» »

Wund durch Schamhaare

A$tNlgas1x23


@ needHelpX3

Für so etwas Gefühlsbetontes wie Sex stört selbst eine kleine, nicht verheilende, weil immer wieder aufgerissene Wunde.

Danke für den simplen Vorschlag, aber sie will sich die Haare nicht abrasieren!

]:D

l3onaDlCaxo


*lol* die wunden stellen hab ich nicht gemeint, sondern deine aussage, daß haare den sex behindern. DAS ist für mich gekoppelt mit deiner einstellung- diese beiden dinge (trockenheit und haare) überhaupt in einen ZUSAMMENHANG zu bringen. dich stören die haare, da liegt es ja nahe, daß diese auch noch dran "schuld" sind, daß sie zu trocken ist. daß die trockenheit evtl. an anderen dingen liegt ist dann ja egal, weil hauptsache ist ja, daß du ein weiteres argument gegen die haare hast.

gegen die wunden stellen hab ich doch schon geschrieben, was helfen würde: die haare nicht mehr kurz schneiden, dann kratzt es auch weniger. allerdings klappt das halt wiederum nur, wenn die haare den sex nicht behindern.

nxeedHe$lpXx3


mhm warst du bisher der einzige der das problem mit ihr hatte oder gabs auch männer zuvor denen es genau so ging ?

lto!navlao


Hab Jahrzehnte lang mit einer Frau zusammen gelebt und Sex gehabt, die ihre Haare ließ, wie die Natur es wollte.

ja, dann versteh ich jetzt aber nicht, wieso das dann plötzlich behindernd ist? soll sie die haare halt wieder lassen, wie die natur es wollte, dann erübrigt sich auch das mit den wunden stellen...

M:aybxell


Irgendwie wirdjeder der hier versucht zu helfen von Atlas123 nur abgelehnt und runtergemacht...

Moonikka65


Die einzige Lösung, die mir dazu einfällt, wäre ein Kondom.

m3edlli)ebzellxie


Also ich bin zwar auch rasiert, aber früher war ich das auch nicht ( lang ist es her ;-D ) und da hatten wir auch nie Probleme beim Sex, weder beim OV noch beim GV, feucht genug war ich auch mit Haaren, also ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, dass ihre Trockenheit von den Haaren kam, sowas hab ich echt noch nie gehört.

Dass die gestutzten Schamhaare jetzt pieksen, das kann ich mir gut vorstellen, also wäre wohl das Beste, sie wieder länger werden zu lassen, wenn sie so total gegen das Rasieren ist. Gegen die Trockenheit könntet ihr ja vielleicht mal ein Gleitgel probieren.

mtelGlielbelXlixe


Die einzige Lösung, die mir dazu einfällt, wäre ein Kondom.

Stimmt, das ist auch eine gute Lösung :)^

AttlaFs123


@ Monika65,

@ mellibellie

Stimmt! Kondome würden das Problem lösen. Das ist bisher der wirklich beste Vorschlag. Danke! :)=

@ Maybell

"Jeder" wird nicht abgelehnt und runtergemacht... ;-)

@ lonalao

Dass du nicht alles verstehst, glaube ich dir gerne. Vor allem, wenn man nicht deiner Meinung ist... :=o

lsali|laelie


jetzt mal so mehr aus frauensicht: wenn die haare dir wunden beim sex verursachen, müsste allein Gehen für sie schon schmerzhaft sein, eigentlich, denn sie hat recht es gibt nix schlimmeres als pieksende haare...

wenn sie relativ trocken ist (egal weshalb, eher nicht durch die haare), kann ich mir vorstellen dass die Haare dann wirklich ein wenig im weg sind, da sie dann immer ein bisschen kleben bleiben, folglich ziehen, aber auch das müsste sie fast noch mehr stören als dich und anscheinend ist ganz lang ja ihr favorit...

lösungsvorschlag: haare zwar ein wenig kürzer schneiden, aber nicht ganz kurz dass sie nicht borstig werden

gleitgel ausprobieren

Frage: Nimmt sie irgendwelche Hormone oder sonst was, die vllt für den starken haarwuchs und die trockenheit verantwortlich sein könnten, falls ja mal mit arzt besprechen, wenn nein s. lösungsvorschlag

Lg lalilalie

AMnnax43


":/ Bei uns ist auch keiner rasiert aber die Haare haben noch niemanden gestört bisher. Ganz im Gegenteil. Wir mögens nur unrasiert.... kann ich nicht verstehn.

Jedenfalls bleibt dir nichts anderes übrig , als ihre Meinung zu akzeptieren....

l~onal_ao


@ atlas-

ob ich oder irgend jemand anderer hier deiner MEINUNG ist, ist aber doch für dein problem völlig irrelevant. oder meinst du, daß deine frau sich rasieren würde, nur weil hier auf med1 alle der meinung sind, das wäre notwendig?

wichtig ist doch, daß du und deine frau einen weg findet... und da sie nicht rasieren will und anscheinend das mit dem kurz schneiden auch nicht der hit war (aufgescheuerte stellen an genitalien sind übel) bleibt halt nur wieder das länger wachsen lassen. und das ist jetzt gar keine MEINUNG, sondern einfaches ausschlussverfahren anhand der dinge, die du geschrieben hast.

w>usIcghig


Daß Haare, wenn sie sehr kurz geschnitten sind bzw. gerade nachwachsen, die empfindliche Vorhaut aufstechen können, hab ich am eigenen Leib erlebt.

Aber da muß man(n) durch !

a) wachsen die Haare nach und schleifen sich schnell an der Spitze etwas ab,

b) wird Deine Vorhaut sich erholen, wenn Du mit entsprechenden Heilsalben nachhilfst,

c) ein Kondom kann Abhilfe schaffen, wenn Du nicht auch noch empfindlich auf Latex reagierst und die Hautempfindlichkeit damit steigerst,

Vor allem Frauen afrikanischer Herkunft neigen zu Haaren, die denen einer Nagelbürste ähneln. Da ist entweder ganz rasieren oder lang lassen angesagt.

Kurz nachgewachsen kann tatsächlich über Wochen hinweg schmerzhaft eingerissene Vorhaut verursachen.

(Pssst : versuch's mit OV, wenn sie keine Haare auf den Zähnen hat ;-D )

*:)

ASuroxra


Ich finde es egoistisch von ihr. Sie könnte ja wenigstens mal versuchen sich die Stelle zu rasieren. Obenrum könnte sie ja auch alles dran lassen, aber wenn ich mir vorstelle wie es auf und zwischen den Schamlippen wächst und regelrecht wuchert, finde ich das schon eklig. Vor allem muss es beim OV echt sehr störend sein.

Wenn sie dir da wirklich nicht entgegen kommen will und deine Verletzungen tatsächlich von der borstigen Behaarung kommen (du könntest ja in Zukunft mal mit Kondom versuchen ob es damit besser wird), musst du überlegen was für Konsequenzen du ziehen willst.....

sCpQy 7@6


Ich würde mal versuchen, die ganzen Haare vorher quasi in Gleitgel zu ersäufen – einfach zum Testen ob das überhaupt einen Unterschied macht. Mag zwar eklig sein (oder auch nicht), jedenfalls ist es zu 100% reversibel, indem man einfach unter die Dusche geht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH