» »

Führungsposition im bett?

Qquinntuxs


Entweder man ist es oder eben nicht, und in diesem Fall wirkt der Versuch, dominant zu sein, nur peinlich.

Das stimmt nicht. Manche entdecken erst im Laufe der Zeit ob sie dominant oder devot sind. Von daher ist diese These in meinen Augen überholt.

Chhroisalxe


Das ja, Quintus! Jedoch finde ich schon richtig, dass der Versuch, dominant zu sein, lächerlich wirken kann. Man entdeckt im Laufe der Zeit einiges, aber es gibt durchaus Menschen, die von der dominanten Ader wieder zur devoten schwanken. Oder eben gerne switchen.

Davon ist allerdings nicht die Rede, sondern einfach mal "Führungsarbeit" zu leisten und dazu braucht man keine dominante Ader, sondern einfach mal eine Initiative ihrerseits.

Da möchte ich der TE nur sagen: Mach was Dein Bauchgefühl sagt, überlasse es Dir und Deinen Gedanken, wie du es anfangen möchtest. Schön ist für einen Mann, wenn ihr Euch intensiv küsst, Du mit deinen Lippen und Zunge dem Hals entlang wanderst, über die Brust, am Nabel vielleicht innehaltet und ihn reizt, liebkost? ;-) Dann weiter runter und schon hast du IHN in der Nähe deines Mundes und kannst ihn sinnlich verwöhnen.

Das ist schon der erste Schritt und glaub mir, es werden noch viele schöne Schritte folgen! Genieß die Zeit!

Q`uinotus


Manchmal reicht schon ein "Mach die Augen zu" um die Führung zu übernehmen. Da kann die Frau dann der Fantasie freien Lauf lassen und sich Schritt für Schritt an den Mann rantasten.

s\kin2sokixn


Oft geht es ja darum, zuerst seine eigenen Bedürfnisse und Wünsche zu entdecken. Wenn du deine kennst, dann beginne sie langsam umzusetzen. Damit wirst du autentisch, dich selbst, und du wirst auch aktiv und lässt nicht nur mit dir geschehen. Das erfordert natürlich eine Portion Selbsbewusstsein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH