» »

Weiße "Fussel" im Intimbereich - hilfe!

D<ieeMitSDemDu hat die Diskussion gestartet


Ich habe schon seit langer Zeit weisse/weißgelbe Fussel im intimbereich, die aber nur entstehen, wenn ich mti dem finger ein wenig drüberstreiche. Wenn ich die Haut vom kitzler zurückziehe, dann seh ich dort drin eine Weiße Schicht.

Es juckt nichts, es brennt nichts! Ich war damit schon vor einiger Zeit beim Frauenarzt, der einen abstrich gemacht hatte, und mir bestätigt hatte, dass da nix ist! Alles war total in ordnung! Es riecht auch nicht unangenehm.

Ich wasch mich 1 – 2 x täglich mit klarem Wasser im intimbereich.

Aber ich fühl' mich einfach so ... komisch damit.

Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte? Könnte das vielleicht auch einfach "nur" schweiß sein?

Hoffe auf schnelle hilfe :( :(

Antworten
HGo5moAnVimxalEst


[[Clitoral adhesions [[http://www.the-clitoris.com/n_html/clitoral_adhesions.htm]]]]

H`om9oAnjimaLlEst


[[http://www.the-clitoris.com/n_html/clitoral_adhesions.htm Clitoral adhesions]]

D$ieMi[tDVemDxu


man sieht es nicht von aussen, man sieht es nur wenn man die haut zurückzieht. Und ich beweg eigentlich meine Kitzler tägl. sprich beim waschen o.ä.

Und ich weiß nicht, ob smegma sich innerhalb eines halben – ganzen tages wieder so ansetzt? :/

J*ulix90


Jap, tut es ;-)

CKolAchicixn


Das Problem hatte ich auch – kam ganz plötzlich und ich weiß acuh nicht woher... Allerdings at sich bei mir auch die Haut beim darüber streichen dann so gepellt (haben sich quasi so weiße Würstchen gebildet).

Zunächst hat mir MultigynActigel sehr gut geholfen – allerdings ist das halt auch ne recht teure angelegenheit wenn mans dauerhaft braucht.

Jetzt hab ich mir von Hipp das Babyöl mit Biomandelöl gekauft und trage das nun täglich, manchmal auch mehrmals täglich, auf. Seitdem hab ich das Problem nicht mehr :)

D4ieMEitDemDu


Okay ich werde erstmal das mit dem hipp babyöl ausprobieren.

Ich habe zwar auch eine Zeit lang babyöl benutzt aber nur wegen meinen roten pickelchen nach dem rasieren.

Ich habe mal gelesen, dass das "Smegma" für das "fetten" oder so zuständig sein soll. Stimmt das?

DdieMi=tDemxDu


Ohje ich hab das jetzt mit Babyöl ausprobiert, hat aber nur geringfügig geholfen :(

Hat jemand vielleicht noch tipps? (Wenn ichs noch nich erwähnt hab: Ich nehm die Pille – Langzeitzyklus)

BSatker Wx.


Du schriebst, daß Du nur mit klarem Wasser wäschst.

Das reicht vielleicht nicht aus, um die Fettablagerungen zu entfernen?

Vielleicht einfach mal eine milde Seife oder ein mildes Waschgel benutzen. Muß ja nicht bei jedem Duschgang sein.

A+nnaP43


Mit einem Wattestäbchen ( die für die Ohren ) bekommt man das wunderbar weg ;-)

D)ieM8itDemJDu


Danke für die Antworten.

Anna ist mir schon klar ;-) aber suche eine etwas langanhaltendere Lösung.

sBpeedyxx20


@ DieMitDemDu

Es juckt nichts, es brennt nichts! Ich war damit schon vor einiger Zeit beim Frauenarzt, der einen abstrich gemacht hatte, und mir bestätigt hatte, dass da nix ist! Alles war total in ordnung! Es riecht auch nicht unangenehm.

Ich wasch mich 1 – 2 x täglich mit klarem Wasser im intimbereich.

Also ich würd da nicht zu viel rumwaschen. Du bist doch sauber, es riecht nicht, es juckt nicht, brennt nicht, und der Arzt sagt das alles in Ordnung ist.

Warum willst du an einer natürlichen (sicherlich sinnvollen) Körperfunktion etwas ändern ???

D3ieMixtDemDxu


weil ich es unglaublich eklig finde.

Stelld ir mal vor, du würdest deine Freundin lecken wollen und hast dann so ne schicht bzw. fussel auf der zunge {:(

s2peedxyx20


Kann ich schon verstehen. Hat dein Freund mal etwas dazu gesagt?

Also bei meinen bisherigen Frauen war es immer so, das ich da nix gesehen habe. Allerdings konnten man bei denen die Vorhaut auch nicht so weit zurückziehen. Man sah da meist nur das Köpfchen herauslugen und mehr nicht. Vielleicht lag es also daran das ich bisher nur Freundinnen mit Vorhautverengung hatte ;-)

Stelld ir mal vor, du würdest deine Freundin lecken wollen und hast dann so ne schicht bzw. fussel auf der zunge

Das wär unangenehm. Aber beim lecken zieh ich jetzt auch nicht unbedingt die Vorhaut zurück, da Frau da ja meist sehr empfindlich ist. Oder sieht/spürt man da schon etwas auf den ersten "Blick"?

DZieMxiYtDemxDu


de rhats noch nicht gemerkt, weil es übers wochenende meistens kaum da ist.

Und nein, er zieht die vorhaut nicht nach hinten, es ist ja auch aussenrum.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH