» »

Im Schlaf sexuell benutzt?

l)utkzz


Das glaubst du vielleicht. Für mich ist es eher ein Alptraum. :-(

EElka{lyNshxa


Ich habe geträumt dass ich einen Orgasmus hatte, ganz komisch. Am Morgen erzählte mir mein Freund dass er Sex mit mir hatte. Ich dachte, es sei ein Scherz. Aber es war keiner, ich wusste nichts davon. ;-D

l]uTtzz


Das ist ja heftig. :-o

A]mita


Warum heftig? Es gibt durchaus Menschen, für die das okay ist, wenn der Partner sich "nimmt", was er möchte, auch wenn sie schlafen. Mir persönlich macht das auch nicht aus, auch wenn ich meistens aufwache. Wenn ich Schlafmittel genommen habe, kann ich mich am nächsten Morgen auch an nichts erinnern. Stört mich aber nicht.

Was stört DICH denn daran, wenn ihr Sex haben würdet, ohne dass du es mitbekommst?

Viel merkwürdiger finde ich, dass du deine Freundin mit Diktiergerät "auflauerst" oder dich schlafend stellst, statt sie einfach darauf anzusprechen...?

Übrigens solltest du ihr, selbst wenn es nachts zu Sex kommt, nicht per sé Vorwürfe machen, es gibt auch "Krankheiten", die ein solches Verhalten verursachen. Und zwar vom Betroffenen NICHT willentlich gesteuert. Google mal "Sexsomnie".

Ezlkalyvsha


Ich fands nicht schlimm. Er hatte sich auch schon oft gewünscht, mal von mir mit Sex geweckt zu werden. Ich hab wohl geschlafen wie ein Stein.... ;-D

MQelaJnieH0x8


Kann mich leider nicht in dich reinversetzen. Aber denkst du nicht, wenn sie wollte, dass du wach wirst, würde sich dich dann auch tatsächlich wecken? So wie du schriebst, klingt es, als würde sie still und leise aufsitzen und heimlich GV machen ???

Was wäre denn so schlimm daran, wenn sie es doch tun würde?

Hallo? Das kommt einer Vergewaltigung gleich? Finde ich jedenfalls.

heute nacht ist zumindest mal nichts unauffälliges passiert aber da war sie auch nicht zuhause also konnte auch nichts passieren

Klingt schon verdächtig. Hast du denn eine Idee, weswegen sie sowas machen sollte? Will sie schwanger werden?

Also, ist schon eine Sache, nett geweckt zu werden, aber eine andere, wenn man davon nichts merken soll.

I\ll1usxio


Vielleicht sollte man nicht alles glauben, was so geschrieben wird.

Gruß

SWta)lfOylr


Richtig. Opfert nicht eure Zeit. Es ist doch ganz offensichtlich was lutzz hier betreibt. Es sind halt gerade Schulferien... %-|

l6utzxz


Ja genau was nicht sein darf kann nicht sein. Vielleicht ist es für euch so leichter zu ertragen aber es gibt da draußen eben auch Frauen die sehr hungrig sind und um mit denen klar zu kommen muss man eben ganz schön was leisten das kann nicht jeder und das muss auch nicht jeder können ich kanns halt aber deswegen muss man nicht gleich neidisch sein und mit so albernen Anschuldigungen ankommen. %-|

byrownelyxe


Ich kann mir das ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das funktionieren soll, ohne das man dabei wach wird? Einige Kommentare hierzu kann ich auch nicht wirklich ernstnehmen...

Tjarus


Ist schon schlimm. So ganz problemlos ist es ja nicht für dich, bei den ganzen Problemen, mit denen du hier um Hilfe bettelst.

Aber ehrlich...wer weiß was die da nachts mit dir anstellt. Am Ende lässt sie dich noch im Schlaf rimmen...

MIomeJntx20


ich muss dazu sagen das ich sehr gern und sehr viel träume und

manchmal kommt es vor das wenn ich aufwache das gefühl hab es sei wirklich passiert ist also ich finde man sollte es nicht überbewerten ... *:)

gUarVdinger


Wer hatte denn noch nie feuchte Träume ??? ???

NTuSwexn


Hallo? Das kommt einer Vergewaltigung gleich? Finde ich jedenfalls.

Genau! :)^

Man sollte sich vor jedem korrekt ausgeführten und gesetzeskonformen Beischlaf eine notariell beglaubigte Einverständniserklärung in dreifacher Ausfertigung unterzeichnen lassen. :)z

M\MO3+3


Aprops Gesetz, es gibt wohl keine Art der sexuellen Betätigung, die nicht irgendwann und irgendwo gesetzlich verboten war. Das Sexualstrafrecht ist wohl das Kontroverseste was der Mensch jemals geschaffen hat. Deshalb kommt es auch nicht auf das Gesetz, sondern auf das gegenseitige Einverständnis an, was erlaubt ist. Wir jedenfalls haben es auch im Schlaf getrieben und genossen. Einerseits wecke ich meine Freundin mit eingeführtem Glied (bevor ich ejakuliere, denn das will sie nicht verpassen), andererseits hat sie mit glaubhaft versichert, dass mein Penis den Weg in ihre Vagina gefunden hat, obwohl ich schlief. (Kam bis jetzt leider nur einmal vor.)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH