» »

Warum sind Frauen, (im wesentlichen)"lauter" als Männer im Bett?

JiackVaroo


Ich glaube Frauen haben oft einfach einen besseren Zugang zu ihrer Lust. Verstärkend wirkt noch die allgemeine Fixierung auf den weiblichen Orgasmus. Über den Orgasmus der Frau wird viel geredet und geschrieben – und über den des Mannes? Die Gleichsetzung des männlichen Orgasmus mit dem Samenerguss wird einfach so hingenommen und kaum einer fragt sich, ist da noch mehr? Viele Männer schreiben dass Sie das gern haben wenn die Frau laut im Bett ist, dann sehen sie dass es ihr gefällt. Ich glaube viele sind dabei so auf den Lustgewinn der Partnerin fixiert, dass sie sich selbst vernachlässigen.

Männer sind vielleicht auch schon seit früher Pubertät anders konditioniert. Schon mit sagen wir mal elf Jahren (mal früher oder später) ist da regelmäßig ein gewisser Druck und sexuelle Anspannung – eine Partnering aber noch in weiter Ferne. Also muss der Druck durch Selbstbefriedigung abgebaut werden. Das geschieht in der Regel schnell und leise (erst recht wenn Selbstbefriedigung durch die Erziehung irgendwie negativ belegt ist). Ist dann eine Partnerin da bleibt es meistens bei dieser Konditionierung wobei man(n) dann froh sein kann wenn es nur leise ist und nicht schnell (um letzteres zu verhindern sind manche bestimmt so konzentriert, dass an lautes Gestöhne nicht zu denken ist).

DAer#Stoxny


Ich glaube, für Männer geht das laute Stöhnen gleichbedeutend mit einer gewissen (emotionalen?) Verwundbarkeit einher. Und welcher "starke" Mann gibt schon gerne zu, dass er verwundbar ist?

SJineyad


Das geschieht in der Regel schnell und leise

Und Frauen schreien das Haus zusammen wenn sie masturbieren ":/ :|N

Ich jedenfalls stöhne nicht besonders laut, genauso wie mein Freund, ich denk wir sind beide unteres Mittelmaß ;-D

Jedoch ist es meiner Meinung nach nicht so dass Männer nie stöhnen, zuhause war mein Zimmer neben dem von meinem Bruder, und da ging es wohl etwas lauter zu :=o ;-D

c1aro iscaxr


also... ich glaube, Frauen sind beim Sex oft lauter als Männer, weil sie oftmals auch emotionaler sind und ihren Mann durch das Gestöhne heiß machen wollen. Wer sich Schwulenpornos angesehen hat, kann bezeugen, dass es keinen Unterschied macht, das Original zu sehen, oder den Ton auszustellen.

Ich denke einfach nicht die Frau ist lauter, sondern der Mann schlichtweg leiser. Da er cool wirken will, dominant und eiskalt 8-) ich kanns eigentlich nicht wissen, bin eine Frau. Mein Freund hat eine ausreichende Geräuschkulisse, nicht nur, wenn er kommt. Ein angetörntes, leises Stöhnen reicht mir vollends.

cGhicyco4x6


Pornos entsprechen (meist) nicht der Realität (nicht nur beim stöhnen). Es gibt jedoch viele die meinen das Verhalten sei richtig.Wie viele sind entäuscht wenn in ihrer Partnerschaft nicht alle läuft wie nach Pornorezept?

T|OFU


Ihr schaut alle die falschen Pornos ;-) ;-D

O0swald? D5orn


Frauen finden es geil wenn ein mann richtig kommt und seine Lust herausschreit,

das ist geil für die frau und befreit auch den mann wenn er kommt. es gibt nichts

schlimmeres als ein unterdrücktes pressen beim Orgasmus, das muß so richtig

brünftig abgehen, da darf man auch ruhig hören, das ist einfach geil.

Auch während dem Verkehr habe ichs mir angewöhnt mein Empfinden akustisch

meiner Lust ausdruck zu verleihen, zur Nahahmung empfohlen

DLerSItonxy


Wie sagte Ingo Appelt? Männer machen einfach nur einmal kurz den Grönemeyer, wenn sie kommen (ein kurzes "ah" oder "hmp" – fertig). ;-D

bPienc?henr.neuxgier


Manchmal finde ich den Ing zu krass...aber da hat ee mal recht, lach ;-D

L'enamaxrie90


Ich denke dass stöhnen ist um dem Gefühl dass man beim Orgasmus hat Luft zu machen. IS wie beim Sport. Man atmet halt anders und dadurch gerät man außer Puste. Würd ich mal so erklären.

s8po_rtlichx6


Ich denk auch,dass es eine Art Ventil ist..ich benötige es auch sehr und bin dadurch sehr laut.

Zusätzlich muss ich mich auch beim Höhepunkt sehr stark anfassen.

Meine Freundin mag es :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH