» »

Erfahrungen im Puff?

caoeur!123 hat die Diskussion gestartet


Ich lebe in einer festen Beziehung seit mehreren Jahren und habe guten Sex mit meiner Freundin. Ich war mit meinen 30 Jahren noch nie bei einer Hure und irgendwie reiz mich das. Habt ihr auch so Gefühle und es dann auch gemacht?

Antworten
CQast?ro4x8


Bei mir genau das gleiche, ich bin auch 9 Jahre in einer festen Beziehung und habe mich im Netz auch schon informiert wo in unserer Stadt ein Bordell zu finden ist oder wo man in Kontakt mit einer Hure kommen kann. Ist glaube ich ein Wunsch eines jeden Mannes nach so langer Zeit mit einer Frau auch mal "etwas anderes" zu "erlegen". Das hat dann wohl nichts mit Liebe zu tun, eher mit unserm Trieb... Ich würde aber meiner Freundin nicht davon erzählen, das würde glaube ich, alles kaputt machen.

c_aitlxin_19


ich habe mal als bardame in einem puff gearbeitet. da kommen viele männer hin die schon viele jahre eine feste freundin haben oder verheiratet sind. bei denen handelt es sich wohl auch nicht um liebe den mädchen gegenüber. sie mögen nur die atmosphäre, erfreuen sich an der tatsache von hübschen frauen umgeben zu sein und vielleicht auch an dem reiz des verbotenen.

aber was GENAU geht in männerköpfen so vor wenn sie in einem bordell sind, oder daran denken in eins zu gehen ohne das die freundin davon weiß? denkt ihr vielleicht es wäre nicht so schlimm mit einer frau sex zu haben die man dafür bezahlt, anstatt mit einer die man irgendwo in ner kneipe trifft?

TUekloxrd


ich habe mal als bardame in einem puff gearbeitet.

Sorry, aber was sucht ein junges Mädchen wie du in einem Puff?

Findest du keinen richtigen Job oder war es einfach die Illusion vom schnellen Geld? ???

cyaitli'n_x19


@ Teklord

ich war zu dem zeitpunkt sogar noch jünger nämlich 18. da bin ich noch zur schule gegangen (hab mein fachabi gemacht) und am wochenende hab ich halt mein taschengeld aufgebessert. immerhin musste ich meinen führerschein irgendwie finanzieren und der ist ja nicht mehr gerade billig. ich muss zugeben das war gutes geld, relativ leicht verdient und ich schäme mich nicht dafür. finde mal nen job am we der annähernd so viel geld bringt. und das obwohl ich nur hinter der theke stand...

wVieaCuchimkmer


caitlin_19

Komisch: In den Puff gehen ist scheinbar voll in Ordnung. Im Puff arbeiten, eine Schande. Scheiß Doppelmoral!

JvBKODxO


Re: Castro48

Wo hast du dich den Infprmiert. Ich habe noch keine gescheite Seite gefunden. Alle wollen das ich bei einer 0190 nummer anrufe.

J#BKODxO


Re: Castro48

Sorry ich habe mal wieder krumme Finger: Es sollte heißen Informiert :-D

TtekWlorxd


Komisch: In den Puff gehen ist scheinbar voll in Ordnung. Im Puff arbeiten, eine Schande. Scheiß Doppelmoral!

Ich find beides nicht in Ordnung.

Aber wenn jemand mit 18 dort arbeitet....naja....ich glaub das Märchen vom reinen Tresendienst nicht.

Den Puffinhaber möchte ich sehen, der seine Mädels wirklich nur am Tresen stehen lässt.

Gibt doch immer Männer die mehr wollen. Und da konntest du Nein! sagen?

Da entgeht dem Inhaber doch bares Geld. Und das hat er sicherlich nicht gerne.....

c6aiMtl%ixn_19


ich glaube du schätzt die situation in puffs falsch ein. natürlich gibt es puffbetreiber denen das wohl der angestellten mädchen am a... vorbei geht und die nur auf ihre eigene kohle aus sind. und natürlich verdienen die an den mädchen die mit auf zimmer gehen mehr als an einer einfachen bardame. aber es gibt tatsächlich auch solche bordelle die sehr wohl wissen was die frauen alle auf sich nehmen die dort arbeiten (die mit auf zimmer gehen). vor allem in den puffs die von frauen betrieben werden herrst oft eine familiäre atmosphäre. die mädels können sich sogar aussuchen mit wem sie auf zimmer gehen und mit wem lieber nicht.

und im übrigen bringt eine bardame auch geld. z.b. wenn alle mädchen besetzt sind. dann ist es die aufgabe der bardame sich ein biosschen um die männer zu kümmern. nicht denen zwischendurch mal einen blasen oder so sonder einfach nur nett mit denen plaudern. und sich was ausgeben lassen. ganz einfach.

x#am


aber hauptsache, die leute aus der unteren schicht können in deutschland abi machen. wenn ich schon fach-abi höre..... mit diesem 1 jahr "oberstufe"(nur ein jahr, weil man ja die halbe zeit arbeitet) wollen die sich mit nem gescheiten abiturienten gleichsetzten und studieren..... naja, hauptsache viele gescheite berufe sind überlaufen, da wir ja genug fh-absolventen haben....

cSai$tlin_1x9


@ xam

alles klar?

T]ekElsorxd


da wir ja genug fh-absolventen haben...

Was spricht gegen FH? ???

MWünchh)ausxen


Jagdlust

Ist glaube ich ein Wunsch eines jeden Mannes nach so langer Zeit mit einer Frau auch mal "etwas anderes" zu "erlegen".

Ach, wie überaus liebevoll ;-) . Der Mann als ewiger Jäger, jaja. Aber bleiben wir doch in diesem charmanten Bild: Schau mal Schatz, was ich gerade erlegt habe, sprach der Jäger zu seiner Frau, und holte das tiefgekühlte Rehfleisch vom Supermarkt aus seiner Einkaufstüte...

c/aijtliyn_@19


fh hat auch mit dem thema irgendwie nicht vielzu tun...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH