» »

Freundin bläst mir keinen mehr

hvammkerhix99


Schonmal dran gedacht, dass Frauen Blasen erniedrigend finden? Sie gebens nie zu, um keinen Stress mit dem Partner zu bekommen. Aber auch ich als Mann würde nichtmal im Traum auf die Idee kommen, sowas von einer Frau zu wollen. Und ich bin kein Frauenversteher! Also was soll dieser ständige Fellatio-Schwachsinn Heutzutage? Ich als Mann kanns jedenfalls nicht nachvollziehen.

Haben die meisten Männer Heutzutage es wohl nur noch nötig, ihr Ding in JEDES Loch zu stecken? Ist doch bescheuert, mal ehrlich.

Immer wieder interessant wie manche Leute ihre persönliche Meinung als allgemeingültige Tatsache hinstellen.

Aber mit einem hast Du recht : Du bist tatsächlich kein Frauenversteher. ]:D

hgammer9hi9x9


Haben die meisten Männer Heutzutage es wohl nur noch nötig, ihr Ding in JEDES Loch zu stecken? Ist doch bescheuert, mal ehrlich.

Wieso heutzutage? ??? Fellatio und zig andere Sexualpraktiken gabs schon in der Antike und wahrscheinlich auch schon davor.

s\eInasibelxman


Kein Grund, der gesamten Weiblichkeit eine Abneigung oder auch nur Gleichgültigkeit gegenüber Oralsex zu unterstellen.

So wollte ich mich auch nicht verstanden wissen ;-) .

RAuckz/uc=kx69


An Rafa88

Ganz heißer Tip von mir: such dir eine andere, das ist nur der Anfang vom Ende! Zuerst verweigert sie dir das und dann den Rest! Am Ende stehst Du als der Dumme da!

Wie ich auf das komme?

Dann lies doch mal die Antwort von Amita :".......wenn sie nicht will, kannste nix machen!

Dùrfte schon ein wenig egoistisch sein, solch eine Antwort zu geben. Wahrscheinlich ist sie auch eine von den Frauen die glauben, nur um sie dreht sich alles und nur was sie für richtig hält ist auch richtig!

AMmi*ta


Dann lies doch mal die Antwort von Amita :".......wenn sie nicht will, kannste nix machen!

Dùrfte schon ein wenig egoistisch sein, solch eine Antwort zu geben. Wahrscheinlich ist sie auch eine von den Frauen die glauben, nur um sie dreht sich alles und nur was sie für richtig hält ist auch richtig!

Ui, hab ich da einen wunden Punkt bei dir getroffen?

Nein, ich glaube nicht, dass sich alles um mich dreht und schon gar nicht, dass ich die Weisheit mit Löffeln gefressen habe und meine Meinung die einzig Wahre ist. Wenn du ein paar weitere Beiträge von mir gelesen hättest, hättest du das sicherlich auch bemerkt.

Ich gebe hier eine Meinung ab. Die kann sich jeder selbst bilden und sie kommunizieren oder es bleiben lassen. Wenn man seine Meinung preis gibt, kann man darüber diskutieren und vielleicht selbst umdenken oder andere zum Umdenken bewegen (wie auch in meinem Profil zu lesen ist: Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.). Das ist der Sinn und Zweck eines Forums. Allerdings hat das nur dann Sinn, wenn man auch sachlich miteinander diskutiert und andere nicht auf persönlicher Ebene angreift (Wahrscheinlich ist sie auch eine von den Frauen....).

Zurück zum Thema:

Wenn jemand etwas nicht möchte, kann man ihn nicht dazu zwingen. Alles andere ist Vergewaltigung. Man kann drüber reden, vielleicht Vorurteile ausräumen, sich langsam herantasten oder ähnliches. Aber wenn das nichts bringt, oder der Partner es von vorneherein nicht möchte, dann kann man nichts weiter tun, als das zu akzeptieren. Und das völlig unabhängig davon, ob es um Fellatio, Straponsex, Analingus, Schläge, GV oder sonst irgendetwas geht.

Eine Beziehung direkt aufzugeben, weil der Partner eine Sexpraktik nicht mag (und somit nicht praktiziert), halte ich für übertrieben. Aber auch das sehen manche Menschen ja anders, steht jedem frei. Wenn es jemandem so wichtig ist, muss er sich eben einen anderen Partner suchen. Allerdings hielte ich es dann für Heuchlerei, am Anfang noch zu sagen, dass es einem nicht so wichtig wäre. Da sollte man dann auch direkt so ehrlich sein können, zu sagen dass es einem sehr wichtig ist und man ohne quasi "nicht leben kann".

Hierzu..

Ganz heißer Tip von mir: such dir eine andere, das ist nur der Anfang vom Ende! Zuerst verweigert sie dir das und dann den Rest! Am Ende stehst Du als der Dumme da!

.. fällt mir nur eins ein: Schließ nicht von dir auf andere.

sHensiubelxman


das ist nur der Anfang vom Ende! Zuerst verweigert sie dir das und dann den Rest! Am Ende stehst Du als der Dumme da!

Ich glaube, dass du einem Irrtum unterliegst. Es gibt Frauen, die nicht jede Sexpraktik mögen, aber dennoch ansonsten sehr erfüllenden Sex haben und bieten können.

Wem aber bestimmte Sexpraktiken so bedeutsam sind, dass er ohne nicht leben kann, wird sich wohl trennen müssen.

Es gibt in manchen Fällen aber auch die besondere Fähigkeit des Mannes, die Frau für eine andere Sexpraktik zu gewinnen- "Gewinnen" ist aber etwas anderes als "Drängen"...- das ist mitunter auch eine Frage des Geschickes im Umgang mit der Partnerin...

S{la,rtxi


Wenn ich das richtig verstehe mag sie doch nur kein Sperma, also versprich ihr doch mal nicht abzuspritzen während sie bläst .

Musst du natürlich auch halten, sonst war's das :(v

I@ny-Kog0 Nitxo


hallo,

abgesehen davon ,dass Oralsex ein gegenseitiges Geben und Nehmen sein sollte, was auf dem Höhepunkt der Geilheit oder eben einfach zur Einstimmung geschieht....

WENN man schon in Machtkategorien denkt, ist es doch wohl eher für den Mann erniedrigend.

- sein Verhalten, er stöhnt und zappelt, kann nicht mehr denken und hat nur noch eines im Sinne- Gehirn weg und so verhält er sich auch

- der Trieb läßt ihn was unglaublich albernes tun, er steckt seinen Schwanz an einen Mund und zappelt dann, um Reibung zu bekommen

- er hat ohne die Frau keine Chance, dieses Bedürfnis zu befriedigen

nur der Mund der Frau verhilft ihm zum Genuss und sie kann ihn verhungern lassen oder auch nicht

- ist er in dem Moment körperlich und emotional verletztlich

wer wird hier also erniedrigt?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH