» »

Schämt sich meine Freundin?

FWH2f10=5 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich weiß nicht wie ich es nennen soll, aber ich hab die Vermutung, dass sich meine Freundin schämt mit mir über Sex oder andere intime Dinge zu reden.

Wenn ich auf das Thema Sex zu sprechen kommen, dann habe ich das Gefühl, wie wenn sie es nicht möchte. Sie lenkt dann immer recht schnell ab.

Oder auch wenn sie ihre Tage hat. Ich merk ja, dass es ihr nicht so gut geht, aber sie sagt mir es wirklich nur, wenn sie so starke Bauchschmerzen hat.

Weiß nicht, wie ich mich ab besten verhalten soll? Einfach direkt ansprechen...?

Vielleicht kennt ja jemand so eine Situation...

Danke

Antworten
F:äucstelx1


reden, reden, reden :-) und wenn es ihr schlecht geht während der regel etwas für sie machen was sie mag :-) :)^ vllt. ne suppe oder so

a3fTrxi


Nun ja, es gibt so verschämte Geister, die nicht so recht Worte finden. Ich war auch mal so, konnte es mir aber abtrainieren.

Ich denke du solltest sie durchaus ansprechen, wenn du gesprächsbedürftig bist. Über Sex muss man sich unterhalten, über Monatshygiene nicht unbedingt (auch wenn es zusammen lebenden Menschen durchaus nicht entgehen dürfte, dass Frauen einmal monatlich bluten).

Siehe es mal so herum: Wenn dir der Sex nicht gefällt, solltest du mit ihr reden, sonst bleibt alles beim alten. Wenn doch, umso mehr, denn was gibt mehr Ansporn, als ein Lob? Ich weiß schon ohne Kalender, wann meine Frau menstruiert (das liegt allerdings an ihrem Verhalten kurz vorher), aber sie hat auch keine Probleme damit, mir oder den Kindern zu sagen: ich blute, lasst mich in Ruhe/fasst mich mit Samthandschuhen an/ich will Mousse au Chocolat/hoffentlich ist bald Menopause, ich habe keinen Bock mehr auf das Rumsauen/etc.

Aber was Sex angeht, sprechen wir jegliche Probleme oder Erfreulichkeiten an, nun gut, nach 14 Jahren sollte man auch so langsam die Scheu davor abgelegt haben.

F?H21}05


Das mit dem Reden ist mir schon klar, hab es auch versucht, aber sie lenkt immer irgendwie ab....

Dass sie mir natürlich nicht einfach so unter die Nase reibt: "Schatz, ich habe meine Tage", das muss ja auch nicht sein, aber es gibt Situationen, wo man merkt, dass irgendwas nicht stimmt und wenn ich sie dann Frage, was los ist, sagt sie nichts.

Wir wohnen war noch nicht zusammen, aber ich weiß auch in etwa, wann sie ihre Tage hat. Daher kann ich es mir denken. Hab das aber noch nie so von ihr gehört. Deshalb denk ich mir, dass sie es peinlich oder so findet,....

Beim Sex ist es so, dass ich ihr meistens sage, dass ich es schön finde, was auch so ist, aber von ihr meistens nicht sehr viel zurück kommt.....

Daher hab ich das Gefühl, wie auch oben schon gesagt, dass ihr das ganze peinlich ist, oder sie sich schämt. Weiß zwar nicht wieso sie das sollte, aber ich hab die Vermutung.....

ABnnax43


wenn es mit dem Reden nicht klappt, nehm dir mal paar einsame Minuten und schreib ihr einmal auf was du auf dem Herzen hast und bitte sie , dir schriftlich zu antworten.Hört sich im ersten Augenblick doof an, aber schreiben tut man freier, mehr ohne Scham, es kann viel dabei heraus kommen. Ein Versuch ist es doch Wert !

a>fri


Das stimmt, wenn das Reden so nicht klappt, kann das Schreiben vielleicht mehr bewirken. Dafür!

Manch eine(r) öffnet sich schriftlich mehr, als mündlich. Mir fällt das Schreiben auch viel leichter, aber inzwischen ist es nicht mehr unbedingt nötig, zum Glück.

S&üntxje


wie alt seid ihr denn?

Mit meiner ersten großen Liebe hab ich auch fast nie über Sex geredet, wir hatten ihn einfach.

Da war gar kein Bedürfnis danach.

A1mixta


Also gegen die Bauchschmerzen hilft eine Suppe eher nicht. Ist ja keine Übelkeit oder sonstwas vom Magen her sondern meist Muskelkrämpfe. Da helfen...

- Schmerzmittel (vor allem Entkrampfende, sonst auch Ibuprofen etc)

- Wärmflasche

- Bewegung

- wenig Bewegung

- Wärmekissen/Umschläge für den Rücken bei Rückenschmerzen

- zuvorkommend und nachsichtig sein

ansonsten stimme ich zu: Wenn ihr nicht reden könnt, schreibt!

Fräu%stXel1


Also gegen die Bauchschmerzen hilft eine Suppe eher nicht.

es ging mir ja nur um die geste, dass er sich um sie kümmert :-) und dir würde es doch auch besser gehen, wenn du merkst dass dein Freund sich um dich kümmer geht es dir doch auch besser ;-) oder?

F0Hp210x5


Das mit dem Schreiben klingt nach einer guten Idee, werde es ausprobieren. Mehr als nicht funktionieren kann es ja nicht :)

@ Süntje:

Wir sind beide Anfang 20 und im Studium.

Natürlich kümmere ich mich um sie, wenn sie Bauchschmerzen hat. Das ist ja selbstverständlich. Und ich glaub, ich kann auch behaupten, dass ich sonst sehr führsorglich und zuvorkommenden zu ihr bin: Massagen, für sie da sein (Irgendwo hin fahren, abholen, Unterstütze sie wo ich kann....

a-fri


Vielleicht brauchst du nur ein wenig mehr Geduld mit ihr. Wenn sie merkt, dass du "solche Sachen" unbefangen besprechen kannst und sie ernst nimmst, verliert sie möglicherweise irgendwann die Scheu, auch darüber mit dir zu sprechen.

acf_ri


Ach ja, noch was:

Also gegen die Bauchschmerzen hilft eine Suppe eher nicht.

Suppe kochen für den Partner ist doch der ultimative Liebesbeweis. Da hilft natürlich nicht das Produkt, sondern die Geste.

A5mesl*iax1


Bei Menstruationsschmerzen kann Magnesium sehr gut helfen!

Stüntvje


aber wieso sollte Frau überhaupt mit ihrem Partner über ihre Menstruationsprobleme reden?

Ich sag auch nur, "ich hab PMS mir gehts nicht gut" reicht das nicht?

F:H21L05


Mir gehts ja nicht darum, dass sie mir alles über ihre Menstruation erzählt....sondern das ist mir auch aufgefallen: Wenn ich mich abends im Bett an kuschel und ich nicht weiß, dass sie ihre Tage hat, dann sagt sie zum Beispiel nicht: "Schatz, heute nicht ich habe meine Tage" sondern dreht sich weg und sagt nichts....das find ich komisch. Ist ja nichts schlimmes oder unnormales....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH