» »

Underfucked, gibt es noch Hoffnung?

sjpeed_yx20


Kann sein. Aber ehrlich gesagt habe ich nicht den Eindruck.

Da wir hier in einem Forum schreiben wo es um sexuelles geht, werden wohl viele Themen darauf abzielen. Dies bedeutet aber nicht das es den Menschen nur noch um Sex geht. Wenn ich ins Forum Beziehungen schaue wo allgemeine Beziehungsprobleme angesprochen werden, dann ist das Thema Sex wohl eher gering angesprochen. Bedeutet das nun das Sex in einer Beziehung nicht wichtig ist? Glaube nicht!

g*ourmetR_x


Willkommen im Club. Ich denke, dass das Problem meistens Männer angeht, aber, wie man hier liest, möchten auch viele Frauen öfter mal erfüllten Sex.

Klar, dass es in solche einem Forum den Anschein hat, als drehe sich in einer Beziehung alles nur um das Eine. Zufriedene Leute schreiben hier ja auch nicht so oft.

Aber mal ehrlich. Wenn jemand mit einer gewissen Portion Lust ausgestattet ist und diese nicht 'ab-arbeiten' kann, ist halt auf Dauer gefrustet.

Wie hier in mehreren Fäden zu erkennen, geht das Thema tatsächlich auch viele Frauen an. Das wundert mich etwas. Der klassische Fall ist doch der, dass Männer als Sex-Protze verschrien sind und die armen Frauen sich davor in die Prüderie flüchen, aus verschiedensten Gründen.

Vor dem Problem stehe ich ja zur Zeit auch.

Ja, so gemein ist das Schicksal.

Aber als ich meine Frau kennenlernte, war davon absolut keine Spur. Auch die Geburten der Kinder haben daran nicht sooviel geändert.

Tja, aber seid 2, 3 Jahren ist da kaum noch was. Absolut deprimierend, wie auch schon vielfach hier beschrieben. Aber ich arbeite dran, natürlich mit aller Rück- und Vorsicht!!

RqucYkzuckx69


Lilly21

Lebe deine Lust aus, sonst lebst du ohne Lust dahin!

bArownKeye


Tja, aber seid 2, 3 Jahren ist da kaum noch was. Absolut deprimierend, wie auch schon vielfach hier beschrieben. Aber ich arbeite dran, natürlich mit aller Rück- und Vorsicht!!

Immerhin arbeitest Du daran und hast so ein Problem schon länger und schreibst nicht gleich... dann suche ich mir was anderes... Das war das was ich irgendwann in diesem Faden schon mal meinte.

sLpeePdy`xR20


@ gourmet_x

Aber ich arbeite dran, natürlich mit aller Rück- und Vorsicht!!

Mach aus dem ich, besser ein WIR. Sonst wird das nix. Glaub mir.

s:usjis.]lord


Ich würde ihn erstmal nicht mehr unter Druck setzen, auch das kann ein Lustkiller sein.

Versucht es doch mal euch erwischen zu lassen, meine bei der Selbstbefiedigung, natürlich nur rein zufällig und dann peinlich berührt aufhören. Würde mich mal interessieren wie er dann darauf reagiert!?

Mich würde es anmachen, wenn ich meine Frau dabei überraschen würde und sie danach beinlich berührt wäre. Würde mich mal interessieren, wie sie darauf reagieren. Vieleicht törnt es sie an, wenn sie wissen, das die Frau es sich heimlich öfters selber macht. Ich denke mal das ist ein besseres Heilmittel ist, als wenn die Frau zu einem Mann kommt und sagt: " Du schatz du machst es mir nicht oft und gut genug. Ich fühle mich von dir nicht richtig Befriedigt". Das kränkt die meisten Männer nur und erreicht eher das gegenteil. Es setzt den Mann nur unter Druck und der Sex wird zu Pflichtübung und für beid wenig erfüllend.

cyaro8x3


Laß Dir mal was neues einfallen und setz ihn nicht unter Druck. Das bringt glaube ich am allerwenigsten.

f`rolleAinkirGschsGaxft


Oh das gibt es nicht!

Mir geht es genau so! Was zum Teufel hilft einem Attraktivität?! Also Sex bekommt man deshalb nicht :( Ich lebe auch schon 7 Jahre mit einem Mann zusammen und schon von beginn an hat sich herauskristalisiert, das er zwar gut im Bett ist aber SEHR selten Sex will.

Ich höre oft das ich mich beim Affenzirkus Gntm oder wie das heißt anmelden soll, ich vermute ich bin attraktiv.

Ich kann so gut nachempfinden was du fühlst. Das ist nicht schön :( Einen guten Rat kann ich dir nicht geben. Ich wollte nur sagen, du bist nicht allein damit. Ich glaube das es Unsinn ist Männern die ganze Sexlust unterzujubeln. Ich kenne mehr notgeile Frauen als Männer.

Kauf dir einen Vibrator.

Besserung gab es bei mir nicht. Zeitweise denke ich, das Monogamie gleichbedeutend mit Masochismus ist.

Tut mir leid.

lieben Gruß!

g.ourmxet_x


Hallo Leidensgenossen und -innen.

Ich hätte auch nie gedacht, dass es mir soviel ausmachen würde. Aber ich empfinde es schon als ziemlich schlimm. Ich bin immernoch dabei, Gelegenheit zu finden, mal mit ihr darüber zu reden.

Selber machen ist bei weitem kein Ersatz. (Ich denke, bei Frauen ist es ähnlich, oder?)

Ich mache es zwar seit eh und je recht häufig, aber das war immer zusätzlich zum Sex mit meiner Frau. Es ist etwas ganz Anderes.

Zu dem Thema 'sich erwischen lassen' kann ich nur sagen, dass sie, als sie noch aktiver war, mir gerne dabei zusah. Es war manchmal ein Teil des Ganzen, also nachdem wir schon ge*** hatten, oder zwischendurch.

Wie sie aber jetzt reagieren würde, wenn sie mich erwischte... keine Ahnung. Aber schlimm wäre es nicht.

Und ich glaube, es würde sie auch nicht anmachen. (wenn du daran gedacht hast)

l*illyt21


Mich werischen lassen? Erstmal würde er sagen, ich solle das bitte lassen (Mit Sprüchen, wie Eltern sie gerne bringen...)

Ich habe es mir schonmal selbst gemacht...Er saß dabei, kaute ein Butterbrot und sah fern.

@ caro:

Zu sagen, lass dir was neues einfallen ist sehr einfach. Ich habe schon alle Register gezogen, bevor ich vor 10 Monaten das letzte mal hier gepostet habe.

M7oKyxi


Sorry Lilly ich muss das jetzt mal loswerden, bitte nehme es mir nicht übel @:)

Wenn dein Mann so reagiert wenn du dich selbstbefriedigst dann offenbart er echt einen schlechten Charakterzug :(v ...ich meine wenig Lust zu haben ist eine Sache, aber jemanden so abzuwerten nur weil man vielleicht nicht damit klarkommt das die eigene Frau mehr Lust hat als man selbst ist unreif und arm!

Was darf man sich unter Sprüchen die Eltern gerne bringen den um Gottes Willen vorstellen?

h<ammerAhi9x9


Ich habe es mir schonmal selbst gemacht...Er saß dabei, kaute ein Butterbrot und sah fern.

Ach Du liebe Zeit! Das beinhaltet schon ein nicht geringes Maß an unfreiwilliger Komik. Du scheinst ja echt einen echten Al Bundy an Deiner Seite zu haben (naja, bis auf das Butterbrot ;-D ).

Mich hat vor Jahren mal ne Freundin aus (unter anderem) folgendem Grund verlassen : Sie hatte beträchtliche Probleme mit ihrer Sexualität und war der Ansicht, sie könne mich auf Dauer sexuell nicht zufriedenstellen. Aus ihrer Sicht kam sie also einer zukünftigen Trennung von meiner Seite zuvor. Ich wies derlei Absichten damals weit von mir und fühlte mich ungerecht behandelt. Heute wäre ich in der gleichen Situation wahrscheinlich dankbar für solcherlei Konsequenz.

hKam4merhsi99


Was darf man sich unter Sprüchen die Eltern gerne bringen den um Gottes Willen vorstellen?

"Das ist pfui und davon wird man blind"? :=o ]:D

Jmanrina]85


Mich werischen lassen? Erstmal würde er sagen, ich solle das bitte lassen (Mit Sprüchen, wie Eltern sie gerne bringen...)

Ich habe es mir schonmal selbst gemacht...Er saß dabei, kaute ein Butterbrot und sah fern.

Seid ihr eigentlich noch zusammen? Lange dauert ja nicht mehr...

lLill\y21


Ja, genau, Sachen wie....pfui, blind werden etc. Mit einem Augenzwinkern natürlich, nicht ernst gemeint. Aber die Absicht dahinter ist dieselbe, wie bei Eltern... :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH