» »

@ Frauen: Wann seid ihr "befriedigt"?

DZbaer


Ohne Orgasmus...

...keine Ejakulation? Nein, das stimmt meiner Erfahrung nach so nicht. Manchmal spritzt der Saft eher willkürlich, die entsprechenden Regionen im Kleinhirn produzieren aber keine Glücksstoffe. Wie immer man das nennen mag...

Die Hodenschmerzen kenne ich auch, wenn auch nicht sehr schmerzhaft, eben dann, wenn die Erektion sehr lange - circa eine Stunde oder mehr - aufrecht erhalten wird, ohne dass es zur Ejakulation kommt.

Wie schon mal berichtet: dieser Effekt tritt nicht ein bei der gemütlichen Vereinigung mit Reden, Lachen und Schweigen, während der mein Schwanz nicht immer steif sein will und muss. Das sind schöne Stunden, die aus einem eher wilden Fick hervorgehen, der nach mehr verlangt.

Einzige Trübung dieses Vergnügens ist, dass wir mit Kondomen verhüten, da die Liebste aus absolut akzeptablen Gründen die Pille verweigert, das Diaphragma unserem Pflügen nicht gewachsen ist und sie (noch) Bedenken gegen die Spirale hat. Da wir trotz unseres hohen Alters (sie: 40; ich: 51) den Kinderwunsch noch nicht ganz von der Liste der Zukunftspläne gestrichen haben, sehen wir derzeit keine Alternative...

vcsit{or


:-)

es ist eher dieses, ich sag mal, gnadenlose Ficken, bis ich nicht mehr kann, körperlich. Und das hat eben noch keiner gebracht.

[/qoute]

also was darf ich darunter verstehen wenn mir meine partnerinnen bis jetzt immer (nach mehrstündigem verkehr) sagten "es brennt" ???

kaputtgefickt ???

ausserdem ist es doch nicht männersache euch kaputtzuficken, geht mal nach "oben" und reitet was das zeug hält :-)

ich denke da kommt ihr schon an eure grenzen :-)

vzsit2oxr


huuups, vertippt :-)

es ist eher dieses, ich sag mal, gnadenlose Ficken, bis ich nicht mehr kann, körperlich. Und das hat eben noch keiner gebracht.

also was darf ich darunter verstehen wenn mir meine partnerinnen bis jetzt immer (nach mehrstündigem verkehr) sagten "es brennt"

kaputtgefickt

ausserdem ist es doch nicht männersache euch kaputtzuficken, geht mal nach "oben" und reitet was das zeug hält

ich denke da kommt ihr schon an eure grenzen

CGal4actirya


Zitat:

es ist eher dieses, ich sag mal, gnadenlose Ficken, bis ich nicht mehr kann, körperlich. Und das hat eben noch keiner gebracht.

also was darf ich darunter verstehen wenn mir meine partnerinnen bis jetzt immer (nach mehrstündigem verkehr) sagten "es brennt"

kaputtgefickt

ich sagte: Das hat eben noch keiner gebracht.

Brennen? Glaube ich nicht. Ich produziere doch relativ viel Feuchtigkeit. Ausserdem gibt es da ja mehrere Möglichkeiten.

ausserdem ist es doch nicht männersache euch kaputtzuficken, geht mal nach "oben" und reitet was das zeug hält

ich denke da kommt ihr schon an eure grenzen

Reiterstellung finde ich nur für den Anfang attraktiv.

Und es ist für mich Männersache. Nicht, dass ich nicht auch aktiv bin, aber der Mann sollte mich dann schon letzten Endes "schaffen".

lg Grainne

t%heoxrie


euer posting-wechsel klingt wie aus einem

forum für motorradfreunde, die sich darüber austauschen, wie sie ihre mühlen aufmöbeln und auf wieviele touren sie sie bringen, etc....

möge der tag, an dem ich zur praxis wechseln werde bitte, bitte unter einem anderen stern stehen!

möge er geprägt sein von unendlicher verliebtheit und hingabe.

todernst,

Mei`ka6x4


wenn Du ...

wüsstest wie geil das Bewegen eines Motorrades im Grenzbereich ist, würdest Du nicht so reden ...

*sich dem Rausch hingebend

C>ala]ciryxa


eure postings klingen wie aus einem forum für motorradfreunde, die sich darüber austauschen, wie sie ihre mühlen aufmöbeln und auf wieviele touren sie sie bringen, etc...

gar nicht uninteressant, der Vergleich!

möge der tag, an dem ich zur praxis wechseln werde bitte, bitte unter einem anderen stern stehen!

möge er geprägt sein von unendlicher verliebtheit und hingabe.

Unendliche Verliebtheit bzw. Hingabe sind Voraussetzung.

lg Grainne

vwsi"tor


Und es ist für mich Männersache. Nicht, dass ich nicht auch aktiv bin, aber der Mann sollte mich dann schon letzten Endes "schaffen".

oh gott, noch eine von dieser art....

sorry, aber "it takes two to tango !"

frauen die darauf "warten" das der mann sie "schafft" sind im bett bestimmt nicht das was sich "emanzipierte" männer von heute so wünschen....

vielleicht schonmal dran gedacht, warum ein mann seine sekretärin fickt ?

weil sie es ihn so richtig zeigt !

frau ndie nur "hinhalten" und ab und an ein "bewegchen" machen sind nicht mehr zeitgemäß...

rAasierxtER


Genau visitor..

..es lebe die FRAUENBEWEGUNG! Bei Tag und auch bei nacht! ;-)

Lcil"iaxn


@vsitor

Sicher will der Mann, dass sie es ihm so richtig zeigt. Aber Frau will das vom Mann auch. Ich denke, beide sollten es sich zeigen. Und beide sollten sich gegenseitig fertig machen ;-)

O9pi


Ich vermisse hier ...

den applaudierenden Smily :-)

D<baexr


Praxis...

...ist: Sex im Alltag, liebe t.

Das ist dann eben nicht (immer) tiefer gelegt, bespoilert und getunt, sondern manchmal nur gemütliches Dahinbrummen auf dem Gute-Nacht-Highway.

Natürlich ist ein Thread wie dieser auch ein kollektiver Mindfuck, aber einer auf hohem Niveau. Oder - so sagt meine Liebste bisweilen: Mit Wörtern Gespräche basteln kann sehr erotisch sein. Gut, man muss es nicht auf die Kultebene hieven, was Sabine und der GötterGatte(chen) gern und gut tun und auch als Mass aller Qualität postulieren. Das trägt ihnen gelegentlich den Fake-Vorwurf ein, weil sich Anneliese Blümchen und Arnd Bumster nicht vorstellen können, dass Bücherwürmer ficken. Na ja, so was kommt ja auch in keiner Talkshow vor.

Noch einmal: Verliebtheit, die nicht unendlich sein muss, und Hingabe sind Voraussetzung. Ohne geht nichts.

Oupi


Praxis, die 2. ...

Man kann auch einen alten Opel am Grenzbereich bewegen. Das sieht dann zwar nicht so aus, wie von S. + GG. beschrieben, ist aber mindestens genauso geil ;-)

DYer CKnilcxh


@ Dbaer

Diese Hodenschmerzen kenne ich nicht. Wohl aber hatte ich bei längeren Sessions schon eine Art Taubheitsgefühl. Zumindest empfand ich das lange so und dachte, dass mangelnde Reibung die Ursache sei. Des Rätsels Lösung hieß Gleitmittel, auch wenn man sich kurz an das Gleiten gewöhnen muss. Ich denke, die Haut mag ab einem bestimmten Zeitpunkt eigentlich nicht mehr.

@ vsitor

Ja, manchmal brennt es; wir haben schon deshalb pausiert oder auf Handbetrieb umgestellt.

ausserdem ist es doch nicht männersache euch kaputtzuficken, geht mal nach "oben" und reitet was das zeug hält

Ja, das mag ich :-D

Natürlich ist das sog. "kaputtficken" kein Wettbewerb, bei dem einer schließlich die weiße Fahne zückt und der andere gewonnen hat.

frau ndie nur "hinhalten" und ab und an ein "bewegchen" machen sind nicht mehr zeitgemäß...

Ich schätze beides, also muss ich den Tango-Satz mit unterschreiben. Ich denke um das "Schaffen" geht es nur solange, bis man sich schafft. Wenn Frau weiß, dass Mann lange genug aushält, treten andere Dinge in den Vordergrund. Vielleicht sogar eine Art Sicherheitsgefühl: Da die Quantität gewährleistet ist, kann sie sich in Ruhe und mit Entspannung auf die Qualität konzentrieren; lässt sich somit völlig fallen und und und...

Sag mal, vsitor, was ist denn für dich aus dem "klitoral oder vaginal hart? an die frauen" geworden, da hatten wir viel geschrieben und du dich heimlich verdrückt.

@ Grainne

Reiterstellung finde ich nur für den Anfang attraktiv.

Und es ist für mich Männersache.

Ich würde anfeuern, dann will ich aber geritten werden. Passiv.

@ theorie

Hast du nicht kürzlich über Eber und Bache geschrieben? Lässt du Letztere niemals raushängen? In Verliebtheit und Hingabe?

In diesem Forum wird viel theoretisiert, technisch beschrieben. Wenn die Praxis eines Tages unter einem anderen Stern steht, wie wird dann die theorie klingen?

@ alle

Ich hatte hier bereits ein Schlusswort reingesetzt und es wieder entfernen lassen, nachdem Dbaer die Stricknadel zückte. Also stricken wir noch ein paar Maschen in Ruhe mit neuem oder altem Muster. Das Schlusswort kann ich jederzeit wieder einsetzen, das läuft nicht weg.

Liebe Grüße,

DUer Kfnilch


@ Dbaer

Das ist dann eben nicht (immer) tiefer gelegt, bespoilert und getunt, sondern manchmal nur gemütliches Dahinbrummen auf dem Gute-Nacht-Highway.

Jetzt genehmige ich mir auch einen Einzeiler:

Jou! :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH