» »

Der richtige Orgasmus

L?o"vHus


ich will geilen, lustvollen, zärtlichen, verspielten, leidenschaftlichen, wilden, vertrauensvollen, nahen, verrückten... sex!

:)^ :)z

Und jetzt aus männlicher Sicht weiter: Und wenn der von einem (vorzeitigen) Orgasmus abgebrochen wird, ist das nicht so klasse. Da sind Frauen dann zu beneiden: Selbst wenn sie einen Orgasmus haben, ist das nicht unbedingt der Abbruch. Ich hatte dazu mal einen Faden: Abruch- oder Weitermachorgasmen. Dagegen ist die Unterscheidung "vaginal" oder "klitoral" wirklich egal, wobei es früher bei meinem x:) so war, dass klitorale Os eher von der Abbruchsorte waren und die vaginalen zum Weitermachen einluden.

DBiez STeherxin


bei uns ist das ziemlich egal, ob einer von beiden schon einen orgasmus hatte... wenn auch nur einer noch lust zum weitermachen hat, dann wird "weitergespielt" ;-)

L(ovHxus


Die Seherin

:)^ .

Ich wage eine These: Sex schläft in einer Beziehung immer dann ein, wenn die Voraussetzung ist, dass beide Lust haben oder gar einen Orgasmus haben "müssen". Und das ist wahrscheinlich bei den Paaren der Fall, wo die Lust nicht mit dem Sex kommt, sondern Sex ohne Lust abgelehnt wird.

Dann hat die Beziehung drei Phasen: die Überschneidungsphase - beiden haben oft genug gleichzeitig Lust, die Frustphase - wenn der eine Lust hat, hat der andere keine und schließlich die Entwöhntphase - Lust kommt nur noch sporadisch vor und geht auch schnell wieder. Bis, ja bis es einen Knall gibt und der Zyklus mit einem neuen Partner beginnt.

L}ovHRus


Hm... der Beitrag ging hier wohl ins OT-Aus |-o ...

D{ie Sbehxerin


vielleicht kommt agunah ja wenigstens noch mal zum schimpfen vorbei :=o

a4gu<naxh


Ich sehe(rin) Alles...

Aber wozu schimpfen? Du hast doch in allem recht, was Du schreibst. Da ist jeder weitere Kommentar von mir entbehrlich....

... und das bischen OT, mein Gott, es gibt Schlimmeres ]:D

":/

TAijxo


ich weiß ist vielleicht eine doofe frage aber...

wie ist das den wie fühlt sich ein orgasmus an?

und ja ich hab einen freund und wir hatten schon sex und das öfters und der war auch und ist immer schön aber ich weiß nicht ob ich schon mal einen orgasmus erlebt habe!?

und ja ich weiß auch das das von frau/mann unterschiedlich ist aber ich bin neugierig und hier bekomm ich vielleicht antworten!?

lg tixo

LFovxHus


Tixo

Ist doch schön, wenn es im Leben noch etwas Schönes gibt, das man vor sich hat :)* :-D .

uehHu2


Wollte bloß mal anmerken, dass ich entgegen der ersten Kommentare für den thread sehr wohl eine Berechtigung sehe. Nachdem was man nicht zuletzt hier gelegentlich zu lesen bekommt, herrscht bei manchen grausige Unkenntnis.

Wobei mir auch die Bemerkung von Die Seherin gefiel, dass das Problem im Leistungsdruck verortet sein kann. Wir müssen alle toll schlank sein, super Schwänze/ Titten haben, täglich dreimal Sex an den verrücktesten Orten praktizieren, der natürlich regelmäßig mit dem multiplen Hyperorgasmus abschließt. Nicht zu vergessen, dass bei Frauen die vaginale Stimulation auszureichen hat und die weibliche Ejakulation Pflicht ist.

Glücklich ist, wer über all dem Mumpitz steht und genießt, was er hat.

a/gnunah


@ Tixo

Vorweg mal eben:

Achte beim Sex/Petting/SB nicht immer nur drauf, ob jedes einigermaßen schöne/intensive Gefühl nun endlich DER Orgasmus ist.... Dann kommt er nämlich nicht.

Nur, wenn ER will, bzw. unbeobachtet und unerwartet ist. Er ist ziemlich eigenwillig, fast divenhaft oder wie ein richtiger Egoist. Eingebildet wie sonstwas meint er, es müsse immer nur alles nach ihm gehen...

Und, was macht man mit Egoisten? Man ignoriert sie, tut so, als ob sie einen nichts anhaben können, völlig wurscht sind, einem sozusagen am Arsch vorbeigehen können....

Was macht der Egoist dann, wenn er ignoriert wird? Er will in "Erscheinung" treten, um Aufmerksamkeit und Beachtung zu bekommen. D.h. er drängt sich nahezu auf, obwohl man "nix mit ihm zu tun haben will" :)z

Zum Gefühl selbst, wenn er denn gnädigerweise meint, kommen zu "dürfen":

Ist Sex/Petting/SB für Dich schön bis erregend, setzt irgendwann (ungewollt!!!!) ein Gefühl ein, daß frau MEHR will. Mehr von dem, was gerade passiert oder was ihr in den Kopf kommt, daß sie genau DIES JETZT will und zwar immer mehr und intensiv davon. Genau dann bist Du auf dem richtigen Weg. Frage Dich nicht, warum das gerade so ist und/oder ob das jetzt richtig so ist oder zu unanständig oder ob Du komisch aussiehst oder Dich komisch anhörst oder was Dein Partner jetzt wohl gerade von Dir denken mag. ALLES, aber auch wirklich alles ist in diesem Augenblick völlig egal! Mache, wozu Du auch immer JETZT gerade Lust hast, denke was Du willst. Auch "Schweinkram" ist erlaubt. Wenn Dir danach ist, sprich aus, was Du im Kopf hast. Sag zum Partner mehr davon oder nicht so doll oder stöhne.

Manchmal läßt das Gefühl auch wieder nach. Macht nix. Kommt wieder. Am allerschönsten ist, wenn frau dem Bedürfnis nachgeht, was sie gerade im Sinn hat. Damit ist diese Phrase "fallenlasen" gemeint. Alles ist im Moment egal.

Aber auch wirklich alles. Das ist dann der Augenblick, wo frau sich verliert, verlieren kann. Dann fühlst Du nur noch Lust im ganzen Körper, die sich irgendwann zunächst in einer erheblichen Steigerung der kribbeligen Lust in der Vagina, Vulva und drumherum breit macht. Manchmal hat frau das Gefühl, sich gehörig "anstregen" zu müssen, d.h. die gesamte Muskulatur spannt an. Frau drängt sich förmlich der Lust entgegen. Entweder dem Schwanz, der Zunge oder dem Finger, etc. Frau will dann mehr. Laß das zu, ohne drüber nachzudenken. Nicht einmal denken, oh, hoffentlich kommt jetzt der Orgasmus (s.o.)

Es gibt "kurz vorher" auch Sekunden oder gar Minuten, wo Du ganz still und starr sein willst, weil Dich das Gefühl des herannahenden Orgasmus übermannt, ja fast paralysiert. Dein Freund mag vielleicht denken, jetzt ist sie total gelangweilt, aber genau das kann der Augenblick vor dem Orgasmus sein. ...

Soweit zur "Ausgangslage".

Abgesehen vom ansteigenden Ganzkörperlustgefühl konzentriert sich die Intensität (jdfls. bei mir) dann innerhalb der Vagina. Der Orgasmus setzt mit ganz komischen Kontraktionen der Vaginalmuskulatur ein. Bei den ersten paar Malen kann das noch minimal spürbar sein, wird aber in Laufe der Zeit immer stärker (von Vorteil hierbei ist auch eine gut trainierte Beckenbodenmuskulatur, dann wirds richtig heftig :)z

Naja, und der Rest der Empfindungen ist wohl individuell. Empfindet jede Frau anders. Der Weg dahin dürfte aber so sein, wie ich beschrieb....

Also, nicht vergessen, nicht dran denken, daß DU ihn haben willst. Dann zickt er rum, der blöde Orgasmus... ]:D

a?guxnah


@ uhu2

:)^

L&ovHxus


agunah

Ich wusste immer schon, ihr Frauen seid zu beneiden. %:|

Lieber ein zickiger Orgasmus, als einer der beim geringsten Umschauen schon ruft: "Hallo, hier bin ich *:) ." Wenn er dann wenigstens für eine Weile in der Nähe bleiben würde, aber nein, kaum ist er da, verkrümelt er sich auch schon wieder in den Keller :-( .

SCalwieen


Hallo Agunah,

ich bin ganz bei dir. Diese Diskussion sollte mal wieder größer geführt werden, und welcher Ort ist dafür besser als solch ein Forum hier.

Leider habe ich den Eindruck, dass sich der Wissensstand über weibliche Erotik bei den jüngeren Leuten wieder verschlechtert, nachdem es mal eine Aufklärung gab. Was heute zählt, ist Leistung. Im Selbstbefriedigungs-Forum schreibt sich der arme Hyperion die Finger wund mit Antworten an Jungs, die zwei Fragen haben: Warum ist meiner keine 25cm, und warum spritzt er keine 5 Meter weit? Die jungen Frauen fragen sich derweil: Warum habe ich nicht den Super-Orgasmus, wenn mich mein geliebter Schatzi vögelt?

Ich hätte gern, dass ein großer Zeppelin permanent über die Republik fährt mit der Aufschrift: "Frauen bringen sich an der Klitoris zum Orgasmus und sonst nirgends." Und vielleicht noch der kleine Zusatz: "Alles andere ist Zusatzreiz oder eine Widerspiegelung des männlichen Verständnisses von Sex." Versteht diesen letzten Satz aber einer? Da müsste man schon noch einiges zu schreiben. Ganz kurz: Nur der Vögel-Sex wird als vollwertig empfunden, alles andere als minderwertig. Das kommt aus der Gesellschaftsgeschichte. Und so spielt sich jede Nacht ein endloser, verbissener Kampf ab in den Betten: Wie kriege ich bloß beim reinen Vögeln mit meinem Schatz einen Orgasmus? Warum komme ich nur am Kitzler? Und wenn das rein Vaginale mit irgendeinem doch mal klappt, dann ist oft genau DER die große Liebe, und die Freundinnen fragen sich, warum sie von diesem ansonsten Charakterschwein einfach nicht loskommt.

Schönen Gruß

Micha

aZguna&h


hm... ja, da ist was dran ..... ]:D

L!ovUHxus


Salween

"Frauen bringen sich an der Klitoris zum Orgasmus und sonst nirgends."

Aber die Frage ist doch, wie Männer Frauen zum Orgasmus bringen. Und dass es da einen gewaltigen Unterschied zwischen klitoral und vaginal gibt, hast du selber beschrieben:

Und wenn das rein Vaginale mit irgendeinem doch mal klappt, dann ist oft genau DER die große Liebe

was ja nichts anderes heißt, als dass die Oxytozin-Ausschüttung beim vaginalen Orgasmus ein Vielfaches des klitoralen ist. Bei der Selbstbefriedigung spielt Oxytozin freilich eine geringe Rolle, schließlich geht es nicht darum, eine Bindung zu sich selbst aufzubauen.

Wenn ich dich missverstanden habe, weil es dir nicht um das "bringen sich" (also Selbstbefriedigung) ging, sondern du allgemein meintest: "Frauen kommen nur an der Klitoris...", dann könnte dein Zeppelin bei der einen Hälfte der Frauen zu einem erleichterten Seufzer, bei der anderen Hälfte zu einem kopfschüttelnden "So ein Quatsch" führen. Und Männer haben (leider? - die Ausgangsthese von agunah) die Neigung, aus Frauen der ersten Hälfte Frauen der zweiten Hälfte zu machen. Aus nachvollziehbaren Gründen haben Männer ein sogar noch größeres Interesse an der Oxytozin-Produktion der Frau als diese selber schon hat.

Und bevor das jemand moniert: Ja, zur großen Liebe gehört noch etwas mehr als Oxytozin. Aber in Fällen, in denen der Mann "ansonsten ein Charakterschwein" sein kann vielleicht auch nicht. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH