» »

Bekannte jobbt als Nutte

T[inxe


@ Maz

Ich habe genau wie silents Freundin wegen der Kohle angefangen, wegen sonst nichts. Und es ging nur um Luxus. Dass da vielleicht irgendwas schon kaputt war in mir ist eine Erkenntnis, zu der ich erst Jahre später gekommen bin und zu der vielleicht auch silents Freundin noch eines Tages kommen wird. Ich hatte übrigens eine sehr schöne Kindheit, nur um schon mal vorzubeugen, dass silent Freundin jetzt angegeriffen wird, weil sie doch aus gutem Huause stammt. Tue ich auch.

T>ekl:ord


Aber wer bei mir umsonst darf, der kann sich wenigstens 100%ig sicher sein, dass ich ihn liebe.

Sorry! Aber der Satz hört sich selbst schon so billig an, daß ich bezweifel das du noch soetwas wie Selbstachtung hast.

Und wer irgendwelche geilen Papi's gegen bezahlung abmelkt, ist doch nicht mehr wirklich beziehungsfähig!

Für Geld tust du doch alles, nur weil du zu faul zum Arbeiten bist. Wie sollte mit so einer Frau eine Ehe funktionieren?

Wenn Dein Mann dir nicht viel bieten kann, würdest du doch bestimmt wieder heimlich anschaffen gehen.

Also ich weiss nicht...für mich ist das nichts!

Zsyndikxer


Teklord

Ich wünsche dir im leben alles gute, auch dass du niemals an menschen kommst, die nur vorurteile haben und keine eigene meinung.

Tuekloxrd


und keine eigene meinung.

Ich hab doch eine Meinung (siehe Beitrag oben!).

Also wo ist das Problem? Du kannst Dir ja gerne 'ne Nutte zur Frau nehmen.

Ich werde das aber mit Sicherheit nicht tun...

ZUyni<kexr


Teklord

Übrigens, dann wäre es eine Prostituierte. Hört sich doch seriöser an oder nicht?

TKekloxrd


Hier mal eine Aussage von Tine:

Ich habe genau wie silents Freundin wegen der Kohle angefangen, wegen sonst nichts. Und es ging nur um Luxus.

Was glaubt ihr nun was sie machen würde, wenn der Mann ihr halt nicht soviel Luxus bieten kann? ??? Sie wird das mit Sicherheit akzeptieren und würde bestimmt auch mit der großen Liebe von der Sozialhilfe leben!

Klar! Wer's glaubt...

Z^ynizkxer


Teklord

Kannst du hinter die stirn eines menschen schauen. Wieder ein vorurteil von dir. Oder hast du eine kristallkugel?

LJana8x3


Zyniker bist du Stammkunde? 8-)

TDeklorxd


Kannst du hinter die stirn eines menschen schauen.

Ich bin Realist! Und eine Frau, die einen bestimmten Lebensstandard hat/hatte, wird sich mit Sicherheit nicht zurückfallen lassen und evtl. von Sozialhilfe leben wollen. Auch für die grosse Liebe nicht!

Guck mal weniger Fernsehen!

L>a4na8x3


Von mir ganz bestimmt nicht. Vom Puff natürlich.

ZZynsiker


Teklord

Guck mal weniger Fernsehen!

Du kannst nicht von dir auf andere schließen. ;-)

wnuscWhimg


Warum nicht beides?

"" Sie wird das mit Sicherheit akzeptieren und würde bestimmt auch mit der großen Liebe von der Sozialhilfe leben! ""

Und evtl. auch den ehemaligen Beruf wieder aufnehmen. Was spricht so sehr dagegen? Wenn der Mann damit einverstanden sein kann.

Stell' Dir nur mal vor, dass es Leute gibt, die andere Meinungen haben und die auch vertreten.

Und es >darf< jeder zumindest seine Meinung haben, ohne bei irgend jemand anderem um Erlaubnis zu bitten.

Du vergisst, dass die Ausuebung dieses Berufs ein wenig abhaengig ist von Alters-Erscheinungen und Attraktivitaet.

Die sind nicht unbegrenzt verfuegbar. Also wird da schon eine Grenze liegen.

LoanUa83


Wuschig, ein Beruf ist es ganz sicher nicht und wird's auch nie werden. Es gibt hierfür keine Bennenung ausser vielleicht Geld-Eintreiben könnte man sagen aber nicht Beruf.

FJurunwkel


Meine Fresse,

einige tun's fuer Geld, manche wegen dem Luxus, andere haben auch Spass daran, wieder andere suchen sich ihren Sex in der Disko, wichtig ist doch, dass man anderen Menschen nicht schadet, oder? Wer bringt denn mehr Schaden, eine Frau die es Maennern ermoeglicht, Sex mit jemanden zu haben, den man (n) sonst nicht haette, oder ein geiler Bock, der es jedes Wochenende ernst meint und nach dem Sex Tschuess sagt und jeder 2.Frau das Herz bricht? Ich finde es tausend mal schlimmer wenn ein Mann mehrere Freundinnen gleichzeitig hat und umgekehrt.

Wer leidet hier in dem Thread darunter, dass Frauen anschaffen gehen?!

Ich kenne jemanden, der seine Frau nur halten kann, weil er Geld hat, auch eine Form von Prostitution, na und? Wenns beide gluecklich macht?

Wir sollten mehr mit Toleranz rangehen, es gibt so viel schlimmeres in der Welt!

L6anax83


Ja aber zuviel Toleranz ist nicht gut, weil es eine Menge andere Menschen in unserem Land gibt die uns gegenüber absolut nicht tolerant sind. Darum nicht immer mit dem Argument der Toleranz auffahren. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH