» »

Ich bin nicht eng genug ?!

pIsyJchocoxre hat die Diskussion gestartet


Hallo *:)

Ich habe seit langem mal das Glück, dass ich einen Partner gefunden habe, bei dem es zu passen scheint. x:)

Es läuft auch eigentlich recht gut, außer die Eifersucht von beiden Seiten her und so weiter.

Nun haben wir gestern ein bisschen geredet und irgendwann fragte er, ob eine Muschi ausleiern kann...zuerst dachte ich natürlich "Ehm? Findet er, dass ich ausgeleiert bin? ôo". Aber hab das dann für mich behalten und gedacht, dass ich bestimmt wieder übertreibe und er aus reinstem Interesse fragt.

Irgendwie kamen wir dann nochmal auf das Thema zurück...ich sagte halt "Ich bin dir bestimmt nicht eng genug..." , da er als Probleme hat zum Orgasmus zu kommen. Er meinte, dass es nicht daran liegt, sondern weil ich nicht laut genug stöhne (bin eigentlich der ganz leise Typ was das betrifft, aber für ihn stöhne ich dann manchmal schon). Zudem meinte er, dass wenn man der Frau ein Kissen unter den Po legt oder man sie leicht anhebt (wenn die Frau schlank ist und einen eher kleinen,flachen Po hat. Hört sich jetzt vielleicht komisch an? Ich weiß wie er es gemeint hat ;-)), dass der Penis dann eindringt, ohne leicht gebogen zu werden & dass dadurch mehr Blut in den Penis kann & er dadurch dicker wird. Somit wäre ja das Problem meiner nicht ausreichend vorhandenen Enge geklärt. Meint er jedenfalls. Ich fühle mich aber jetzt so, als wäre ich irgendwie ein Versager, da er auch nie abgestritten hat, dass ich nicht so eng bin wie die Frauen die er bisher hatte. Er meinte sogar, dass er mit einer Sex hatte, die schon ein Kind hat – und selbst die war enger als ich. Es als Frau NIE richtig im Bett 'bringen' zu können, da ich nicht eng genug bin, belastet mich doch sehr :°( Ich habe einfach Angst, dass es für ihn bald ein Grund ist fremdzugehen. Er sagt zwar, dass er nicht fremdgehen wird, aber er hat es bisher bei jeder Freundin (außer seiner ersten und seiner 'big love') getan...wieso sollte er es bei mir nicht tun? Gerade jetzt , wo ich ja nicht eng genug bin und er Probleme hat, die er bei keiner anderen davor hatte.

Bin echt irgendwie sehr traurig und weiß nicht was ich tun bzw. wie ich damit umgehen soll...

Antworten
006Juni2x009


Die Antwort fällt mir nicht leicht, ich sehe da zwei Möglichkeiten:

1. Er gibt sich damit zufrieden, dass nicht jede Frau gleich ist. Dann sollte er aber auch nicht fremdgehen, das wär ja dann nicht zufrieden geben damit.

2. Du unternimmst was, in dem Du die Vaginalmuskulatur trainierst und ihn damit überraschst.

Ich frage mich aber, ob er das wert ist?

Das musst Du Dir selbst beantworten.

pjsyOchocxore


Er sagt ja, dass es ihn nicht stört, aber da er eben schon so oft fremdgegangen ist, denke ich halt, dass das ein Grund sein könnte, weshalb er es bei mir auch tut.

Er sagt zwar, dass er aus dem Alter draußen ist, aber er hat es ja bei seiner Ex auch gemacht (und das ist jetzt auch noch nicht gerade lange her).

Ich würde für ihn vieles tun...auch die Muskulatur trainieren, aber ich weiß auch nicht :(

Finde es generell etwas deprimierend.

I+ltixs


Er meinte sogar, dass er mit einer Sex hatte, die schon ein Kind hat – und selbst die war enger als ich

Na da hast du ja ein ganz einfühlsames Exemplar abbekommen.

Hatte mit verschiedensten Frauen Sex, wo auch zahlreiche Mütter dabei waren, einen solchen Zusammenhang zwischen zurückliegender Geburt und vorhandener "Enge" hab ich nie festgestellt und den gibt es auch nicht!

"Enge" hin oder her, liebt man eine Frau, so ist sowas erstmal irrelavant. Man könnte ja auch meinen, dein Freund hat einen zu dünnen Schwanz :=o

Evt. könntest du ja mal mit ihm Analverkehr versuchen, sofern dir das gefallen würde bzw. sofern du es auch möchtest.

Dort ist es dann schon um einiges enger für den Mann, also da merke ich den Unterschied schon deutlich.

Aber das musst du wissen und es nicht nur ihm zu liebe machen.

zTuendstIoff


Meine Güte, psychocore, lass dir doch nichts einreden!

ER hat offenbar die sexuelle Funktionsstörung, das ist zunächst mal SEIN Problem, das er dir nicht ursächlich anlasten kann. Ich finde es schon schlimm genug, dass du ihm gekünstelt vorstöhnst.

Wenn du nur noch bemüht bist, seinen Ansprüchen nachzukommen, wird euer Sex eher früher als später total verkrampft, und das wird seinen Orgasmusproblemen sicher nicht zuträglich sein.

Vielleicht onaniert er ja mit der falschen Technik, also mit zu festem Griff, da kann auf Dauer die Empfindsamkeit drunter leiden, denn auch die trainierteste Möse wird keine gekochte Kartoffel zerdrücken können, was die Hand locker schafft. Also – sprich ihn doch mal auf dieses Thema an. :=o

W?eibBerhexld


Prinzipiell ist es sicher nicht schlecht wenn du deine Muskeln trainierst, aber nicht für ihn, sondern tue es für dich. Den auch dir macht der Sex mehr spass.

Einer der immer wieder fremd gegangen ist, wird es auch wieder tun.

D*acaxn


Nicht du hast ein Problem sondern er. Ich finde es als Mann nicht schlecht, wenn eine Frau nicht eng ist, denn dann hält man als Mann auch länger durch. |-o

AYudrorxa


Er hat ein Problem und schiebt es auf dich, also lass dir nichts einreden. Was das fremdgehen betrifft: soetwas kann passieren, wenn eine Beziehung sehr schlecht läuft. In der nächsten Beziehung kann es dann wieder ganz anders sein. Wenn dein Freund aber grundsätzlich immer fremd geht, egal wie die Beziehung läuft, dann wird er es auch bei dir tun.

SIodesnxe


@ psychocore

Eng ist relativ – vielleicht liegts ja auch an ihm ?!

Lass Dir nichts einreden!

Du schreibst: "dass ich einen Partner gefunden habe, bei dem es zu passen scheint."

Weil er so einfühlsam und uneigennützig ist ?

Sorry hierfür – aber das lese ich hier ZU oft!

Es passt super zwischen uns ...

und dann liest man das genaue Gegenteil.

aVfri


Es passt super zwischen uns ...

und dann liest man das genaue Gegenteil.

So ist es. Mir scheint, außer der "Enge" scheint ihn nicht viel zu interessieren, daher ja auch die Nachfrage, ob Frauen ausleiern könnten. Und wenn er eigentlich immer fremd ging, liegt die Vermutung nahe, dass er es auch diesmal tut, weil sie ja nicht eng genug ist. Das ist zwar Unsinn, aber er scheint so zu denken.

Qualität von Sex ist sicherlich nicht an der Enge messbar, zumindest wird sie nicht die Ursache für sexuelle Probleme sein. Wenn er nix spürt, kann das an vielen Dingen liegen, aber allein die Anatomie herzuholen finde ich total Banane.

TCO|FU


Liebe Psyschocore, sorry, aber es scheint überhaupt nicht "zu passen" bei Euch. Er ist in keinstem Falle einfühlsam, und nochmal sorry, es liest sich für mich so, als wenn er das nur als Ausrede nimmt, um fremdzugehen %-| ":/ :-( :-/

Wünsche natürlich trotzdem, das es bei Euch tatsächlich passt :)z @:) :)* :)_

vZez4zo


Ich bin der Meinung, er verlangt zu viel von dir.

Er beleidigt dich sogar.

Es als Frau NIE richtig im Bett 'bringen' zu können,

Sollst du jetzt noch spezielle Übungen machen , damit ER besser passt?

Dein spinniger Freund sollte zunächst den Fehler bei sich suchen.

Er scheint mir doch sehr unerfahren zu sein, obwohl er sich schon Vater schimpft.

Das Spiel mit dem Kissen erfüllt auch einen Zweck, macht ihn aber nicht potenter. ]:D

Zwischen Wichsen und Ficken liegt ein großer Gefühlsunterschied. ]:D

.

*:)

vuezzxo


Sry, psychocore.

Jch hatte diesen Satz übersehen.

Er meinte sogar, dass er mit einer Sex hatte, die schon ein Kind hat

Er ist ja kein Papa, hat sich nur mit einigen Frauen vergnügt und ist trotzdem noch ein "Neuling".

.

*:)

B6ellyH}arry


... der Junge Mann passt nicht zu Dir.

Zieh Dir den Schuh um gottes Willen nicht an. Es gibt anatomische Unterschiede und die sind (bis auf Nuancen) unveränderbar.

Du könntest den Spieß einfach umdrehen und behaupten, er wäre Dir nicht groß genug. ]:D

Akzeptiert es Beide und arangiert Euch irgendwiedamit, oder trennt Euch, wenn es zu gewichtig wird als Problem. Punkt.

pmsycFhoc]orPe


Danke für eure zahlreichen Antworten. :)

Aber ich muss da mal etwas dazu sagen. Ich habe des eventuell etwas schlecht geschrieben!

Er hat ja nicht gesagt: "Du bist zu eng / Sogar Ms. X war enger als du, obwohl sie bereits ein Kind bekommen hat".

Er hat nie gesagt, dass ich zu weit bin! Er hat es lediglich nicht abgestritten (weshalb ich ja denke, dass ich eben nicht eng genug bin).

Habe gestern nochmal mit ihm darüber geredet & er meinte, dass es Schwachsinn sei, dass ich nicht eng genug bin. Er meinte es sei normal. Aber ich denke mal, dass er das nur sagt, um mich zu beruhigen. Wie gesagt, er hat es anfangs ja nicht abgestritten. :-/

Ich denke zudem auch, dass sowas irgendwann mal ein Grund wird fremdzugehen, auch wenn er jetzt noch sagt, dass er den Sex echt gut findet (was man ihm auch danach als teilweise ansieht ^^). Außerdem bin ich der Meinung, dass wenn ein Mann einmal fremd gegangen ist, er es immer wieder tut, aber die Hoffnung stirbt ja zuletzt... (Mein Freund sagt zwar, dass er den Sex mit seiner Freundin nach dem Fremdgehen besser fand und ihn wieder genießen konnte, weil das Vertrauen da war und so weiter, aber das ist ja garantiert keine Versicherung oder sonstiges, dass er es auf Grund seiner Erfahrungen nicht wieder tun wird. Hat ihn ja schließlich sonst auch als nicht abgehalten... Zudem meint er, dass er aus dem Alter raus ist; aber das hat doch nichts mit dem Alter zu tun?!)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH