» »

36 Jahre und noch keinen Orgasmus

b|igg"i11x07 hat die Diskussion gestartet


Ja hier habt richtig gelesen,bin nun 36 Jahre und hatte noch nie einen Orgasmus.

So wie mir gibt es noch viele andere Frauen,nur sie reden nicht darüber,"leider". :-(

Und es gibt auch noch Frauen,die sich auch noch nicht mal selbst zum Orgasmus bringen können,ja dazu gehöre ich auch.

Nun hoffe ich das ich hier in diesem Forum etwas mehr Informationen bekomme und das sich hier auch Frauen zu Wort melden denen es so geht wie mir oder mal gegangen ist.

Antworten
J/ägermreister


Lies Dir mal diese Seite durch:

[[http://members.fortunecity.de/yonimassage/tantra/yoni/]]

Da muss doch schon beim Lesen was passieren ???

b?ig&gi;110x7


:-(

gelesen hab ich schon so viel, aber leider hat es mir noch nicht geholfen.

Muss auch zugeben, das mein Kopf so zu ist, da mich das schon sehr beschäftigt, warum es gerade mir so ergeht.

"Fallen lassen" das ist so einfach gesagt, nur wie macht man das??

Ja ich leide sehr darunter, denn ich fühle mich dadurch nicht 100% als Frau.

J8ägermFeisotxer


Fallen lassen" das ist so einfach gesagt, nur wie macht man das??

Einfach Fenster auf und ...

Nein. War nur ein üblicher Scherz von mir. Solange Dein Kopf "zu ist" sehe ich auch nicht die Chance, dass sich da was ändert. Wie ist es denn, wenn Du Urlaub hast?

b<ig3gi1(107


Urlaub?

Urlaub was ist denn das?

Scherz bei Seite ;-)

Das letzte mal als ich für mich alleine war...................

gute frage nächste frage.

Ich war noch nie ganz für mich alleine,in meiner Kindheit teilte ich ein Zimmer mit meiner Schwester und so mit 18 Jahren zog ich von Zuhause aus und wohnte mir meinem damaligen Freund zusammen.

Mit ca. 20 Jahren heiratet,bin nun geschieden und wohne nun mit meinem neuen partner zusammen.

J|ägerWmeistexr


Was soll ich da noch machen ???

Wenn's die beiden schon nicht geschafft haben...

b8iggiU11x07


es waren mehr als die beiden

mir hat sex noch nie so richtig etwas gebracht.

klar hab ich lust darauf, nur leider hält das nie so lange an.

cponny5gixrl


ich glaube was dir fehlt

... ist mal ein richtig dicker orgasmus: D

also nen guter tip von mir ! ein sehr guter! und scheiß auf andere leute !

Fahr morgen ins Schwimmabd, und such dir da so ne massagedüse am rand vom becken ;-) die dinger stimulieren mich so stark, das ich schon nach 10sek kommen könnte !

Scheiß drauf wen leute gucken, fahr von mir aus 50km weg wo dich keiner kennt, und dann entspann dich mal an so nem ding, und leb dich aus, ohne auf leute zu achten !

wen du dabei keinen orgasmmus bekomsmt muss ich sagen hast du ein problem ;-)

KFurt


@Biggi1107

Meine letzte Freundin hatte ein ähnliches Problem, inzwischen ist sie über 40 aber einen Orgasmus hatte sie wohl noch nie.

Lust auf Sex hatte sie, wenn überhaupt, immer kurz bevor sie ihre Tage hatte, und die hatte sie nur alle 6 Wochen ... man kann sich vorstellen, wie frustrierend so eine Beziehung für beide sein kann.

Ich glaube auch nicht, daß es (nur) an mir gelegen hat, weil es bei anderen Frauen immer irgend eine Möglichkeit gab, sie mit Fingern, Zunge oder Spielzeug zu befriedigen, bei ihr hat alles versagt.

Selbstbefriedigt hat sie sich auch nicht, soll heißen, nach einigen erfolglosen Versuchen hat sie das aufgegeben.

Ich hatte den Eindruck, daß sie immer, wenn die Gefühle "stärker" wurden, irgendwie die "Bremse gezogen" hat, als wenn sie Angst davor hätte von der "Welle überrollt" zu werden.

Eine Blockade, die selbst nach mehrstündigen Vorspiel (und halte das mal durch nach 6 Wochen Enthaltsamkeit ...) nicht zu überwinden war.

Sie hatte dann (wenn es mal so war) durchaus Spaß daran mit Stellungen zu experimentieren aber irgendwie blieb es eben immer Gefühlsmäßig "meilenweit" vom Orgasmus weg.

In den 5 Jahren Beziehung ist mir das nicht gelungen, ich hatte auch irgendwann (nach 2 - 3 Jahren) aufgegeben, daß es überhaupt funktioniert.

Unser "Liebesspiel" war dann zwar immer noch so "lang" wie selten, aber ich habe halt keine neuen Spielzeuge mehr angeschafft, oder weitere "Techniken" ausprobiert.

Leider habe ich nur diese "negative" Erfahrung zu berichten und kann nichts schreiben, wie es garantiert klappt.

Aber ich denke, in so einem "schwierigen Fall" hilft die "Selbstbefriedigung" (worauf sich meine Freundin nicht einlassen konnte/wollte) denn Du mußt zunächst einmal Dich selber kennenlernen und auch lernen, Dich so zu entspannen, daß nichts Deine Gefühle bremsen kann.

Dafür mußt Du nicht unbedingt alleine sein, aber es sollte nichts und niemand da sein, der Dich dabei stört (also Anfangs vielleicht lieber ganz alleine)

Und dann solltest Du nichts anderes tun, als Dich selber zu verwöhnen, und zwar so, daß das Gefühl dabei "stärker" wird.

Ich meine damit, daß das Ziel dieser "Forschung" nicht der Orgasmus ist, sondern die Entdeckung der Stellen, die Dir am meisten Spaß bereiten.

Hilfsmittel wie Wasserstrahl (Dusche, Massagedüse) oder Vibrator solltest Du auf jeden Fall auch einbeziehen.

Erfreue Dich an diesem "selber verwöhnen", egal ob irgendwann einen Orgasmus bekommst oder nicht.

CYynth^iax22


ich stimme da zu...

die handbrause hat mir mit 11 meine ersten Orgasmen beschert und diese Massagestrahle im Schwimmbad.... HOLLA DIE WALDFEE... bei mir auch in so ca. 30 Sekunden erledigt ;-) Oder eben ein Vibi. Duch OV oder Fingern komme ich so gut wie NIE zum Orgasmus (in 8 Jahren Sex vielleicht maximal 10 mal!). Auch bei der Sb ist das mit den Fingern für mich sehr schwierig. Es geht, aber es ist sehr anstrengend und dauert sehr sehr lange. Darum nehme ich fast immer die Dusche oder den Vibi! Mit meinem Schatz zusammen komme auch auch ausschließlich (bis auf diese kaum nennenswerten Ausnahmen) beim GV (nur in einer Stellung) - womit ich natürlich einen Vorteil dir gegenüber habe. Wollte damit auch nur sagen, dass es manuell oder mit Mund bei mir auch kaum geht... Und du hast tatsächlich recht: Nach einer neuen Studie sind tatsächlich 30% (!!!!) aller Frauen vollkommen anorgasmisch! Das hat mich voll umgehauen! Sie sind es nach eigenen Angaben sowohl was Sb betrifft, als auch in sehr langen Partnerschaften (auch sehr lange Ehen mit häufigem Sex). Es ist traurig, aber es ist so....

LG

Cynthia

CfynthEia2x2


und noch eine Frage:

Hattest du auch noch nie einen Orgasmus in Schlaf? Ich meine, dann ist Frau ja ganz sicher entspannt und kann auch keine "Bremse" ziehen... Das habe ich zeitweise recht oft...

LG

Cynthia

N`ofretxete


@Biggi1107

Hallo,

nimmst Du denn die Pille? Viele Frauen haben dann wesentlich weniger oder überhaupt keine Lust mehr auf Sex.

Und wie Kurt schon ganz richtig sagte, Du mußt erst einmal Dich selber kennenlernen. Spiele mit Deinem Körper und lerne, Dich dabei zu entspannen. An welchen Stellen reagierst Du dann besonders? Manche Frauen bekommen z.B. allein durch die Stimulierung ihrer Brustwarzen einen Orgasmus, ich selber auch.

Desweiteren solltet ihr beim Sex eine weniger zielorientierte Einstellung entwickeln. Dadurch wird der Orgasmus einen Teil seiner Macht einbüßen und- :-o :-o :-o -oft wird er dann viel intensiver.

Eine weniger zielorientierte Einstellung bedeutet Offenheit und Spontaneität, bei der man sich weniger auf den Orgasmus konzentriert und keine so große Erwartungshaltung einnimmt.

Sprichst Du denn viel mit Deinem Freund über Dein Problem, oder hast Du Dich sozusagen "damit abgefunden"?

Liebe Grüße :-D

Nofretete

bUiggei11/07


erst mal danke an alle

Mich hat vor kurzem ein sehr guter freund gefragt,ob ich mich nie als Kind erkundet habe,wie z.B. streicheln der Brüste usw.

Ich überlegte so für mich eine Weile und mußte leider feststellen,das ich es auch damals nicht versucht habe. :-(

Ich rede sehr offen und auch oft über mein Problem,ja auch mit meinem Partner,nur denke ich das ich zu oft mit ihm darüber gerdet habe und auch noch heute rede ich noch mit ihm darüber,dass er schon ein wenig abgenerft ist.

Nein,natürlich sagt er mir das,aber ich merke es daran,dass er auf meine Gespräche nicht mehr so eingeht. Er kann es auch überhaupt nicht verstehen,dass ich hier im Internet mit so vielen darüber rede.

Und seid ich bemerkt habe,das mein Orgasmus Problem nicht gerade normal ist,leide ich nun auch noch an Depressionen.

Ich kann nun mich am wenigsten leiden,ich mag mich auch nicht und kann mit mir so gut wie farnichts mehr anfangen.

Glaubt mir,das was ich nun durchmache wünsche ich meinem grössten Feind nicht.

In der Zeit,in der ich dachte in meinem Sexleben sei alles normal,denn so wie mir geht es fast allen frauen,war mein Leben noch im grünen Bereich.

Nun sitz ich beim Psychologen,"na super"

Das ist so eine Sache das kann mein Freund auch nicht richtig verstehen,was ich bei dem will.

So nun noch etwas zum Schluß: Mir geht es nicht mehr so sehr um den Orgasmus,denn ich denke der kommt von ganz alleine,wenn ich so richtigen Spass am Sex und alles was dazu gehört,habe. ??? ???

CMynthiiMax22


wie gesagt...

so unnormal bist du nicht.... immerhin 30% der Frauen geht es so, sie sprechen nur nie darüber - damit hast du ihnen schon etwas voraus.... Also mach dich nicht unnötig selbst fertig... Fast jeder dritten Frau geht es wie dir, was hier im Forum abläuft ist NICHT die repräsentative Realität!!!!

Und nochmal meine Frage: Hattest du auch noch nie im Schlaf einen Orgasmus ??? Wenn nicht, denk jetzt bitte nicht, das sei unnormal oder so, das haben wohl nicht so viele Frauen - da bin ich wohl eher unnormal, wenn auch im gesegneten Sinne ;-)

Es interessiert mich einfach, denn hättest du mal im Schlaf einen gehabt (also einen erotischen Traum, aus dem du mit einem Orgasmus erwacht bist), wüssten wir schonmal, dass es tatsächlich am "fallen lassen" liegen könnte, denn das tut man ja im Schlaf automatisch...

LG

Cynthia

CBynthixa22


PS

ich kenne persönlich eine Frau, die ihren ersten Orgasmus mit 31 erlebte und das nach bereits 2 Ehen. Sie hat heute (mit 41) keinerlei Probleme mehr damit, einen zu erhalten. Das ist ABSOLUT nicht ungewöhnlich. Frauen weder mit dem Alter offener, sexuell selbstbestimmter unds genießen je älter sie werden die Sexualität erheblich mehr... Auch das Fallen lassen wird immer einfacher.

Im Rahmen meines Studiums (ich werde so eine Psychologin ;-)) haben wir in Seminaren zum Thema Sexualtherapie und Eheprobleme etc. oft gelsen, dass VIELE Frauen ihren ersten Orgasmus erst zwischen 30 und 40 erleben. Das ist NICHT unnormal. Das ist biologisch das Alterm in dem Frauen den sex am meisten genießen!!! Also keine Sorgen, es ist noch nicht alles verloren. Sieh es nicht so verkrampft... du bist normal und es wird schon... ganz sicher!!!!

LG

Cynthia

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH