» »

Sie spürt nichts beim Sex

S8chmIier[miqch hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich bin seit 7 monaten mit meiner Freundin zusammen.

Richtigen sex haben wir unregenmäßig, da sie nichts spürt.

Sie tut es dann " nur für mich"....

das macht mir bnatürlich nicht so wirklich spass...

deswegen machen wirs uns meistens gegenseitig oral...

das klappt immer suuper

nur verstehe ich überhaupt nicht warum meine freundin nichts spürt wenn ich in sie eindringe...

Sie ist immer suuuuuuper feucht und alles, hat auch lust.....

das einzige was sie spürt ist ein kribbeln und gänsehaut wenn ich mit den fingern oder mit meinem glied in sie eindringe....

Ich versteh das einfach nicht.....

ich hoffe ihr könnt uns helfen :-)

Antworten
Suea_Clxoud


Leg dich mal unter sie, Bauch an Bauch, und dann "laß die Hexe auf deinem Besenstil reiten"... aber komm nicht auf die Idee sie zu penetrieren.

lciyonxa


So ungewöhnlich ist das mit deiner Freundin eigentlich nicht, gerade wenn sie so extrem feucht ist, denn das nimmt eher die Reibung.

Hat sie denn einen gut trainierten Beckenboden? Wenn nicht sollte sie mal den PC-Muskel trainieren, denn auf diese Weise kann sie sozusagen die Vagina bewusst, durchs anspannen, verengen und somit dich auch eher spüren. Du hättest durchaus auch etwas davon.

Dann kommt es auf die Stellungen an, habt ihr diesbezüglich schon vieles ausprobiert oder eher nicht? Wenn nicht solltet ihr das durchaus nachholen, wobei Mann vielleicht auch Stellungen für Frau in Betracht ziehen sollte.

Wie sieht es mit der Stimulation im Vaginalbereich aus? Oder ist das für dich noch das fremde, unerforschte Land?

Dann wäre noch interessant, ob sie sich selbst je vaginal selbst befriedigt hat, denn wenn nicht, muss auch hier erst eine synaptische Verbindung sich im Hirn knüpfen, jedoch geschieht das nur, wenn man auch dort stimuliert wird, denn von nichts kann sich auch nichts verbinden. Nur die Frage ist eben, ob ihr überhaupt schon mal geschaut habt, wo genau sie vaginal stimulierbar ist. Das sie nicht überall etwas fühlt ist logisch, ansonsten wäre wohl die vaginale Geburt für eine Frau tötlich.

bTiandwb8i


Hallo! streichel sie beim sex an der klitoris (oder sie sich selbst), dann wird das! Ich spüre beim reinen penetrieren auch nicht viel... es gibt viele Frauen denen es so geht...

a5gunmaxh


Das sie nicht überall etwas fühlt ist logisch, ansonsten wäre wohl die vaginale Geburt für eine Frau tötlich

:-o

Völliger Unfug. Das bischen Schmerz, was zu einer normalen Geburt noch hinzukäme, wäre die Vagina insgesamt empfindlicher, machte nur einen Bruchteil aus, der sicher auch noch zu ertragen wäre...

Zum Thema:

Wie alt seid Ihr?

Und: wenns suuuuuuuperfeucht ist, da hat liona recht, rutscht es vielleicht (?) zu leicht. Ist aber auch kein Beinbruch.

Wenn Du weißt, wie sie zumindest oral zum Orgasmus zu bringen ist, weißt DU schon mal, wo es ihr wie am besten gefällt.

D.h. beim nächsten GV nehmt Ihr mal eine Stellung ein, bei der sie oder Du leicht am Kitzler zur zusätzlichen Stimulation ankomm(s)t.

Wie ist es denn beim GV für Dich? Du sagst nur, sie spürt nix außer "kribbeln und Gänsehaut". Spürst Du genug Reibung und Lust? Dann ist scheinbar alles in Ordnung und ihr fehlt nur noch ein wenig mehr Reiz; denn, man staune, dafür ist die Klitoris da ]:D Nur ReinRaus ist zwar ganz nett (kribbelt und macht Gänsehaut, ähnlich wie beim Eierkraulen), richtige Lust kommt mit/durch die Reizung der Perle :)^ - und zwar nicht durch kräftiges Rubbeln :|N sondern so, wie sie es auch oral mag ... :p>

Also, behalte sie im Auge bzw. bei Laune, (die Klitoris) und Deine Freundin wirds Dir danken :)z

l0ioxna


Völliger Unfug. Das bischen Schmerz, was zu einer normalen Geburt noch hinzukäme, wäre die Vagina insgesamt empfindlicher, machte nur einen Bruchteil aus, der sicher auch noch zu ertragen wäre...

Nicht ganz, wäre Frau vaginal genauso empfindlich wie die Eichel und voller Nervenstränge in diesem Bereich, wäre das Erlebnis sicherlich deutlich anders, als es das schon so ist. die Natur hat sich durchaus etwas dabei gedacht, dass die Vagina mit wenig Nerven versehen wurde. Dass lindert sicherlich den Schmerz nicht sonderlich, aber es macht die Angelegenheit zumindest so erträglich, dass Frau nicht gleich dabei in Ohnmacht fällt, sondern bei Bewusstsein bleibt. Was zumindest dafür sorgt, dass das Kind im Normalfall auch entbunden werden kann, somit hat das durchaus einen praktischen nutzen.

aMgGunxah


Ja

:=o

S%chmi9ermxich


Also erstmal vielen dank für die zahlreichen antowrten

Wir sind 17 und 19

Der gv ist für mich echt suuper,

Stellungen die die Klitoris mitstimuliert haben wir auch schon ausprobiert

Da ist es schon etwas besser aber nicht ausreichend so sagte meine Freundin

Das mit der zusätzlichen Stimulation der Klitoris klappt

Denn wenn ich beim oralsex mit den fingern in die reingehe ist es auch schon weit aus besser und schöner für sie....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH