» »

Sein Schwanz macht einfach schlapp!

-K.rcheGn- hat die Diskussion gestartet


Als erstes mal was über uns: Ich bin 18, mein Freund ist 21. Er war mein Erster im Bett und ich auch seine Erste. Jetzt haben wir schon seit fast 3 Jahren Sex und so wirklich gut war es eigentlich noch nie. Die ganze Zeit stand ich im Weg (Schmerzen –> keine Lust) Jetzt habe ich keine Schmerzen mehr, ich habe volle Lust und es läuft ziemlich geil zwischen uns. :)^

So und jetzt hat er ein Problem: Nach dem ersten Blasen steht sein Schwanz richtig gut, aber nach kurzer Zeit in mir drin wird er schlapp und mein Freund sagt, dass er auch nichts mehr spürt.

Jetzt hat er mich gebeten, dass ich mal nach Antworten suchen soll. An mir liegt es sicher nicht, ich mache ihn auch geil. Aber eigentlich stand er nie so wirklich lang.

An was kann das liegen?? Etwa nur Kopfsache? Also mehr Lust geht schon fast garnicht. Ich wäre so froh, wenn wir endlich mal keine Probleme haben würden.

Freue mich auf eure Antworten,

Danke!

Antworten
Zqeus0x1


Hallo,ist es schon länger das problem oder erst seit kurzem.

Deine Aussage "Aber eigentlich stand er nie so wirklich lang"mach mich ein bisschen stutzig ":/

-3Lrchexn-


Das Problem ist schon länger so, haben wir aber eigentlich nicht so gemerkt, weil ich eben die Probleme brachte. :-/

Z%o}dia,rTc


hallo, ich muss gestehen ich habe das problem auch. :( (ich bin jetzt 25, allerdings sind wir erst 3 monate zusammen)

ich bin mit einer wirklich tollen frau zusammen, sie ist heiß, sieht umwerfend aus und ich finde absolut nichts negatives an ihr.

also wenn es ums vorspiel geht geht bei uns alles klar, sowohl oral als auch beim petting.

sobald es aber an den verkehr geht halte ich keine 5 minuten durch und er macht schlapp ohne das sie oder ich zum höhepunkt kommen. danach ist erstmal sendepause.

ich kann nicht sagen ob es nur kopfsache ist aber ich will behaupten das es gewisse ängste und stressfaktoren sind die man nicht unbedingt von heute auf morgen ausschalten kann :/

ich weiß nicht ob es da hilft einfach nur drüber zu reden...mir ist danach irgendwie nicht mehr zum reden zumute :/

wir versuchen es weiterhin ich melde mich bei erfolgen...

lg Zodi

-CBärc5he=n-


@ Zodiarc

Hattest du diese Probleme schon mal vor dieser Frau gehabt?

ZCodiarvc


gegen ende der beziehung mit meiner vorherigen freundin...die letzten paar male wollte es nicht so recht...aber da war die beziehung auch schon nicht mehr das was sie mal war :(

bin ich traumatisiert?

ich weiß echt nicht worans liegt..

-2Bär?chxen-


hattest du vor deiner ex schon sex gehabt?

wQalddi100


Magst du eigentlich deinen Freund?

So wie du über seinen Unterleib redest, ein niveuloseres Wort gibt es ja wohl nicht.

Ich weis ja nicht wie groß der Penis von deinem Freund ist, aber die größe deiner Scheide spielt da natürlich eine genauso große Rolle wie sein Penis.

Vielleich ist einfach nur deine Scheide zu weit!

Bei Männern sind 11 cm – 17 cm länge der ganz normale Durchschnitt. 95% aller Männer haben einen Penis der 11 cm oder 17 cm oder was dazwischen groß ist. Wenn dein Freund auch ungefähr so gebaut ist, liegt es nicht an ihm sondern an dir.

Weil wenn er gar nichts spürt, so das er in dir unerregt wird, dann bist du definitif zu weit, das passiert ja nicht beim Blasen, da spürt er ja genug DRuck um "sich" herum um steif zu werden.

Trainier mal deine Scheidenmuskulatur, dann wirst du scön eng, und der Sex macht wieder richtig spaß.

a+gu/nxah


So ein Blödsinn!

Klar, ein Mund ist enger als ne Vagina... :-o

Und ´n Training der Beckenbodenmuskulatur baut so richtig Muckies auf, daß die Vagina enger wird, na klar... bei ner 18jährigen :-o

Einziger Grund, warum Mann beim Vögeln nicht soviel spürt ist, wenns zu flutschig ist.... aber auch nur dann, wenn er vom Kopf her irgendwelche Bremsen zieht. Bei manchen ists wiederum der Burner, wenns richtig schmatzt ;-D Oder eben auch mit Kondom....

@ -Bärchen-

Kann es sein, daß Dein Freund, jetzt, wo es bei Dir "richtig" funzt, sich unter Druck gesetzt fühlt, es Dir auch ja "richtig und recht" zu machen?

Und/oder

hat er im Kopf, auch ja lange genug durchhalten zu müssen? Nur für Dich?

Hast Du/habt Ihr schon zuviel über dieses "Problem" gesprochen, so daß er es fest im Kopf hat, daß ER schlappmacht, also es praktisch "erwartet"?

Schlimmstenfalls hast Du auch beim Schlappwerden schon mal "och menno, nicht schon wieder" gesagt?

Mach ihm mal mit ehrlicher Überzeugung klar, daß er so (für einen gewissen Zeitraum) vögeln darf, wie ER es mag und braucht. Auch wenns nur für Sekunden oder 30 Minuten ist. Ist völlig wurscht. Er soll mal auf seine Gelüste und Bedürfnisse achten... Du bist dann entweder vorher oder hinterher dran mit/von ihm oder Du machst es Dir selber, so daß es nicht mehr "seine Aufgbe" ist.... Kann ja auch Spaß machen :)z

Dieser Gedanke kam mir nur auf Deinen Hinweis hin, daß Du jetzt abgehst und möglicherweise seine Bedürfnisse etwas untergegangen sein könnten, ihn vielleicht jetzt Deine Lust/Gelüste verunsichern, er unbewußt befürchtet, nicht mehr mithalten zu können...

Könnt ja sein... :=o

Zvodi+arc


das kann ich so nachfühlen...der druck ihr guten sex zu geben ist unglaublich tief veranckert und führt unvweigerlich zu versagensängstens...also zumindest kommt mir das so vor nach all dem was ich über erektionsstörungen gelesen hab...:/

wir haben zwar schon drüber gesprochen das wir das alles langsam angehen und ich mir keinen stress machen soll aber das ist im wahrsten sinne leichter gesagt als getan...

zumal das problem ja nur beim eigentlichen verkehr besteht...er steht beim blasen und beim sonstigen liebesspiel wie ne 1...

ist das vorspiel zu lang? wie lange macht ihr rum bevor es zum verkehr kommt?

lg zodi

@ bärchen also mit der freundin davor war ich 2 jahre zusammen und vor etwa einem 3/4 jahr war dann schluss....und davor waren meine beziehungen eher von kurzer natur...aber beim sex hatte ich nie ein problem

Cnl^ippxer


Eine körperliche Ursache kann ich mir bei einem so jungen Mann nicht vorstellen. Es sei denn, Dein Freund raucht oder hat andere Erkrankungen.

Du weißt, dass Dein Freund keine Maschine, sondern ein Mensch mit Gefühlen und Gedanken ist. Die Erektion kann mann nicht einfach an- und ausschalten. Nehm so viel Rücksich auf Deinen Freund, wie er auf Dich genommen hat. Mach ihm keinen Druck, setze keine hohen Erwartungen in ihn. Dein Freund soll nicht an seinen Penis denken, sondern an etwas anderes schönes. Es kann auch sein, dass Dein Freund durch das viele blasen das Gefühl einer Vagina noch nicht gewohnt ist. Vielleicht sollte Dein Freund mal mit dem steifen Penis direkt in Dich eindringen und ausprobieren, wie er mehr Gefühle bekommt.

Viel Erfolg Euch beiden!

MfG

T8ungMuska


Hallo,

falls keine körperlichen Ursachen vorliegen sollten, wie zum Beispiel Krampfader oder ähnliches, dann würde ich das was Clipper schreibt mal so handhaben.

Vielleicht sollte Dein Freund mal mit dem steifen Penis direkt in Dich eindringen und ausprobieren, wie er mehr Gefühle bekommt.

Sex ist nicht nur eine körperliche Sache. Man muss auch erst mal ein Gefühl für das Neue entwickeln. Penis und Vagina passen wie Schloss und Schlüssel zusammen und je mehr man in sich hineinspüren kann, desto mehr kann man dabei empfinden. Hat man jedoch Erwartungsängste, dann ziehen sich automatisch die Muskeln zusammen und es kann so etwas passieren wie bei deinem Freund.

Hier braucht man Geduld und alles was man tut sollte ohne Druck sein. Sich miteinander austauschen ist eine Freude. Es kommt auf das Fühlen an und darauf den eigenen Körper und den des anderen zu genießen und vor allem auch den Menschen der dahinter steckt.

Als Buch könnte ich empfehlen: Zeit für Liebe von Diana Richardson.

woaldix100


Na ich wüßte nicht woran es sonst liegen kann, als an der enge/weite ihrer Scheide.

Ist ja nicht schlimm, da kann man ja was gegen tun! Sollte man auch, das Alter hat

ja nichts damit zu ob man eng ist, oder weiter, Frauen können auch mit 17 Jahren

zu weit sein oder mit 50 Jahren sehr eng, und auch definitiv enger als der Mund,

wo ja bis auf die tiefe sehr viel reinpasst. Um jetzt mal den Mund nicht zu voll zu

nehmen. :=o

Das trainieren der Vaginamuskulatur (Beckenbodenübungen ) soll zwar was dauern,

aber für ihn und für sie der Hammer sein. :)^

Agmita


Magst du eigentlich deinen Freund?

So wie du über seinen Unterleib redest, ein niveuloseres Wort gibt es ja wohl nicht.

Ich denke mal, das ist Geschmackssache.

Ich weis ja nicht wie groß der Penis von deinem Freund ist, aber die größe deiner Scheide spielt da natürlich eine genauso große Rolle wie sein Penis.

Vielleich ist einfach nur deine Scheide zu weit!

Bei Männern sind 11 cm – 17 cm länge der ganz normale Durchschnitt. 95% aller Männer haben einen Penis der 11 cm oder 17 cm oder was dazwischen groß ist. Wenn dein Freund auch ungefähr so gebaut ist, liegt es nicht an ihm sondern an dir.

...Und was genau bringen diese Schuldzuweisungen nun? Was ändert sich, wenn sie "Schuld" ist?

Weil wenn er gar nichts spürt, so das er in dir unerregt wird, dann bist du definitif zu weit, das passiert ja nicht beim Blasen, da spürt er ja genug DRuck um "sich" herum um steif zu werden. Trainier mal deine Scheidenmuskulatur, dann wirst du scön eng, und der Sex macht wieder richtig spaß.

Siehe agunah. Abgesehn davon kann das auch ein Kopfproblem sein.

wealdei10x0


Ahhhhh und da sagt man immer das Männer empfindlich sind wenn man über ihren Unterleib spricht, Frauen sind ja noch viel empfindlicher!! :-o

Das war doch gar nicht als schuld zuweisung gemeint!

Nur wenn man weiß woran es liegt kann man was ändern, und es soll sich ja das Problem ändern, bzw. in wohlgefallen auflösen.

Denke ich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH