» »

Pimmel riecht bissl, brauche Tipps fürs erste Mal

N7ac$inrxa hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich bin noch recht jung und habe noch nicht mal mein erstes mal gehabt ...

Ich habe da noch ein paar Probleme, ich will wissen was meine Freundin hat oder was sie denkt ... Also:

Wenn unsere Eltern mal weg sind und wir rummachen und auch ziemlich "willig" sind, kommen wir irgendwie nicht dazu ... Kondome wären auch gleich neben uns im Schrank. Ich schreibe jetzt mal einen von mehreren Fällen:

Irgendwann sagt sie: "Machen wir es doch"

Ich antworte mit: "Okay"

Sie frägt: "Willst du"

Ich antworte: "Ja"

Dann kommt so etwas wie: "Wir können nicht ..."

Oder Ähnliches ... Auch wenn es 100% sicher ist, dass wir auch noch ein Weilchen alleine sind ... Sie hat glaub ich irgendwie Angst dass mein kleiner Freund nicht passt ... Aber ganz ehrlich: Es gibt größere ... Sie hat es auch mal gesagt dass sie glaubt, dass er nich passt ... Ich kann das auch irgendwie verstehen, da sie unten keine "ausdehnung" gewohnt ist, sie fingert sich weder einen, noch benutzt sie Tampons ... Aber wenn ein Baby durchpasst wird ein Penis nicht viel machen oder ":/ ? Klar, reinrammen wie ein Ochse is ausgeschlossen aber wenn wenn man es ganz zärtlich macht ist es doch ok ?

Angst, dass sie entjungfert wird kann sie nicht haben, denn das sie ist kein Jungfer mehr, wie wir das geschafft haben ist eine andere Geschichte :=o

Dass sie mir nicht vertraut ist auch nicht der Fall. Wir sind seit ein und halb Jahren zusammen, und ich war mit meiner Zunge auch schon bei ihr unten :D

Über die Sache mit ihr reden möchte ich auch nicht, da sie so Jemand ist, der schnell denkt dass der andere nur an das Eine will. Bei mir ist das nicht der Fall und das weiß sie auch und weil ich will das es so bleibt, traue ich mich nicht mit ihr darüber zu reden ...

Und sollten wir doch mal dazu kommen, habe ich Angst dass es ihr überhaupt nicht gefällt, sie nichts spürt oder es ihr einfach nur weh tut ... Einen Orgasmus habe ich bei ihr schon öfter ausgelöst, nur war das mit der Zunge und beim Sex wird das irgendwie Beides auf einmal nicht funktionieren :|N Und die sache mit dem G-Punkt, das ist ja noch etwas wie ein Mythos und kaum zu erreichen ...

Ich bin noch so unwissend :°(

Was soll ich machen, bzw. was sagt ihr dazu ?

Antworten
C=lippebr


Hallo Nacinra,

jeder Penis und jede Scheide riecht, und hat seinen/ihren eigenen Geruch. Du kannst eigentlich nicht mehr tun, als Dein Penis gründlich zu waschen. Das heißt die Vorhaut zurückziehen und den Penis von der Spitze bis zu Wurzel einseifen und abwaschen.

Viel Erfolg!

MfG

aTg[unaxh


Müffelei am Schwanz.

Klar riechen Genitalien irgendwie aber eigentlich eher milchig, cremig, nur leicht säuerlich, angenehm... sobald da was *bäh unangenehm "fischiges" düftelt, ists in den allermeisten Fällen ungewaschen (ok, bei Dir nicht) oder bakteriell ausm Gleichgewicht. Riechts bei Dir echt übel/fischig/peinlich, geh einfach mal zum Urologen und frag direkt nach. Wenn der gut ist, macht der n kleinen Abstrich und schaut unterm Mikroskop mal nach... Könnt auch sein, daß Du Verklebungen Vorhaut/Eichel hast, wo sich in der Nische was sammeln und müffeln kann. Wenn alles frei ist, kannst das vergessen...

Reaktion Deiner Freundin:

Auf eine Art wird sie schon wollen, wirds dann ernst, sucht sie nach niedlichen Ausreden, weil sie evtl. doch n büschen Angst hat. Redet drüber, habe Verstädnis - ist ganz normal und wird sich irgendwann legen, weil sie sich in dem Augenblick, wo es wirklich absolut paßt, auch darin wohlfühlen wird. Anders gehts nicht...

Und wenn Du dann mal "ansetzen" darfst, preß ihn nicht mit aller Kraft rein, mach es langsam, immer nur in kleinen Schritten, so daß sie Zeit hat, sich langsam zu entspannen. Wenn sie nicht entspannt ist, flutscht es nicht so gut rein und wird unangenehm... Sollte sie zu trocken sein, nimm Spucke oder Gleitmittel (auf Wasserbasis, mit Fet/Ölt geht das Kondom kaputt!)

Du kannst auch locker davon ausgehen, daß bei ihrem erstem Mal ganz sicher die Aufregung und Neugier einen Orgasmus nicht unbedingt sofort auslösen werden. Geht es langsam an, schaut erstmal, wie sich das alles überhaupt anfühlt.... Der Spaßr, der entspannte, kommt mit der Zeit und Übung. Wenn man nicht mehr so genau darauf achtet, was da passiert...

Und bitte, eines noch:

Vergiß auf jeden Fall die Suche nach dem G-Punkt! Habt Sex, so wie es Euch gefällt, lernt Eure Körper und Reaktionen kennen... da gibs zigtausendfach mehr Sachen zu entdecken, als dieses blöde Rumstocherei nach dem G-Punkt!!!!

Glaub mir, den suchen manchmal 60jährige noch und bis dato vergebens ]:D

Ich wünsche Euch viel Ruhe und Forschungsdrang,mehr jedenfalls als Erfolgsdruck und Leistungsnormerfüllung.

Laßt es langsam angehen und geht Euren Weg, nicht den, den andere anhimmeln....

DIragop_hinxe


Sie wird wahrscheinlich noch keinen Sex wollen oder hat Angst davor. So wars bei mir auch; einfach weil ich noch nicht richtig bereit dazu war und vor allem weil mein Freund einen dicken Dödel hat ;-) Lass ihr Zeit, dann wird sie es irgendwann von alleine wollen und sich mit der Größe abfinden xD

Nxaci:nrxa


Also ich habe jezt einfach daraus geschlossen dass wir uns einfach "kennen lernen" sollen und dass das erste mal so oder so kaum gut laufen kann ...

Dann nochmal vielen Dank agunah :-)

wenn ihr anderen vielleicht noch etwas habt, lasst es mich wissen :)^

B3ur6ning ~Desire


Man muss die Eichel einfach häufiger und intensiver reinigen. Natürlich nicht mit einer Wurzelbürste drübergehen! Das wäre wieder was für die Fetischabteilung ;-) Aber einfach gründlich und am besten mit einer PH neutralen Waschseife. -Ist am schonendsten, aber auch kein Muss.

Da es aber dennoch zu Geruchsbildung kommt, ist eigentlich immer eine externe Quelle dafür verantwortlich. Da schadet es, wie schon erwähnt wurde, nicht zum Arzt zu gehen. Der kann Bakterien ausschliessen/bestätigen. Und keine Panik. Ein positiver Fund heisst nicht, dass das unnormal ist bzw. dass du nicht normal bist. So etwas passiert halt mal ;-) Dafür gibt es dann ja die netten Mittelchen.

Tja und zu guter Letzt darf man nicht vergessen, besonders bei Jungs: Beim Übergang vom Kind zum Mann, fängt man nunmal auch an zu müffeln. ]:D Schweissdrüsen überall am Körper werden aktiv. Auch an den Geschleichtsteilen tut sich Geruchstechnisch etwas. Das kann natürlich beim ersten Auftreten als unangenehm und störend empfunden werden.

Man kann unterscheidet ja auch, ob jemand einfach einen charakteristischen körpereigenen Geruch hat oder ob er eben stinkt weil er sich nicht wäscht. Ersteres lernt man im Laufe der Jahre immer mehr zu schätzen. Egal ob Männlein oder Weiblein ;-)

h?amRmerhxi


Aber grundsätzlich schätze ich das so ein : Wenn man seinen Eigengeruch bereits eine halben Stunde nach dem Waschen wieder so extrem bzw. störend wahrnimmt, dann ist das schon komisch. Normalerweise nimmt man seinen Eigengeruch nämlich nicht so sehr wahr (weil man ihn eben ständig um sich hat).

Stellst Du das denn in der Art erst seit Neuerem fest? Falls ja, vielleicht hast Du Dir ja wirklich nen Pilz oder sowas zugezogen.

Ich nehme mal an, dass Du nach dem Duschen auch ne frische Unterhose anziehst, oder?

Naacixnra


Wegen dem stinken ... Ich habe vohin nach dem duschen gemerkt dass mein kleiner Freund sogar nach mehreren Stunden nicht gerochen hat ... Ich glaube das kommt einfach daher, dass ich unten schwitze, was ich vohin nicht getan hab da ich mich nicht bewegt habe weil ich am PC saß. Ich glaube, dass dagegen einfach nichts anderes hilft als nicht schwitzen oder ein Hoden-Deo ( sofern es soetwas gibt ":/ ) ...

Dieser Teil hat sich jezt irgendwie von selber geklärt ;-D aber trotzdem danke.

a.fri


Wenn der Geruch wirklich schlimm ist, ab zum Uro damit, wie einige hier schon geschrieben haben. Kann, muss aber nicht, eine Infektion sein oder halt verklebte Vorhaut. Das hatte ich bis ungefähr 12, bevor sie sich gänzlich von meiner Eichel löste. Da sammelt sich allerhand Unrat dahinter, was durchaus komisch riechen kann.

Was den Umgang mit der Süßen angeht, vermute ich mal noch recht geringes Altersniveau. Sie scheint sich noch nicht in der Lage für unbeschwerten Sex zu befinden und so musst du mit dem Vorlieb nehmen, was du bei ihr darfst. Wenn sie nicht will, kann die Nummer nix werden, also ist Geduld angesagt. Wenn ihr euch inzwischen durchaus anders beschäftigen könnt, dann macht das doch einfach lustvoll, ich kann mir schlimmeres vorstellen. Und vielleicht klappt's denn doch mal aus Versehen, wenn dann die Präser in Griffweite liegen, kann kaum noch was schief gehen.

Das erste Mal muss nicht zwangsläufig im Desaster enden, es kann auch berauschend sein. Nur sprechen die Umstände und fehlende Erfahrung üblicherweise dagegen... Lass' es einfach auf dich zukommen und bitte erwarte nichts, jedenfalls nix was du auf diversen *porn.com-Sites gesehen haben könntest. Nur wenn du ohne bestimmte Erwartung daran gehst, ermöglichst du es dir überhaupt erst, in die Liga der befriedigten Männer aufzusteigen. Das Nachahmen der vielleicht gesehenen Dinge führt im Anfängerstadium häufig zur Fahrkarte ins Nirgendwo.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH