» »

Muskelzuckungen vor dem Einschlafen

PHur|ity


ich habe das auch :-)

also mein schatz meint gerade auch das ich das habe :-)

und ich bin kern gesund :-))

daher ist das wirklich normal :P

und hat glaube auch bissi mit dem entspannen und so zu tun ;-)

o?nyx


@menschenkind

ich hab´das auch. meine frau hat dann immer angst ich treffe sie mal. grins ;-)

-M SchlEurpx -


Es stand mal ein Bericht in der Apothekenzeitschrift und da wurde die Theorie geäußert, dass Tags aktive Menschen in der Nacht mehr Muskelzucken haben als andere, weil sich die Muskeln entspannen müssen...

Und das trifft auch auf meinen Freund zu. Er ist Fußballer und läuft auch gerne. Vor ein paar Monaten, als er noch beim Bund war und die spezielles Krafttrining gemacht haben, hatte er öfter Muskelzucken als jetzt... da wurd ich schon öfters getreten ... ;-)

Ich stimm der Theorie vollstens zu! ^__^

J0utlchen3[10585


Mein Scahtzi hat auch öfter im Halbschlaf oder während des Schlafens Muskelzucken besonders in den Beinen. Er spielt auch Fussball :-D Ich schätze, dass die oben genannte Theorie wirklich zutrifft. Klingt doch ganz plausibel

m*00nFl`ite


Das Muskelzucken ist normal, es beruht auf der Entspannung des Körpers in der Einschlafphase und Träumen, bzw. unwillkürlichen Bewegungen, die eigentlich nur im Gehirn stattfinden sollten (gemeint sind nahezu-Bewegungen die welche werden sollten, aber nur als elektrische Aktivität im Gehirn stattfinden). Da braucht man sich keine Sorgen machen, solange es ein Zucken ist und kein Krampf.

lg

->me.n]schen<kind-


*lol*

Mooonate später ;-)

PDuschRexl


Als ich noch regelmässig ins Fitnessstudio gegangen bin, hatte ich das auch öfters, ab und zu auch mal tagsüber, aber natürlich nich in allen Muskeln gleichzeitig, sondern dann nur in einem. Jetzt eigentlich nicht mehr.

Ich hab mal irgendwie von Fussball geträumt, obwohl ich diese Sportart scheisse finde, jedenfalls hab ich ordentlich gegen die Wand getreten und bin dann aufgewacht.

*wink*

Puschel

SrEhR(LExEN


Also meine Freundin hat das auch. Soweit ich gehört habe liegt das daran, dass die Muskeln vom Bewegungszentrum im zentralen Nervensystem "abgekoppelt" werden und das das bei einigen Menschen zu Kontraktion der Muskel führt. Also nichts besonderes.

Was viel krasser ist, dass meine Freundin teilweise mit offenen Augen schläft......

-#me*nsch?enkixnd-


das tu ich auch

mit offenen augen *g*

hat manmir jedenfalls berichtet.

vielleicht stimmt das mit den Muskeln echt, er spielt in letzter zeit deutlich weniger squash und zuckt auch weniger - wenn ich so drüber nachdenke.

T\im,x20m


Galileo

Ich gucke ja eigentlich immer Galileo, und da wurde genau dieses Thema auch angesprochen und ich glaube ja eh alles, was die da sagen. Und da haben Sie auch die Theorien genannt, die ihr hier gesagt habt... Einmal das mit den aktiven Menschen, deren Gehirn eigentlich die Reize verarbeiten soll um sich zu beruhigen, aber dennoch die Musekln mitmachen, aber auch die Träume von Stürzen. Seit es ein endloser Fall von einem Dach oder von einer Treppe die dann meist in einem plötzlichem Zucken enden... Ich habe sowas eigentlich nur, wenn ich ein langweiliges Fußballspiel sehe, aber unbedingt den Apfiff mitbekommen möchte und so stark egegn meine Müdigkeit ankämpfe, dass mein ganz Körper anfängt zu zucken ^^

K,urt


Ich glaube auch, daß das (fast) jeder Mensch hat, nur man selber merkt es nicht, wenn man nicht dabei gerade irgendwo gegen stößt.

Ich bekomme mein Zucken nur mit, wenn ich an meine Frau angekuschelt einschlafe (oder es zumindest probiere, was mir aber selten gelingt) dann stupse ich sie mit meinem Zucken an und wache selber wieder richtig auf.

Wenn ich nirgendwo anstupsen kann, kann ich prima schlafen, und ich gehe davon aus, daß ich dann genausoviel zucke.

Ich habe mal in einem med. Bericht gesehen, daß der Körper auch sog. Lagesensoren hat.

Hiermit registriert das Gehirn, wo sich welches Körperteil befindet und wie die Gelenke "eingestellt" sind.

Diese Sensoren funktionieren aber nur, wenn sich was verändert, sprich wenn man sich bewegt, der letzte Stand wird dann "gespeichert".

Nun vergißt das Gehirn aber ab und zu die Position und dann schickt es einen kurzen Nervenimpuls (das Zucken) um diese Information wieder zu erhalten.

Ob nun ein aktiver Mensch diese Information öfter/schneller vergißt, weiß ich nicht, könnte aber sowas begründen.

Warum dieses Zucken gerade beim Entspannen auftritt kann ich nur vermuten, vielleicht wird die Information vergessen, und das Gehirn hat noch nicht soweit "abgeschaltet", daß es die Information nochmal anfordert, auch wenn es diese im Moment gar nicht braucht.

Wenn ich hier lese, auch Querschnittsgelähmte haben solche Zuckungen, wird wohl ein Teil der Informationen schon im Rückenmark verarbeitet, wie z.B. ein Reflex.

D%ichte,r uVn]d DenYker


@

Es wurde alles eigentlich schon geschrieben:

Da der Mensch aufrecht geht, sackt die Masse des Menschen über den Tag nach unten ein.

Es ist bewießen das ein Mensch abend bis zu 1cm (extrem) kleiner sein kann als am Morgen. Die Abstände der Wirbel sind geringer etc. Bei einem gesunden jungen Menschen entläd sich diese Stauchung wieder wenn er sich entspannt; meist während der Einschlafphase aber auch in der Nacht.

Mit zunehmenden Alter regeneriert sich der Körper allerdings nicht mehr zu 100% und man "fällt langsam ein" deshalb ist man im Alter auch meist kleiner als in jungen Jahren.

Gruss Dichter und Denker

L*ilCiaxn


Ich hab das auch oft vor´m Einschlafen. Ich bin dann völlig entspannt. Bin weder richtig wach noch richtig eingeschlafen. Träume plötzlich von einem Sturz in die Tiefe. Ganz kurz. In diesem Moment zuckt es einmal im ganzen Körper und ich bin erst mal wieder hellwach.

R5eminigton BSte1ele


Bin weder richtig wach noch richtig eingeschlafen. Träume plötzlich von einem Sturz in die Tiefe.

Ist bei mir ähnlich. Ich gehe eine Treppe runter, mache einen falschen Schritt und komme zu Fall. Danach bin ich wieder hellwach. Ist aber nicht täglich so. ;-D

BG

Remington

L(iliaxn


Ich hab das zum Glück auch nicht täglich. Manchmal sogar sehr selten. Bin ich echt froh drüber, denn ich finde es unangenehm. Vor allem, dass ich dann erst mal wieder voll wach bin. Ätzend ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH