» »

Gegenseitiges Wichsen mit anderen Männern

C_lau+s0&07x2 hat die Diskussion gestartet


Mir ist dieses Thema sehr wichtig. Ich tue es, habe aber viele Probleme damit, und würde mich darüber gern austauschen. Ich habe dieses Forum hier gefunden auf die Google Nachfrage "gegenseitiges Wichsen". Dort ist das Thema schon im Jahr 2003 erörtert worden. Ich hätte gern dazu neuere Auffassungen, vor allem aber auch Entlastungen meines Gewissens.

Claus *:)

Antworten
VwinncMaxn


Welche Probleme hast du denn damit? BIn Hetero und könnt es mir nicht vorstellen dies zu tun. Wieso müssen wir denn dein gewissen entlasten? Wenn du ein Problem damith ast dann lass es doch.

Ctlaus00072


Lieber Vin.....

Wenn die Welt für Dich so klar ist, warum schreibst Du denn dann etwas in das Forum ? Möchtest Du Dich über andere erheben?

Mit solchen Äußerungen kann keiner etwas anfangen.

Claus0072 ;-D

V[inDcMan


:-/ ":/ Ja für mich ist das Thema klar, aber ich weis was manch anderen daran reizt und wo erhebe ich mich jetzt?

Du sagst du möchtest dich mit anderen über den Problem austauschen und ich frage welches Problem du denn damit hast. Wenn du dein jetziges Problem nicht mit deinem Gewissen vereinbaren kannst dann kann dir da niemand helfen. Das ist eine Sache die du mit dir lösen musst.

Vorallem sagst du du möchtest neuere Auffassungen zu diesem Thema: Für mich ist es nichts, aber wenns anderen gefällt sollen sie es doch machen. Ob man hetero, bi oder homo ist spielt dabei eine gewisse rolle um die frage des wieso/warum zu klären.

x[XSeppxelXx


kenne mich selber nicht so gut aus aber was Vince da sagt hört sich schlüssig an ... wo kein problem da keine lösung ö

T4arnus


Dein Problem scheint ja zu sein, dass du ein schlechtes Gewissen deswegen hast. Wieso ist das so? Das solltest du uns schon ein wenig darlegen, sonst können wir dir ja nicht richtig helfen.

veezz|o


Bis zu einem gewissen Alter wärend der Pubertät wird das gegenseitige Wichsen unter Jungen gern gemacht.

Allerdings, - ab einem Alter von 17/18 Jahren sehe ich es als bedenklich an.

*:)

M%annje082x4


Logisch heben wir es in der Jugend, allerdings nur bis zum ersten Sex mit einen Mädchen (bei mit Anfang 16) gemacht und jeden Blödsinn der dazu gehört , messen der Latte, um die Wette und weitspitzen.

Dabei hatten wir nicht nie Bedenken ob wir hetreo , bi oder schwul seien, weil wie uns keinen Gedanken gemachthaben.

Aber ich bin so tolerant und verkehre durchaus mit Männern die schwul sind und Frauen die lesbisch sind (und richtig konsequent) ohe ihne Vorwürfe zu machen.

Ich habe schon erlebt wei sie zwei Männer die ich kenne sich gegenseitig verwöhnt haben.......na und sollen sie ich habe dazu keine Lust.

Irltixs


@ Claus0072

Du scheinst offensichtlich schwul zu sein. Aber was ist für dich dabei problematisch? Das sollte für niemanden ein Problem sein und dafür brauchst du dich nicht zu schämen.

Wenn es dich anturnt, dir mit einem Mann den Lachs zu melken, dann mach es doch auch!

Ajmitxa


Allerdings, – ab einem Alter von 17/18 Jahren sehe ich es als bedenklich an.

Bedenklich? Warum ist das denn bedenklich?

A_mi(txa


Achja und das Problem des TE verstehe ich auch nicht so ganz.

- WAS ist denn nun eigentlich dein Problem / deine Frage?

- Weshalb hast du ein schlechtes Gewissen?

GWoldRmeBmbexr


Wenn ich das immer lese, wer mit anderen Wichst oder Wichen will ist schwul, oder Bi...

So ein Unsinn.

Nach Kinsey, der vom Kinsey Report (Wikipedia hilft bei Nichtwissen)

hat so gut wie jeder Mann und jede Frau unterschiedlich starke Interessen und Tendenzen zum eigenen Geschlecht.

Ich glaube Kinsey verwendete eine Skala von 1-5, wobei die meisten bei 2 oder 3 lagen.

(1 ist kein Interesse und 5 war wohl Schwul.)

Und gerade in der Pubertät ist sowas völlig normal.

Mal davon abgesehen dass es eh nicht schlimm wäre wenn man Bi oder Schwul sein sollte.

Ich bin nichts von Beidem, schaue mir aber z.B. auch gern mal Penisse an.

Auch habe ich während der Pubertät mit anderen Onaniert. (Jedoch ohne anfassen)

Jetzt (mit über 30) muss ich aber sagen käme mir das sehr komisch vor,

kann ich mir auch gar nicht so recht vorstellen.

V$incMxan


geht ja auch nicht drum das irgendwas schlimm wäre. Ich könnte es mir nicht vorstellen. In der pubertät vllt da ist man neugierig und man schaut sich zusammen Pornos an und alles ist neu. Im Erwachsenen alter denke ich aber ist es doch schon das wenn man es mit einem anderen Mann zusammen tut man einen hang nur homosexualität hat bzw. bisexualität.

Was auch immer die Skala uns sagen soll -.-

jedenfalls scheint Claus0072 kein Problem mehr zu haben oder er will nicht mehr mit uns reden?

C]lausx0072


Meine Frau will keinen Sex mehr mit mir. Ich kann mich nicht selbst befriedigen. Ich will keinen Sex mit einer anderen Frau, weil das dann auf einen Beziehungswunsch hinausläuft. Eine andere Beziehung möchte ich nicht. Ich möchte deshalb nur Befriedigung, aber auch nur gegenseitiges Wichsen. Meine Frau darf aber nichts davon merken.

Claus0072

:|N

Siouk$ixe


Mhm meinst du nicht das du mit deiner Frau über den Wunsch reden kannst, dir mit anderen Kerlen einen zu wichsen? Eventuell fänd sie es ja gar nicht schlimm?! Ich zb fänd es total heiß wenn mein Freund drauf abfahren würde von einem Kerl einen gewichst zu bekommen und andersrum. Deshalb wäre er für mich auch keineswegs schwul oder bi. Gibt halt einfach Sachen auf die man abfährt ohne in eine bestimmte Schublade zu gehören.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH