» »

Folgen nach einem 3er oder vllt auch einem Gangbang

W$irbelumei ster hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Ich hab da eine recht komplizierte Frage...

Ich würde gerne wissen was an PSYCHISCHEN Belastungen auf ein Paar zukommen wenn man einen Dreier oder einen gangbang eingeht.

Wenn sozusagen Ich als Mann meine Frau sozusagen anbiete.

Wir beide besitzen die Fantasie aber wir wissen nicht ob es eventuell unserer Beziehung schaden würde.

Wie geht ihr mit Sowas um?

Hat vielleicht jemand Erfahrungen oder Tipps?

MfG

Wirbelmeister

Antworten
s]k&in22skxin


Da musst du vor allem dich selbst fragen, ob du nicht plötzlich Besitzansprüche geltend machst und eifersüchtig wirst, wenn du siehst, wie sie genommen wird, von einem Kerl, der vllt mehr hat als du, oder einfach wenn es ihr gefällt. Ich wäre vorsichtig.

vmezxzo


Ich finde so etwas kann nur,wenn überhaupt, in einer reinen Fick-BeziehungBeziehung gut gehen. Sobald eure Beziehung mehr als eine sexuelle Verbindung ist, geht das schief!

*:)

*|grübMelx*


Also, bei uns hat sich nach dem ersten Dreier die "psychische" Belastung aufgetan, dass die Lust nur größer wurde und wir überlegt haben, wer denn wann wieder mitmacht.. Bzw. wer beim nächsten Mal welche Rolle bekommt.... ;-)

JGan auTs DxU


Bei uns gab es nach den 3ern keine Probleme, ob das bei euch auch so ist kannst du dir nur selbst beantworten.

Versuch dir vorzustellen wie deine Frau es mit einem anderen treibt, das sie dabei "abgeht", vielleicht sogar mehr als beim Sex mit dir.

Kannst du das aushalten?

LG

Jan

GXraueXr Mann


Mit eine EX von mir war es kein Problem wir kamen gut damit klar und hatten viel Spaß.

Mit meine jetzigen Partnerin würde ich es nicht machen.

W&irbejlm5eisxter


Danke für die soweit zahlreichen Antworten. :)

Lust darauf haben wir beide auf jedenfall.

Nur besteht halt die Angst das WENN sie mehr dabei abgeht oder es ihr tatsächlich mehr gefällt als unser derzeitiger Sex (den ich absolut Hammer finde) das es mir eventuell die Lust verdirbt.

Und das sie dann immer mehr von 3ern oder Gangbangs will und ich sie alleine dann nicht mehr befriedigen kann.

Und mein "Wunsch" wäre sowas halt etwas seltener sozusagen als Event zu machen, ohne dafür ne regelmäßigkeit und planung aufzustellen.

MfG

Wirbelmeister

R+ovtnasCe


No risk, no fun.

Diese Entscheidung wird euch kein anderer abnehmen, da ist es Zeit, einmal ehrlich über deine eigenen Gefühle nachzudenken.

A.m#ita


Ich hatte mal nen 3er und das Paar hat sich kurz darauf getrennt. Eben auch weil er bei mir mehr "abgegangen" ist als bei ihr. Was – denke ich – nicht an meiner herausragenden oder auch nicht herausragenden Technik gelegen hat, sondern einfach daran, dass ich eben etwas Neues, Besonderes war und sicher auch an der Situation (2 Mädels...) selbst.

Ich/Wir teilen eure Phantasie ebenso, sind aber noch nicht so weit, es wirklich zu versuchen. Und das trotz offener Beziehung. Ich denke, da muss auch jeder Partner in sich gehen, ganz für sich, ob und unter welchen Bedingungen er das möchte. Und vielleicht kommt man dann auch zu dem Schluss, dass man noch etwas Zeit braucht oder es eben eine Phantasie bleiben soll.

So oder so würde ich es erst einmal mit einem 3er versuchen statt gleich mit Gangbang. Kann Frau schnell überfordern, auch psychisch, nicht nur physisch. Und warum nicht langsam angehen? Ihr habt doch Zeit... ausserdem ist es, denke ich, von der Atmosphäre her auch noch mal ein Unterschied.

m>a&d|dog4u4


gut geschrieben @Amita :)^ :)= :)^

DZieVMitDVemDu


Die Frage kann dir keiner Beantworten...

Aber irgendwie ist das für mich so wie "Fremdgehen" oder nennen wirs mal "bekanntgehen". Auch wenns evtl. nur knutschen is... Also ich könnt den gedanken nich ertragen, dass mein Freund eine andere vögelt (generell nicht) und ich dabei auch noch zu schau :(v

Ich denke, da spielt auch viel Eifersucht mit...

Und ganz ehrlich ... Wenn ich das so ehrlich sagen darf. Wenn man schon einen 3er (oder Gangbang) will dann denk ich reicht einem der eigene Partner nicht mehr. Klar ist bei vielen Männern die Phantasie da, aber wirklich machen würd ich bzw. mein Freund es bestimmt nicht. Und zwingen lass ich mich nicht.

m2au9si3_du4s


Ich habe ein Gangbang hinter mir, war dabei allerdings in keiner Partnerschaft.

Ich kann mir nicht vorstellen dass ein Partner der diese Bilder sieht oder da mit macht, seinen Partner nachher noch liebt und achtet.

B=o0erdy*84


Hallo zusammen,

ich habe in der hinsicht noch keine Erfahrungen, habe allerdings schon mehrfach die Phantasie in Gedanken mal durchgespielt. Für mich persönlich wäre das gar nichts. Ich würde diese Bilder (bei MMW) wahrscheinlich nie wieder aus dem Kopf bekommen. Ich muss dazu sagen, dass ich eigentlich recht locker drauf bin, was eifersucht angeht, aber sobald es zu körperlichen Kontakten kommt ist bei mir eine Grenze, die fest steht. Ich könnte diesen Anblick sicher nicht ertragen. Bei der Konstellation MWW wäre das sicherlich anders gelagert, allerdings käme ich mir, unabhängig davon was meine Freundin dazu sagen würde, wie ein "Fremdgänger" vor. Was noch dazu kommt ist, dass man, ich sprech jetzt mal aus der Sicht des Mannes, wenn man mit seiner Freindin einen MWW-Dreier vereinbart hat, auch damit rechnen sollte, dass sie sich dadurch ja auch irgendwie ein, ich nenn es mal "Recht" auf eine MMW-Konstellation erwirkt.

Ich finde, wenn man sich z.B. für ein MWW entscheidet sollte man auch einfach im Hinterkopf behalten, dass sie mal ein MMW haben möchte und da wäre für mich persönlich Schluss.

Von daher weiss ich für mich, dass ein Dreier niemals in Frage kommen würde. Wenn man doch macht, sollte man sich aller Konsequenzen voher bewusst sein.

Ich denke, dass jede noch so feste Beziehung an dieser Extremsituation zerbrechen kann.

Man weiss vorher nie genau, wie man sich in dem Moment fühlt. Es sollte gut überlegt sein!

Grüße

A4mita


Was noch dazu kommt ist, dass man, ich sprech jetzt mal aus der Sicht des Mannes, wenn man mit seiner Freindin einen MWW-Dreier vereinbart hat, auch damit rechnen sollte, dass sie sich dadurch ja auch irgendwie ein, ich nenn es mal "Recht" auf eine MMW-Konstellation erwirkt.

Nö, wenn vorher klar ist, dass du einen MMW generell ausschliesst und sie den WWM trotzdem möchte, wo ist dann das Problem?

Gibt doch auch genügend Frauen, die ihre Bi-Neigung mal ausleben wollen – und das mit dem Partner zusammen – aber keinerlei Interesse an anderen Männern haben. Mitunter sehen sie den 3er mit Frau auch als okay an, einen 3er mit Mann würden sie als Fremdgehen empfinden.

A&mitxa


Also ich könnt den gedanken nich ertragen, dass mein Freund eine andere vögelt (generell nicht) und ich dabei auch noch zu schau

Also im Idealfall ist es auch mehr so, dass man sich gegenseitig verwöhnt und nicht 2 in Aktion sind und der Dritte zuschaut.. :-o ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH