» »

Anal und Penisgröße?

HJon.ey_UBupnny91


Ich bin kein Teenie mehr (falls das an mich gerichtet war ;-) )

Warum ich das mag? In ner gewissen weise finde ich Schmerzen erregend :-)

Mein Freund mag es auch...

Also seh ich da kein Problem drinne es gelegentlich mal zu zulassen ;-)

Hfoney_iBunnxy91


Mach* sry |-o

m2ont/axg


War eher an den 94er Jahrgang gerichtet. ;-)

Also seh ich da kein Problem drinne es gelegentlich mal zu zulassen

Irgendwie liest sich das, als würdest du das nur über dich "ergehen lassen". ;-)

Nur "weil mein Freund das mag" würde ich sowas nieeee machen! Aber bei diesem Thema kann man eh unendlich diskutieren.

Ich finds nur krass, dass die Kids sowas heutzutage für normal halten...

H~oney_]BuTnny9x1


Montag

Wie erwähnt, ich habe nix gegen eine gewisse Art von Schmerzen, sprich ich hab auch meinen Spaß dran ;-) ;-D

Epdlixh


Wenn es keine Internetpornografie gäbe, würden die Kids nicht mal auf die Idee kommen, sich DA was reinstecken zu lassen! Davon bin ich überzeugt.

Ich nicht so ganz. Zumindest habe ich anal ganz alleine bei der SB bereits praktiziert, lange bevor ich je so etwas wie einen Porno sah. Die Vorstellung hat sich quasi "aus dem Nichts" entwickelt, es hat mir niemand erzählt/eingeredet, ich hatte einfach Lust drauf. Ist vielleicht nicht der übliche Weg und ich denke auch, dass sich junge Leute teilweise wirklich durch Pornografie unter Druck setzen (lassen), was ich echt schade finde. Aber dass an allem Massenmedien sozusagen "Schuld" sind, stimmt so auch nicht. Ich habe meine Vorlieben jedenfalls unabhängig davon entwickelt. Es war eher eine Erleichterung, als ich irgendwann später mitbekommen habe, dass das auch andere tun und ich nicht irgendwie komisch ("pervers") bin.

Hconey_JBunnyJ91


Da bereits kleinkinder eine anale Phase haben glaube ich kaum dass an der Theorie was dran ist ;-)

1(txo3


Ein wenig ist schon an dieser Theorie dran. Wenn man liest, wie es in den 60ern und 70ern so war, dann waren Dreier und Orgien durchaus üblich - AV aber nicht. Ich kann mich irren, aber auch im Kamasutra kommen Dreier und GB vor - an Anal kann ich mich nicht erinnern.

Es gibt definitiv einen Zusammenhang zwischen Pornografie und gelebter Sexualität zb bei NS, der quasi von der Pornoindustrie in Deutschland erfunden wurde und es inzwischen sogar in die Liste der in med1 akzeptierten Praktiken geschafft hat.

Hnoney_Bu;nny91


Gemacht wurde es damals genauso nur wurde eben nicht drüber gesprochen ;-)

Viele schreien ihh und bäh aber im Endeffekt tut doch jeder Dinge die er vor anderen nie zugeben würde ;-)

meonntxag


Wenn man liest, wie es in den 60ern und 70ern so war, dann waren Dreier und Orgien durchaus üblich - AV aber nicht. Ich kann mich irren, aber auch im Kamasutra kommen Dreier und GB vor - an Anal kann ich mich nicht erinnern.

Sehe ich auch so! AV war doch eigentlich hauptsächlich in homosexuellen Kreisen Thema! Sicher haben das auch damals schon Paare praktiziert, aber so, dass schon 16jährige ihren Hintern hinhalten weil der Freund unbedingt mal AV haben will war es damals mit Sicherheit nicht. Allein dass es hier im Forum Teenies gibt die nachfragen, wie man sich damals selbst befriedigt hat ohne Pornos sagt doch schon alles!

Ich glaube, dass die meisten nach 1990 Geborenen durch Pornos aufgeklärt wurden und es für normal halten, den Intimbereich nackt wie eine 9jährige zu rasieren und AV so alltäglich ist wie Vaginalverkehr...

Von mir aus kann natürlich jeder in seinem Schlafzimmer machen was er will, aber ich finde manche Sachen für so junge Leute irgendwie bedenklich...

HNonedyv_Bunnyx91


Geschadet hat es mir nicht ;-)

Im Gegenteil: ist doch Super dass viele Frauen sich mehr trauen und offener über Sex sprechen.

Ich glaube es kommen heutzutage mehr Frauen zum Orgasmus weil sie sich trauen zu sagen was ihnen im Bett gefällt und wie sie es wollen.

Früher hielt man (bzw. Egl Frau ;-) ) still, bis man fertig war. Eigene Lust durfte man nicht zeigen - ist das erstrebenswerter als eine eigene Sexualität?

Gott, da haben sie halt mit 16 analsex - wenns schlecht war tut man es halt nicht wieder und ist um ne Erfahrung reicher ;-)

Es gibt auch Dinge die ich gemacht hab und definitiv nie wieder tun werde, weils blöd war, aber ich weiß jetzt das es blöd war und muss mich nicht fragen "was wäre wenn...?"

1%txo3


Gemacht wurde es damals genauso nur wurde eben nicht drüber gesprochen

Naja-wenn in Arte Dokumentationen über die Kommune1 explizit darüber gesprochen wird, dass anal eben kein Thema war? Dass Rasur ebenfalls verpönt war ist klar. Da wäre man tatsächlich sehr Pädophilie verdächtig gewesen. Rasur oder nicht hat aber nichts mit Pornos zu tun, sondern eher mit der Berufstätigkeit von Frauen.

Amdrijaxna


Rasur oder nicht hat aber nichts mit Pornos zu tun, sondern eher mit der Berufstätigkeit von Frauen.

Wie das denn? ":/

BoodhUraxn


So ein Quatsch, AV hat es auch in der erotischen Literatur und auch in Filmen immer gegeben, man schaue sich nur mal auf einschlägigen Videoportalen in der Vintage-Ecke um, da kann man feststellen, dass das schon in den 20ern im letzten Jahrtausend verfilmt wurde. Auch die von mir als Bengel in den 70ern gefundenen Heftchen beinhalteten Analsex. Geändert hat sich lediglich, dass Pornografie früher nicht so leicht zugänglich war wie heute, und es das Medium Internet noch nicht gab. Dafür halt Hochglanzheftchen unterm Ladentresen, Sexkinos und Peepshows, und privat wurden Super8 Filme getauscht. Imho war die Altersgrenze dafür damals auch höher, ich glaub 21 anstatt heute 18 Jahre.

Ansonsten bin ich der Meinung, dass die Jugend von heute viel prüder und verklemmter ist, als meine Generation es damals war, wir haben uns keinen Kopf gemacht, sondern einfach getan. Allerdings hat sich mir der AV sehr spät erschlossen, die Neigung, bei Stimulation nette Gefühle zu haben, habe ich schon, seitdem ich denken kann. Ohne Porn und als Hete.

Und liebe Kinder, nicht vergessen: Pornos sind Märchenfilme für Erwachsene. Nicht mehr, und nicht weniger.

d,oppe\l0morixtz


Die heutige Offenheit was den Sex in all seinen facetten angeht halte ich für Positv.

Und ich als Mann will eine offene und selbstbewusste Frau beim Sex, die sagt ob der Sex Gut oder Sch...e ist.

Oder die sagt: Komm .... mich Anal

1Qtxo3


Jetzt aus dem Gedächtnis zitiert (es gibt da bestimmt bessere Threads oder Wikipedia Artikel dazu ;-D ):

Rasieren war für die gut gestellte (=nicht arme) Frau eigentlich immer üblich. In der Antike, im Mittelalter, von Botticelli bis Rubens, bis in die 20er Jahre hinein. Hast du jemals eine nicht rasierte Frau in der Kunst gesehen? Dann starb es aus, weil Frauen ihren Mann stehen mussten und schlicht keine Zeit mehr hatten. Später, weil es unemanzipiert war, als pädophil galt oder schlicht gegen die Pornographiegesetze verstieß. In den 80er waren alle Playmates behaart bzw. Schamhaare wurden nachretuschiert. Es gab keine/kaum Pornos mit rasierten Frauen. Die Zeit der Nichtrasur dürfte also in etwa von 1920 bis 1990 reichen.

Das änderte sich Anfang der 90er, als die Pornoindustrie Teilrasur verlangte und der Hustler die keuschen Playboy und Penthouse Heftchen fast zum Aussterben gezwungen hätte. Wenn ich mich nicht irre, gab es erst nach 2000 das erste komplett rasierte Playmate! Durch sex&the city wurde Waxing hoffähig usw.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH