» »

Angst vor Squirten :> -> kein Orgasmus

t=sochunlexs hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Also wie schon der Titel sagt, ich hab bammel davor, dass ich squirten könnte! Ja klar ich hab schon in vielen Foren gelesen, dass man sich dessen gar nicht genieren muss und dass sogar viele Männer drauf abfahren ;-) aber das nützt mir nix, denn es ist mir trotzallem peinlich/unangenehm!

Würd mich jetzt selber nicht als prüde bezeichnen oder so, probiere schon gerne herum und klar an manche Sachen muss man sich erstmal herantasten :)

Wieso komm ich drauf, dass ich Angst vorm Squirten hab...tja ich hab mich mal selbstbefriedigt und es kam eine durchsichtige, geruchslose Flüssigkeit rausgeschossen (ok das ist etwas übertrieben, aber war schon ein leichter Strahl) damals (ca. 17, jetzt 20) war ich extrem geschockt und wollte mich nicht mehr selbstbefriedigen und so kammen die Hemmungen beim Sex.

Mein erstes Mal hatte ich mit 16, sehr unspektakulär, mit meine ersten Freund, das hat aber nicht lang gehalten! So ca ein Jahr später hab ich eine Sexbeziehung mit einem 28 jährigem gehabt (bitte kein Kommentar) der sehr einfühlsam war und sich sehr um mich bemüht hat, damit ich zu meinem Höhepunkt komm...tja nix ist passiert, ich hab auch so den Sex genossen, nur waren die Fragen da wieso ich zu keinem Orgasmus komm usw!

Zwei Partner weiter hab ich noch immer das gleiche "Problem" ^^ Beim Sex habe ich oft dieses allbekannte Pinkelgefühl und ich kann dann nicht abschalten, weil ich eben Angst hab zu squirten! Am stärkesten ist es dann, wenn meine Klitoris stimmuliert wird!

Es ist nicht so, dass ich nur dieses Pipigefühl hab und es unangenehm ist, es ist wirklich sehr gut und manchmal weiß ich gar nicht wo mir der Kopf steht..doch wenn sich dann der Kopf einschaltet "ohoh vl passierts jetzt" verkrampfe ich mich...

Und jetzt meine Frage, kann dieses zusammendrücken, verkneifen, verkrampfen damit zusammenhängen, dass ich zu keine Orgasmus komme?!

Ich komme nicht einmal wenn ich mich selbtbefriedige (wobei ich dazu sagen muss, dass mich erst seit kurzem einigermaßen regelmäßig selbstbefriedige) -____-

Es macht mir schon sehr zu schaffen, dass "es nicht funktioniert"...ich hab ne zeitlang gedacht bei mir ist was kaputt oder ich bin asexuell (ließt man ja öfters in den Foren) aber ich weigere mich strikt dagegen sowas zu glauben! Ich liebe Sex und habe ihn wirklich wirklich sehr sehr gerne :-D aber ab und zu son kleiner Höhepunkt wär schon was feines!

Freu mich schon auf Antworten :)

Antworten
K5atwi_esxel


Hallo tschules,

also ich denke das es bei dir eine Kopfsache ist. Du hast angst zu squirten und dann blockierst du.

Du kannst dich nicht gehen lassen und verkneifst einfach alles. Und da kann ich mir gut vorstellen das

du deshalb auch keinen Orgasmus bekommst.

Mach dir keine Gedanken über das squirten sondern genieße es :-D es ist wirklich sehr schön und

ein sehr angenehmes Gefühl. Lass es laufen. Leg ein Handtuch drunter und versuchs. Bei dir hat

es ja auch schon alleine geklappt. Das geht bei mir nicht. Ich brauch da meinen Mann. Selber gehts nicht :-( Leider

Setz dich nicht selber unter Druck mit dem Orgasmus. Manchmal gehts manchmal nicht. Und wenn ich es

selber oft mache, brauche ich auch immer sehr lange.

Hast du gerade einen Freund? Wenn ja, sag ihm das du ein Problem damit hast und schau wie er reagiert.

Ich glaube die meisten Männer wünschen sich eine Frau die das kann.

Hoffe ich konnte ein wenig helfen *:)

CiAIxO


Ich glaube die meisten Männer wünschen sich eine Frau die das kann.

Ja, das wäre schön. Zumindest würde ich gerne mal dabei zuschauen |-o

KOactwiexsel


CAIO @:)

wusst ichs doch ;-) ;-)

Svhimxone


Vorab: Asexuell zu leben bedeutet nicht keinen Orgasmus zu bekommen / zu haben, sondern keinen Sex ;-)

Überleg dir doch einmal was du machen könntest, damit du dich entspannen kannst und nicht verkrampft, weil du Angst hast nachher doch Pipi zu machen. Allein oder mit Freund ? Handtücher unterlegen ? vorher auf's Klo gehen ? komplettes Zimmer mit Folie auslegen ? Oder wie hier andere schon vorgeschlagen hatten direkt in der Dusche ?

Was oder ob dir etwas hiervon hilft dich gehen zu lassen wenn es soweit ist musst du selbst wissen...

CNA`IxO


Katwiesel

wusst ichs doch

;-) :-D |-o

Oelidrxo


Die meisten Männer finden das tatsächlich schön und spannend. Ich denke auch, dass da komplett dein Kopf im Weg ist. Meine Freundin bekommt auch keinen Orgasmus wenn sie damit beschäftigt ist, irgendetwas zu unterdrücken oder sich im Kopf mit etwas anderem beschäftigt.

Vielleicht solltest du es erstmal bei der Selbstbefriedigung angehen. Leg ein großes Handtuch unter und halte nicht zurück. Oder mach es dir in der warmen und entspannenden Badewanne. Da ist es auch ziemlich egal ob noch ein bisschen Flüssigkeit dazukommt.

KhatwFiesxel


Das mit der Badewanne ist eine gute Idee. Oder wirklich Handtuch drunter und los gehts.

Also ich für mich muss sagen ich freu mich immer total wenn´s klappt. Ich genieße es und

hab da gedanklich keine Probleme damit. Und meinem Mann gefällts auch.

Also verschließ dich nicht, sondern lass los @:)

K%atHwiesexl


DANKE CAIO @:)

CsAIO


Bitte liebe Katwiesel :)_ @:) x:) :-x

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH