» »

Kurz vor Sex wird er schlaff

d]elxite hat die Diskussion gestartet


Hi Leute,

kurze Vorgeschichte: Ich hatte mehrere Frauen vor meiner jetztigen Freundin. Eigentlich keine Beziehungen...war immer entweder ein One-Night-Stand oder eben ein Mädchen für paar Wochen bis 2 Monate.

Sex war immer gut. War immer offen für alles und kann auch über Probleme reden, darum war der Sex auch für die Mädels meist gut. Mein Penis hat auch immer wie ne 1 gestanden. Voll und hart. (Wie sich das anhört...aber gehört zum Problem)

Ich (24 Jahre alt, Kerl) bin jetzt ca. 11 Monate mit meiner Freundin zusammen und habe das Problem, dass mein Penis irgendwie nur so halb-steif wird.

Es hat ca 3. Monate gedauert, bis wir das 1te mal Sex hatten und da hab ich auch schon versagt. Glaub das lag an meinen Gefühlen für sie, etc.

Seit dem haben wir eigentlich regelmäßig Sex, bloß, entweder will der (Penis) am Anfang schon nicht oder hört mittendrin auf hart zu bleiben.

Und der ist auch nie so "Voll und hart" wie bei den andren Frauen.

Sie hat mir auch vor einigen Monaten gesagt, dass Sie nichts spürt bzw nur manchmal etwas. Aber das war schon bei den Jungs vor mir so. Wenn ich mit dem Finger oben drauf oder innendrin befriedige...funktionierts immer.

Da ich ja auch schon immer weiß, dass Sie eh kaum was spürt und sowieso nicht zum Orgasmus kommt, kann ich mir vorstellen, dass mein Penis deswegen kein Bock hat? (Kopfsache?)

Ich merk selber aber nach kurzer Zeit auch kaum noch was, weils in ihr so feucht ist und ich gar keine Reibung mehr habe. Das Gummi stört da auch ziehmlich.

Ich bitte euch sehr um eure Erfahrungen mit sowas. Wir lieben uns sehr und akzeptieren das Problem erstmal. Möchte auch nicht, dass die Beziehung wegen so nem blöden Problem kaputt geht.

Gruß

Michi

Antworten
VqincMxan


Kopfsache. Hab das auch im moment n bisschen. Bei meiner Ex hatte ich auch keine probleme so richtig doch jetzt bei meiner neuen freunden gehen einfach die gedanken und die gefühle mit mir durch und so richtig will das nicht. Innerlich nervös etc. Leistungsdruck?

versuch abzuschalten. das ist reine kopfsache und lässt bestimmt nach. Probier vllt was neues aus. vllt könnt ihr da so ein one night stand mal nachspielen oder so. ich glaub nicht das es was physisches ist.

mfg vinc

TBas-ten%akrobxat


Ich kenne das auch als reines Kopf-Problem. Sie bedeutet dir was und "klein-delite" mag einfach keinen (Leistungs-)Stress. Ist zwar sicher nicht das Rezept schlechthin, aber bei mir hats geholfen. Vorher ein wenig Alkohol trinken und es dann NICHT auf guten Sex anlegen, sondern es geschehen lassen ;-)

SIweetMPaulxinka


also ich würd mal sagen, dass mich das thema auch brennend interessiert, denn mein Freund hatte mit mir die gleichen probleme..Probier mal abzuschalten und denk nicht dadran, dass es wieder schief laufen kann..

Kann es einfach sein, dass du angst davor hast schlecht zu sein?

Kriege das mal wirklich schnell in den griff, nicht dass deine freundin noch denkt, dass

du sie nicht sexy genug findest oder so.. Erklär ihr, dass du sie so sehr liebst, dass

du angst davor hast, schlecht zu sein..

Viel glück dabei :)^

Lg SweetPaulinka

H}ibaEtor


Hey man.

Hab genau das gleiche Problem. Aber echt fast 1zu1!

Ich bin mit meiner jetzt ca. etwas mehr als 1 Jahr zusammen und bekomme es auch nicht hin.

Erfahrung hab ich auch mit Frauen davor gehabt, ganz gute und auch keine Probleme.

Hab auch "unbegründete" Angst zu versagen und wenns nach den andren hier im Forum geht, ists echt ne dumme Kopfsache -.-

11_zFrGanxkie


Hi,

die Problematik liegt wirklich im Kopf und das merkt auch die Partnerin.

Euch muss es "scheissegal" sein, ob nun die Partnerin befriedigt ist, oder nicht.

Dann klappt das auch mit dem Ständer. Wenn man nur an die Probleme der Frau denkt und sich den Kopf macht sie aus ihrem "nicht viel fühlen" rauszuholen, dann kann das nichts werden.

Du kann keinen geistigen Orgasmus bekommen, wenn die Partnerin nicht zum Orgasmus, oder wenigstens zur Geilheit kommt. Damit bekommst du aber auch keinen Körperlichen, wenn du dich nicht vom Geistigen trennst.

Gruß

Frank

N7igxhtexr


Zu diesem Thema gab es mal einen intressanten Thread:

[[www.med1.de/Forum/Sexualitaet/461475/]]

s3mEithxi


Hallo!

Dieses Kopfproblem haben mehr Männer als man denkt!

Ich bin auch einer davon :-(

Und es sehr schwer dieses Kopfproblem weg zu bekommen, weil wenn es mal nicht geklappt hat, dann wird der eigene Druck beim nächsten mal noch größer und man hat Versagensangst.

Und diese Blockade kann man nicht mal eben so einfach abschalten.

Ein gutes Mittel für mich um diese Kopfsache zu überwinden ist, Potenzmittel zu nehmen.

Dies wurde sogar von Urologen empfohlen. Weil dann klappt es beim nächsten mal auf jeden fall, und dadurch steigert sich dann wieder das Selbstvertrauen. Habe es probiert, und es funktioniert. Habe es ca. 3-4 mal genommen und es dann wieder ohne probiert und dann hat auch dies wieder geklappt.

Da z.B. beruflicher Stress sich bei mir auch auf die Potenz auswirkt , habe ich von den Pillen immer welche zu Hause die mir in der Not helfen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH