» »

Freund hat Schwierigkeiten zu kommen

bulon^deJs Ju7lchxen hat die Diskussion gestartet


Mein Freund hat Schwierigkeiten beim GV zu kommen.

Er bekommt zwar sofort eine Erektion,bekommt aber selbst nach einer gefühlten halben ewigkeit keinen Orgasmus.Wenn wir auf Handbetrieb umstellen klappt es oft sofort.

Woran liegt es oder was könnten wir/ich besser machen damit er auch was davon hat?

Antworten
UjnknDown4xu


Hallo, Julchen!

Ich brauche meist auch ziemlich lange bis ich komme, aber meine Freundin mag das, besonders weil sie selbst beim Geschlechtsverkehr noch nicht zum Orgasmus kommt.

Allgemein würde ich meinen, dass Sex sich bei uns von Mal zu Mal besser anfühlt (meine Freundin meint das auch).

Hattet Ihr schon oft Geschlechtsverkehr? Vielleicht liegt es an der »Übung«.

Ist er entspannt?

Will er unbedingt kommen? Das kann eine ganz schöne Bremse sein.

Wie wichtig ist es Dir, dass er kommt?

SFarQa_`9x4


wie alt ist er denn

denk auch ist ne Übungssache und vielleicht zu verkrampft

bJlondDes lJulchJen


Er ist 33.Ich bin zwar seine erste feste Freundin,aber Erfahrung hat er wohl schon.

Er sagt zwar immer es wär ihm nicht so wichtig,Hauptsache ich hätte was davon,aber ich merke schon dass es ihm quasi als Bestätigung fehlt.

Da wir bald heiraten wollen und wir uns auch Kinder wünschen würd es schon Sinn machen wenn es bei Ihm "passieren" würde.

SXara_9x4


gib ihn einfach noch Zeit dass wird schon ! :D

jZaghaxtai


Könnte schon helfen mal die Position zu wechseln,von Hinten ists für viele Männer besser.Oder mal ohne Kondom,falls ihr welche benutzt.

Wenns was psychisches ist,dann hilft das natürlich nix,dann sollte er mal in sich gehen und schauen an was es liegt

E%ddielTheUpnhoxly


freu dich doch xD kannste ewig gerammelt werden ohne das ihr aufhören müsst

würd ich gern auch können

bSr}apver cjuxnge


freu dich doch xD kannste ewig gerammelt werden ohne das ihr aufhören müsst

würd ich gern auch können

Also ich weiß nicht, ob das so toll ist.

Da ist es mir schon lieber, daß ich keine Probleme mit dem Kommen habe und dafür lieber ab und zu mal zu früh komme.

Das stelle ich mir ja schrecklich vor, als Mann (oder generell) beim Sex nicht kommen zu können.

Klar ist mir das auch schon passiert, aber da hatte ich etwas zu viel Alkohol intus und dann tat ich mir sehr schwer. Kann auch passieren, wenn man sehr müde oder nicht richtig in Stimmung ist. Der Kopf spielt da auch eine große Rolle.

Aber im Normalfall hatte ich damit noch nie Probleme.

Wenn er mal steht und drin ist, dann kann ich auch kommen.

Wenn mich eine Frau aber überhaupt nicht anmacht oder sie ungepflegt ist, unangenehm riecht ect., dann würde ich gar nicht mal erst einen hochbekommen.

UInknowxn4u


Stimmt, Müdigkeit kann manchmal solche Effekte haben.

Die Stellung hat dagegen bei mir eher geringe Aiswirkungen.

Zeit-Geben ist gut. Wie viel hatte er denn schon?

Darüber zu reden kann auch helfen, wenn Ihr das noch nicht gemacht habt (wobei ich aber davon ausgehe, dass Ihr das getan habt).

X?xpatrixckxX


sei froh.. ich komme schonmal zu früh

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH