» »

Im Schlaf Begrabschen

m<ist#er'usxa hat die Diskussion gestartet


Ich habe das Problem, dass ich meine Freundinn einige Male im Schlaf zwischen den Beinen und unterm TShirt begrabscht habe. Für sie ist das sehr schlimm und sie hat ein riesiges Problem damit

Da ich jedoch nie realisiert habe dass ich sie überhaupt anfasse und es auch garnicht wollte!!! frage ich mich nun, wass ich dagegen machen kann, dass mir so etwas nie mehr vorkommt

hättet ihr mir dabei vielleicht einige tipps bei eigenen erfahrungen.... vielleicht Hybnoso oder etwas derartiges...

Antworten
H0omFoAnLimalxEst


Sag nicht, dass du dich über Finja lustig machst.

DmukeVNukpem


Ja was? wie? hä? Details bitte!

aRvebngherx33


Hmmm... Meine Freundin hat da nichts gegen, wenn ich mal im Schlaf sie ein bischen befummel (eigentlich streichel ich sie nur). Sie genießt es immer und hofft, dass ich nicht plötzlich aufhöre und wieder einschlafen ;-) Das passiert aber eigentlich immer nur dann, wenn ich mit unter ihrer Decke bin und sie sich an mich drückt. Vielleicht wollt ihr beiden einfach mal ausprobieren, wenn jeder seine eigene Decke hat. Ansonsten google mal nach "Sexsomnia", wenn du denkst, dass du im Schlaf mit ihr Sex haben willst. Das gibts nämlich auch. Jede Frau geht damit anders um. Meine würd vermutlich das auch noch genießen. *g*

Keraf&tsterxnchen


vielleicht Hybnoso

Das hilft ganz bestimmt 8-)

N]uwen


Für sie ist das sehr schlimm und sie hat ein riesiges Problem damit

Weshalb?

M2issI Badrboxssa


Mein Freund macht das auch öfters :)z

Wir führen eine Fernbeziehung und wenn wir ein paar Tage keinen Sex gehabt haben und dann nebeneinander einschlafen, kann ich mich schon drauf einstellen, dass ich mitten in der Nacht wieder "begrabscht" werde ;-D

Er schläft dabei auch einfach weiter, bekommt es nicht mit und wundert sich immer total wenn ich ihm das am nächsten Morgen sage. Wenn ich schlafen will und müde bin, dann nervt es schon so manches Mal, aber dann drücke ich ihn weg oder wecke ihn einfach. Aber normalerweise stört es micht nicht und es ist auch schon so manche spontane Liebesnacht draus entstanden :p>

Er sagt auch immer das er das nur macht, weil sein Unterbewusstsein weiß, dass eine so scharfe Frau wie ich neben ihm liege ;-) x:)

Deine Freundin sollte sich also eher geehrt fühlen das du sie selbst im Schlaf so anziehend findest, dass du nicht die Finger von ihr lassen kannst ;-D

A0mijta


Wenn du das unwissentlich machst, wäre Sexsomnie vielleicht die Erklärung. Ist gar nicht mal so selten. Abklären solltest du das auf jeden Fall, denn ich kann mir vorstellen, dass deine Freundin dann besser damit umgehen kann, wenn sie weiß, dass du das nicht absichtlich machst.

SIeb7(67


Das macht mir irgendwie Angst....

Rxoitn.ase


Wenn du das unwissentlich machst, wäre Sexsomnie vielleicht die Erklärung. Ist gar nicht mal so selten. Abklären solltest du das auf jeden Fall, denn ich kann mir vorstellen, dass deine Freundin dann besser damit umgehen kann, wenn sie weiß, dass du das nicht absichtlich machst.

Furchtbar, das aus allem eine Krankheit gemacht wird. Ich sehe es lieber als die natürliche Fortsetzung des Teddys bei Kindern. Da ist ja nichts krank daran, oder?

Und wegen der Freundin, die sich belästigt fühlt: Die sollte einmal in sich gehen und überlegen, wie sie zu der Beziehung steht. Wahrscheinlich ist dort mehr im Argen als bei dem armen Wicht, der es wagt seine freunding spüren zu wollen.

S5eb7x67


Furchtbar, das aus allem eine Krankheit gemacht wird. Ich sehe es lieber als die natürliche Fortsetzung des Teddys bei Kindern. Da ist ja nichts krank daran, oder?

Naja, Tedis haben a) nichts zwischen den Beinen was b) bedeutet, dass auch keine Kinder rauskommen. Und die Freundinn....mein erstes mal hätte ich auch nicht gerne mit nem pennenden Typen gehabt

N^uwexn


Naja, Tedis haben a) nichts zwischen den Beinen was

Und Deiner PartnerIN schon?? ??? :-o ":/

N{uwexn


Ich versteh ehrlich gesagt das ganze Thema nicht wirklich (und bin Rotnases meinung).

Man hat einen partner, mit dem man gerne ysex hat .... hin und wieder und mit dm man gerne kuschlet. Wenn man sich im gemeinsamen bett berühr, während einer oder beide schlafen ist das schlimm? Warum? warum wird der partner denn plötzlich zu einer Art "unheiomlichen Feind", wenn ich schlafe? genießt man im schlaf nicht mehr die körperliche Nähe des partners? (traumatische Vorerlebnisse mal ausgenommen).

WIch kann für mich gar keine trennung ziehen zwischen sexuellem berühren und nicht-sexuellem berüheren meines partners (sofern es darauf hinaus laufen sollte).

mir scheint, dass da wirlklich probleme bestehen wemm die hand auf dem bauch als angenehme als als bedrohung angesehen wird, wenn diese statt meinem bauch oder rücken, meine Brüste oder meine muschi streichelt!?!

ich bin doch nicht in grüne und rote zonen aufgeteilt?

kann mir bitte jemand deutlich machen, weshalb es als "riesiges problem" angesehen wird, wenn mein Partner mich im schlaf berüht (egal wie). mir scheint da eher ein problem bei denjenigen die dies als "riesiges problem" ansehen"?

Ich würde mir eher Sorgen machen, wenn mein Partner dies NICHT wie selbstverständlich macht, sondern sich bewusst oder unbewusst einschränkt und sich überlegten müsste, was er darf und was nicht?

Wie könnte ich erwarten, das er in meinem wachen zustand völlig ungehemmt ist und sich gehen lässt, während die gleich Lust im schalfenden Zustand meinerseits dann fast in die Nähe von vergewaltigung gerückt wird?

Mich im Schlaf anfassen und die eigenen Geilheit auf mich ausleben? Ich bitte darum! :)=

Mqo}yxi


Ich verstehe das auch nur zum Teil, ich wäre höchstens mal genervt, wenn ich dadurch aufwachen würde und gerade keine Lust habe, aber dann lege ich die Hand weg und gut ist.

Mein Freund hingegen hat damit auch ein Problem, er empfindet das als Kontrollverlust und hat da schon sehr unwirsch reagiert( ich habe allerdings auch nicht geschlafen sondern in versucht liebevoll zu wecken), aber er wird generell böse wenn man ihn weckt.

S]eb_76x7


Und Deiner PartnerIN schon??

Jepp....eine durchaus interressante Höhle aus der hoffentlich erstmal keine kleinen Teddys rauspurzeln....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH