» »

Kondom rutscht immer vor

BBerlinrgirxl81 hat die Diskussion gestartet


Bin ganz frisch mit einem Mann zusammen, doch beim Sex gibt es ein Problem, das mir jetzt sehr zu denken gibt und mir auch Angst macht.

Beim Überziehen des Kondoms stimmt noch alles, es sitzt eigentlich ganz normal und sieht auch nicht irgendwie zu groß oder weit aus. Doch während des Sex rutschte es jedes Mal sehr weit nach unten (von ihm aus gesehen nach oben), einmal sogar bis zur Vorhaut, so dass das Kondom nur noch von der "Falte" gehalten wurde. Auch wenn es nicht ganz runter rutscht, macht mir das Angst.

Daraufhin habe ich es ihm immer übergezogen, aber es passierte wieder. Er meint, dass das bei ihm schon immer so war, weil seine Vorhaut relativ groß sei. Ich möchte zwar schon wieder mit ihm schlafen, aber so ist mir das einfach zu gefährlich, ich möchte kein Risiko eingehen und dass es so weit nach unten rutscht macht mir Angst. Ich habe es mit einer anderen Marke probiert, aber das passte gar nicht.

Ich würde sagen, dass er eine ganz normale Größe hat, also nicht irgendwie sehr klein oder groß und das Kondom passt beim Überziehen ja auch. Kann das wirklich an seiner Vorhaut liegen? Kennt das vielleicht jemand und kann mir einen Tipp geben, was man tun kann, damit das Kondom so bleibt, wie es sein soll?

Antworten
A)leoxnor


Ich würde mal ausmessen und bei [[www.kondomberater.de]] schauen ob da was bei rumkommt.

BWodh_ran


Ich tippe auf eine falsche Anwendung des Kondoms. Vor dem Überziehen sollte imho die Vorhaut zurückgezogen sein.

n]ixm[ehrf4rei


Natürlich muss es passen, also die richtige Größe haben. Ihr könnt aber auch mal ein trockenes Kondom versuchen, die rutschen weniger.

Bterl[ingikrl8H1


Haben wir ja alles gemacht und es sitzt ganz normal. Bin nun auch schon 30 und behaupte, dass ich damit umgehen kann, aber es rutscht trotzdem. Er meint ja, dass das bei ihm schon immer so war?

Kann das echt an der Vorhaut liegen? Bin ratlos. Haben ja auch schon die Marke gewechselt und ich hatte so eins mit nem kleinen Ring, das besser halten soll, aber ging auch nicht.

Bin weiterhin dankbar für alle Anregungen.

n"ixmeh}rfrei


Es gab mal welche, die hatten hinten noch eine Sack, da passten die Hoden mit herein... weiss gar nicht ob es heute noch solche gibt.

n^ixmehr^frei


Es gab mal welche, die hatten hinten noch eine Sack, da passten die Hoden mit herein... weiss gar nicht ob es heute noch solche gibt.

Cglip:pexr


Das Kondom sollte bis zur Peniswurzel abgerollt werden. Die Haut, die dort ist, ist zwar verschiebbar, aber sie kann sich nich bis zur Penisspitze vorbewegen. Vielleicht solltet ihr Kondome kaufen, die fester um die Peniswurzel sitzen.

MfG

BEerliLngirl8x1


Werde mich morgen mal umsehen und dann können wird ja noch mal andere ausprobieren. Ansonsten bin ich ratlos...

Cdolcuhicxin


Ich kann nur nochmal auf die oben verlinkte Seite verweisen. Bitte ihn sich mal auszumessen, tippelt die Daten da ein und lasst euch ausspucken welche Größe ihr braucht.

Ihr müsst die Kondome ja nicht unbedingt dann auf er Seite kaufen, aber die Größe (nominalbreite) die euch dann gegeben wird könnt ihr ja dann auch in der Drogerie suchen gehen (die Nominalbreiten stehen da auch immer auf der Packung aussen dran ;-) )

BXerlin"girl81


Ja, kann auf jeden Fall nicht schaden :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH