch etwas zu wollen.

Die Damen lassen sich da wirklich alle Zeit der Welt und nach ein paar Orgasmen hat dann die Frau meistens auch keine Lust mehr.

Naja, aber bevor ich es so weit kommen lasse, daß die Frau keine Lust mehr hat, würde ich schon schauen, daß ich auch auf meine Kosten komme.

Ich bin doch kein "lebender Vibrator", sondern habe selbst auch das Bedürfnis, zum Orgasmus zu kommen. Bisher hatte ich damit aber auch nie ein Problem bei einer Frau.

Im Idealfall macht man die Frau durch ein gutes Vorspiel einfach schon mal so richtig geil und dann braucht sie beim anschließenden Sex auch nicht mehr so lange, bis sie kommt.

Aber auf Sex bzw. meinen Orgasmus komplett verzichten und es der Frau nur oral zu besorgen, das wäre nichts für mich.

Schom in Vortropfen können sich Spermien befinden. Eine Schwangerschaft kann sich also ergeben, bevor der Mann in der Frau gekommen ist.

Das ist schon richtig, aber deswegen hättet ihr ja trotzdem mit einem neuen Kondom weitermachen können. Denn daran, daß das erste Kondom geplatzt ist, konntet ihr ja sowieso nichts mehr ändern.

Und schwanger wurde die Frau von dir sicher auch nicht, oder?

Ich weis das meine art nicht zum nachmachen zu empfehlen ist, aber ich habe bei meinen ganzen freundinen bzw. bekanntschaften noch nie kondom verwendet, nur bei meiner ex frau nach der geburt zweimal...

Keine Frage, ich mach es auch lieber ohne.

Aber ich würde es niemals bei Frauen machen, die ich noch nicht lange genug kenne oder bei denen ich mir nicht sicher bin, ob sie auch wirklich die Pille nehmen.

Erstens wegen Krankheiten, zweitens wegen ungewollter Schwangerschaft.

Das einzige "Unvernünftige", was ich ab und zu mache:

Ich mache in einer Beziehung manchmal auch dann Sex ohne Gummi, wenn ich weiß, daß sie nicht verhütet. Ich geh dann halt kurz vorm Orgasmus raus, weil ich das hin und wieder einfach auch geil finde. Passiert ist noch nie etwas, aber ich mache es auch nicht allzu oft.

Auch wenn vielleicht ein bisschen Gefühl weg geht – ist das nicht ein kleiner Preis im Gegensatz zu möglichen Konsequenzen bei Sex ohne Gummi? Unnötig, alle Gefahren bei einem ONS aufzuzählen.

Da kann ich dir nur zustimmen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH