» »

Denke beim Sex mit der Freundin an Ex-Freundin, :(.

S#omemerwxitz hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe noch ein Problem in Sachen Sex.

Beim SV mit meiner Freundin denke ich immer an meine Ex oder auch andere Mädchen.

Ich weiß nicht wieso, aber ich denke, es hängt auch mit der Oberweite meiner Ex zusammen, die wirklich meiner Idealvorstellung entsprachen. Das hat meine jetzige Freundin nicht, was für mich eigentlich kein Problem ist.

Sie ist meine große Liebe und ich bin auch nach 4 Monaten überglücklich mit ihr. Ihr Körper turnt mich absolut an, Arsch , Bauch und auch alles andere an ihr. Aber ich hatte halt leider schon andere "Körper", die mir mehr zugesagt haben. Trotzdem denke ich nicht, dass es daran liegt. Aber ich komme beim Sex nur zum Abschluss, wenn ich an andere Frauen denke, deshalb plagt mich so ein schlechtes Gewissen :(.

Was tun? Ist das normal, sollte ich mit ihr darüber sprechen oder...?

lG

Antworten
asgunxah


Mit ihr drüber sprechen?

Wenn Du willst, daß Schluß ist, dann ja! *:)

Wenn Du mit ihr glücklich bist, sie liebst und begehrst, mach Dir keinen Kopf wg. Deiner mentalen Entgleisungen. Das läßt sicher bald nach, wenn der Sex zwischen Euch verfeinert ist/wird. Das Alte wird (sollte) verblassen, soblad Du Dich mehr auf ihre Spezialitäten fixierst...

Jede(r) hatte zuvor mal was "Leckeres". Was aber zählt, ist die Realität.

Versteifst :-o ;-D Du Dich auf Vergangenes, wirst Du nicht erkennen können, was sich Dir aktuell präsentiert! Wär doch blöd, denn am Ende hast Du gar nüscht mehr, als nur die Erinnerung an die dicken Titten der Ex.....

SOar a_x94


will man ned hören von einen Jungen sowas

K6le4inh{äschexn


Oh nein, sowal will ich auf gar keinen Fall hören, sorry weiß nicht ob drüber reden was bringt, ich denke des wirst mit dir selber ausmachen müssen, was soll sie den tun? Sie kommt sich dabei bestimmt nicht besonders gut vor. :-o

czelsuxs_


Deine Freundin will das auf gar keinen Fall hören. Stell dir einfach mal vor sie würde dir sagen, dass sie an ihrem Ex denkt beim Sex.

Die Frage ist warum du nun speziell an deine Ex denkst dabei. Sicher das es nur an ihren Brüsten liegt?

BlenKen!obi


Sie ist meine große Liebe und ich bin auch nach 4 Monaten überglücklich mit ihr.

Das zu sagen und gleichzeitig beim Sex an die Exen zu denken, obwohl ihr erst vier Monate zusammen seid, klingt nicht sehr eindrucksvoll. :-/

SXtalfxyr


Mit ihr sprechen solltest du AUF KEINEN FALL!! Es gibt, was nachvollziehbar sein dürfte, keinen Weg, so etwas unverletzend rüberzubringen, also Klappe zu. Dein Kopf gehört dir, was darin vorgeht kannst du für dich behalten wie du magst und musst dich vor niemandem rechtfertigen, auch wenn es nicht optimal ist. Wenn du sie liebst, auf sie stehst und sie befriedigst, dann ist es doch okay. Wenn du irgendwann merkst, dass es mit der Beziehung doch insgesamt nicht so läuft, ist es natürlich Zeit, ehrlich zu sein. Das lässt sich aber allein an dem Punkt nicht festmachen, denn

Aber ich hatte halt leider schon andere "Körper", die mir mehr zugesagt haben.

kann sehr wohl ein Grund für deine mentalen Exkursionen beim Sex sein. :)z

p9ferdeli)ebhwaber


Ich habe da vor nicht allzulanger Zeit ein tolles Buch drüber gelesen:

Amazon

Das ist das Problem. Jeder hat seine 'Geschichten' vorher, niemand will sich festlegen, und irgendwann erinnert die eine an die andere an die andere an die eine... weil niemand mehr den anderen als der sieht, der oder die er/sie ist: Einzigartig.

Versuche, diese 'Bilder' von Deiner Ex aus dem Kopf zu bekommen. Nicht mehr dran denken. Wird eine Zeit dauern, sollte aber möglich sein. Konzentriere Dich auf die Gegenwart.

Syhimoxne


Auch wenn ich eigentlich immer dafür bin alles mit dem Partner zu bereden – falls die Beziehung eine Chance haben soll auf keinen Fall mit deiner Freundin reden ! Statt dessen würde ich dir anraten einmal für dich die Beziehung zu hinterfragen (in welcher Situation bist du warum die Beziehung eingegangen; liebst du deine Freundin wirklich, oder ist es etwas anderes das du vieleicht für Liebe hältst ?) und dann daraus notfalls die entsprechenden Konsequenzen zu ziehen.

Versuche, diese 'Bilder' von Deiner Ex aus dem Kopf zu bekommen. Nicht mehr dran denken. Wird eine Zeit dauern, sollte aber möglich sein. Konzentriere Dich auf die Gegenwart.

Das hört sich für mich arg nach Verdrängung an und die hilft der Beziehung langfristig in keinster Weise. Man sollte zumindest überlegen WARUM man das Problem hat und sich dann überlegen ob man die Ursache beheben oder mit ihr in einer Beziehung leben kann. Wenn ja, sollte hoffentlich die Ex auch von allein verschwinden oder man macht sich einfach etwas vor.

Stalfyrs Bemerkung am Ende einer Beziehung ehrlich zu sein, stimme ich generell zu, aber man sollte auch überlegen, ob man dem (Ex-)Partner anders vieleicht nicht Schmerzen erspart. Wenn eine Beziehung einseitig beendet wird ist der andere – selbst wenn man versucht es bestmöglich zu vermeiden – immer verletzt und vieleicht kann man ihr / ihm zusätzliche Selbstzweifel ersparen, wenn man die Begründung zumindest etwas allgemeiner hält...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH