» »

Schämt sich meine Freundin?

aufxri


aber wieso sollte Frau überhaupt mit ihrem Partner über ihre Menstruationsprobleme reden?

Damit Partner weiß, was Sache ist und entsprechend vorsichtig und umsichtig mit Partnerin umgeht? Deine Aussage "habe PMS" ist durchaus geeignet dafür, aber man kann unter erwachsenen Menschen durchaus Klartext reden und ganz ehrlich, ich interessiere mich für den Zyklus meiner Frau. Sie hat aber auch kein Problem damit, im Gegensatz zur Freundin des TE.

SLünxtje


Afri,

habt ihr gerade einen gemeinsamen Kinderwunsch? Dann kann ich das Interesse verstehen.

Ansonsten, ich halte mich für recht offen, aber meinen Zyklus muss ich nicht mit meinem Partner durchsprechen, er kann selbst rechnen, weiß wann etwa es soweit ist, kriegt die klare Ansage "heute geht es mir beschissen" und gut, wieso soll man da mehr drüber reden?

FH2105, wenn sie so ganz dicht macht, dann hast du vielleich tmit deiner Vermutung, dass sie sich schämt recht. Vielelicht musst du mal anfangen etwas vermeintlich unangenehmes zu bereden, also etwas das dich betrifft?

FaH21x05


So sehe ich das auch Süntje. Ich will nicht wissen, ob sie heute einen starken oder schwachen Tag hat. Aber wenn ich etwas mehr möchte als nur kuscheln und ich vielleicht gerade nicht dran denken, dass sie ihre Tage haben könnte, dann reicht es ja vollkommen kurz zu sagen, dass sie sie hat und gut ist.

Hmm....an was denkst du da...könnte mir da gerade nichts vorstellen. Aber der Vorschlag ist vielleicht gar nicht schlecht ... :)

aPnysa]6Z1


Das über Sex sprechen kann man und sollte man lernen.

Anfangs hätte ich mir am liebsten eine Decke über den Kopf gezogen, damit ich mein Gesicht dabei nicht zeigen muss.

Alternativ ist ein dunkles Zimmer, gemeinsam im Bett liegend, Freundin im Arm (dabei muss sie Dich nämlich nicht ansehen), auch geeignet ;-).

Gib ihr die Möglichkeit, sich etwas bei Dir zu "verstecken", wenn Du sie fragst.

Wenn sie Dich beim Antworten nicht ansehen muss, wird es ihr leichter fallen.

Magst Du sie ermuntern? Immer wieder nachfragen. Lass sie "nicht vom Haken".

Wenn sie nämlich verstanden hat, dass sie reden muss, wird es für sie mit jedem Mal etwas einfacher werden.

Sie wird sich daran gewöhnen. Auch wenn sie sich das zu Anfang nicht vorstellen kann.

Angeborene und anerzogene Scham sind manchmal sehr hinderlich, können aber durchaus überwunden werden.

Auch sie wird es lernen und es wird ihr und euch gut tun.

Und wie mit ganz vielen Dingen im Leben lässt sich über Sex auch besser reden, wenn man die Sache mit Humor angeht und über sich selbst lachen kann.

F6Hw21P0x5


Danke für eure Antworten.

Werde eure Tipps anwenden...ich hoffe, es wird erfolgreich sein :)

tFschulxes


Ich kenn viele Mädls denen es unangenehm ist über Sex zu reden, vorallem wenn sie noch neu auf diesem Gebiet sind! Weil es peinlich ist usw! Es kann auch an den Eltern liegen, dass zu Hause nicht offen über dieses Thema geredet worden ist, quasi ein Tabu ...

Du solltest dich langsam hinarbeiten und ihr einfach Zeit lassen! Wie lange seid ihr denn zusammen? Wenns noch frisch ist, kann es daran liegen, dass noch kein Vertrauen da ist!

Und von der Gesellschaft wird die Periode als etwas ekelhaftes, dreckiges dargestellt über das man nicht redet! Absoluter Blödsinn meiner Meinung... Ist ja genauso wie furzen und kacken...jeder macht es, nur dass die Periode der Frauen vorenthalten ist ;-)

Mein Freund nennt meine Periode liebevoll "Monatsgrütze" thahaha wie er auf sowas kommt will ich gar nicht wissen, aber wir gehen vollkommen offen damit um, genauso wie mein Freundeskreis und Familie!

Ich weiß noch wie es mir am Anfang peinlich war allein Sex, Muschi, Penis, Schwanz etc laut zu sagen :-D peinlich peinlich ;-D is alles Gewohnheitssache ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH