» »

Spermaproduktion und-konsistenz beeinflussen

spcruxbb hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Mein Ziel ist es endlich richtige "Salven" beim Orgasmus abzuschießen, bisher läuft das Sperma nur heraus und sehr selten spritzt es.

Da die betreffenden Muskeln bei mir stark sind (Urin kann aus dem steifen Penis perfekt meterweit abspritzen), denke ich, dass es entweder an der Spermamenge oder der Konsistenz (sehr dickflüssig) liegt, dass es nicht spritzt.

Ich würde nun gern erfahren, ob jemand Tipps hat wie man die Spermaproduktion ankurbeln und die Konsistenz "verdünnen" kann.

Vielleicht gibt es ja bestimmte Nahrungsmittel die mich unterstützen können oder so etwas in der Richtung. Die Einnahme von irgendwelchen Medikamenten und Präparaten oder gar operative Eingriffe kommen auf keinen Fall in Frage!

Ich freue mich auf Eure Antworten! (:

Liebe Grüße

Antworten
t;om3090x1


Hallo! Salven willst Du abschießen? Salut?! Für wen? Für Dich?! Wenn Dir das alles zu mäßig "kommt", dann prober' die Stop and Go-Methode. Kommt gut, vor allem wenn Du das Spiel ein paar Stunden hinauszögerst. Heißt also: SB, kurz vor'm O. aufhören, Reizung abklingen lassen, dann wieder anfangen, abklingen lassen und so weiter, bis Du den Salut schießen willst. Dann wird die Menge des E. mehr, dann sollte auch mehr Druck drauf sein, und dann – na ja – auf die Tapete aufpassen! :-)

DEe"os


Kann ich nur bestätigen. Aber ein paar Stunden? Puh! Ich hab' auch noch andere Hobbys :=o

APmfita


Anderer Ansatz: Warum ist das Spritzen wichtig für dich?

HXazxy


@ Amita:

Spritzen könnte durchaus als Männlichkeitssymbol interpretiert werden.

@ scrubb:

versuch mal mehr Wasser zu trinken um deine Spermakonsistenz zu beeinflussen!

Stop&Go Methode etc, Anale stimulation etc. kann auch helfen weiter zu spritzen.

sKcru*bb


Vielen Dank für Eure bisherigen Antworten!

@ tom & amita:

Ich möchte es nur für mich. ich habe tolle orgasmen und die menge des spermas oder ob es spritzt hat darauf keinen einfluss, dennoch finde ich es toll richtig "abzuspritzen". dieser ausdruck meint ja den austritt des spermas, aber bei mir trifft es mit dem richtigen spritzen nicht zu. abspritzen zu können ist für mich irgendiwe "normaler".

@ hazy:

wasser ist vll ein ansatz, ich trinke viel zu wenig. stop and go praktiziere ich zwar schon, aber nur über kurze zeiträume. auch das werde ich ausweiten.

WNooarsxt


Meine Erfahrung sagt mir du solltest am besten morgens anfangen und dir einen keulen, 2-3 mal bis kurz vorm Point of no Return – dann AUFHÖREN. Und das immer wenn du geil bist. Zum abend (oder zum nächsten tag) kannst du es dann irgendwann zu ende bringen, aber am besten erst wenn du wirklich richtig geil bist und schon merkst das da eindeutig mehr druck auf deinem schlauch ist.

Ich kann so den druck eindeutig erhöhen, was auch ein schöneres gefühl beim Orgasmus geben kann.

Also um es anders zu beantworten, ich glaube du kannst deine spermaproduktion nur mit deiner "lust" erhöhen – mutter natur halt. Desweiteren MEINE ich das mein Sperma bei Ananas konsum dünnflüssiger war (kann aber auch zufall gewesen sein) und nartürlich süßlich duftend.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH