» »

Bekannte jobbt als Nutte

gPus


Aber sicher, Schlumpfina

:-)

d[e%rMuQpf


Schlumpfinchen...

...ist süüüüüüüüüüüüß ;-D

:-)

l8abel}l}emilchelxle


@gus

Seltsamerweise wird das Porno-Angucken dann immer von diversen Männern verteidigt und als "normal" hingestellt und die Frauen als prüde... ich hab kein Problem damit, dass Männer sich Pornos anschauen, aber dass dann dieselben Männer praktisch in Ohnmacht fallen wenn sie mal auf asexuellen Wegen einer "Geldgegensex-Frau" über den Weg laufen - diese Doppelmoral stört mich immens!

H@einz^-Rüd7igWexr


@ labellemichelle

@Heinz-Rüdiger

Was haltest Du von Männern, die eine Prostituierte aufsuchen?

Schade, dass diese Maenner keine anderen Wege finden, sich sexuell abzureagieren. Wie waers mal mit der rechten Hand oder heiraten? Klar gehoeren zur Prostitution immer zwei. Der Kunde und seine Hure. Aber wenn sich Huren nicht anboeten, so gaebe es keine Prostitution.

@MAZ

was du lesen kannst oder nicht ist mir egal imho ist nunmal praktischer zu schreiben als "meiner persönlichen Meinung nach" oder ?

Ich hab nur was, wenn man seine Posts mit sinnlosen Wortphrasen fuellt. Wessen persoehnliche Meinung wird denn in DEINEM Post vertreten, wenn nicht DEINE?

""... dass du... als Hure arbeitest"".

Du sagst es: es ist A R B E I T !

Sorry, ist mir rausgerutscht. Ich haette es in " " setzen sollen. -Mein Fehler!

Natürlich gehst Du für heiße Luft arbeiten!

Und natuerlich gibt es mal wieder nur schwarz und weiss. Nur Luxus und nur heisse Luft. Das dazwischen, sowas wie eine durchschnittliche Mitte ist mal wieder total abwegig. PS Meine standards sind grad sowas von low. Deswegen mein Hass auf Leute a la "Ich kann ohne Luxus nicht leben". Wer sich dafuer so erniedriegen laesst, ist fuer mich abgestempelt!

""Du bezeichnest das Posten von Comments hier im Forum schon als Arbeit.""

Wieder so'ne Annahme von Dir.

Nee, das hat Tine selber geschrieben. Hier:

..zur Zeit habe ich eine 45 Stundenwoche. Natürlich arbeite ich nicht Non-Stop (sonst wäre ich schön reich ), aber in der übrigen Zeit tue ich so sinnvolle Dinge wie hier im Forum rumhängen, was ich fast Arbeit nenne würde. Da hatte ich es in meinem früheren Job leichter.

Soviel nur zu meiner Faulheit.

Ich sprech nur fuer mich. Meine Meinung ist einfach, dass man Huren nicht in Schutz nehmen muss, fuer das was sie tun.

Und was sie tun, geht mir einfach zu 100 % gegen den Strich. Also labert mich net voll, dafuer, dass ich meine Meinung vertrete. Jeder Mensch hat eine Wuerde. Aber wer sie aufgibt, braucht sich nicht zu wundern, wenn Leute wie ich darueber herziehen.

Happy Valentin's Day!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

lrabeCllQemrichellxe


@Heinz-Rüdiger

Aber wenn sich Huren nicht anboeten, so gaebe es keine Prostitution.

Das seh ich grundlegend anders: wenn Männer nicht zu Prostituierten gingen, gäbe es keine Prostituierten. Was würden denn all die Männer machen, die sich nicht auf die rechte Hand oder aufs Heiraten beschränken wollen? Die Nachfrage bestimmt das Angebot!!! Dass Du den Gang der Männer zur Prostituierten nur "schade" findest, begreife ich angesichts Deiner Tirade gegen Prostituierte nicht.

Ach ja: Du hast eine meiner Fragen nicht beantwortet: was haltest Du von Frauen, die gegen Geld Pornos drehen? Würd mich echt interessieren!

TQine


@ Heinzi

<Meine standards sind grad sowas von low. Deswegen mein Hass auf Leute a la "Ich kann ohne Luxus nicht leben".>

Ach daher weht der Wind. NEID ist es also, sonst nichts. Geh doch auch mal anschaffen, dann weißt Du mal was es heißt seinen Arsch hinzuhalten für den 'Luxus' und brauchst auch nicht mehr neidisch sein.

S8chluempfinxa


@LabelleMichelle. Was ich grausam finde das Männer oft Pornos mit der Realität verwechseln und denken was die Mädels im Porno machen macht auch jedes Mädchen in der realen Welt dem ist nicht so. Und dann wird man als Prüde hingestellt.

M&axz


@ Heinz-Rüdiger:

Ich hab nur was, wenn man seine Posts mit sinnlosen Wortphrasen fuellt. Wessen persoehnliche Meinung wird denn in DEINEM Post vertreten, wenn nicht DEINE?

Leider sieht das nicht jeder beim lesen so.

Du wirst dich wundern wie oft behauptet wird ich würde totalitär die ultimative Weisheit (moralische Instanz, etc. blah) für mich gepachtet haben.

Durch anfügen einer so simple, selbstverständlichen Phrase kann man tatsächlich diesen Eindruck beim lesen reduzieren, obwohl natürlich klar ist, daß es so und so nur meine Meinung sein kann und nicht mehr als das...

Nsowexkat


Pharisäer...

Ihr seid alle Pharisäer.

Wieso geht es euch was an, ob eine Frau Geld für Sex nimmt?

Was hat das mit ihrem Charakter zu tun?

Ihr offenbart damit alle eine ziemlich rassistische Gesinnung.

Männer gehen in den Puff, geben Geld aus (nach Schätzungen sind ca. 80% aller deutschen Männer schon mal im Puff gewesen), und laden ihre schlechte Laune bei den Frauen ab; und dann amüsieren sie sich bei Pretty Woman.

Wenn sie ihre Würde bewahrt - alle Achtung! Ich find es super! Sie sollte auch euch Achtung einflößen. Mir tut sie nicht Leid, sondern ich bewundere sie.

Norbert.

d~erMMupf


:-)

Ihr seid alle Pharisäer.

Nö! ;-)

:-)

NYowek@at


@ derMupf

DOCH!!!

P(iwi qRocxk


Prima Thread

Hallo erstma,

der Thread ist wirklich äußerst interessant. Ich habe noch nicht jeden Beitrag gelesen, fühle mich aber involviert, da ich auch gerne zu einer der hübschen Damen gehe.

Dabei muß ich sagen, dass ich glücklich mit meiner festen Freundin 13 Jahre verbracht habe. Wir sind immer noch zusammen und lieben uns.

Dennoch zieht es mich des öfteren zu diesen kleineren und wirklich coolen Wohnungen, in denen sich Frauen dem Manne anbieten.

Ich werde hierzu noch mehr schreiben.

Piwi Rock

P)iwi RAocxk


Leben

Wie versprochen, werde ich jetzt noch einige Zeilen hinzufügen. Vielleicht wird es den einen zu Beschuldigungen motivieren, den anderen zum Nachdenken, wir werden sehen...

Wie gesagt, ich mag dieses Ambiente. Die Spannung. Das Verbotene. Denn man hat mich erzogen. Man hat mir "Werte" anerzogen. Man hat es versucht. Doch wer das Erlernte nicht in Frage stellt, wer soll Horizonte erweitern können?

Du triffst in jenen Wohnungen auf die (von wem eigentlich so kalt definierten) Prostituierten. Nein, es sind keine Prostituierten. Es sind Frauen wie Du und Du. Sie haben den harten Weg gewählt. Den Weg, sich von allen beschimpfen lassen zu können.

Dabei könnte Deine Nachbarin dabei sein. Deine Freundin etwa? Wer weiß. Die Mädchen reisen quer durch die Republik, um sich einen Zusatzgroschen zu verdienen und nicht erkannt zu werden.

Denn als erkannte Hure hast Du ausgelacht...

Vielleicht gibt es über diese privaten Wohnungen einen Einstieg in die härteren Ebenen der Rotlichtbezirke. Das habe ich in meinen, darf ich es - Untersuchungen (Survey) - nennen, noch nicht nachweisen können.

In jedem Falle habe ich nette Menschen kennen gelernt, die sich auf einen Dienstleistungsvertrag eingelassen haben. Selbst habe ich mir dabei immer Mühe gegeben, interessant zu wirken und ein Liebesspiel mit viel Freude erleben zu lassen. Du merkst dann sehr schnell, wer Lust und Laune hat, wer gerne lacht und wer schlecht gelaunt ist.

Mit viel Verständnis habe ich mir von den Männern erzählen lassen, die abwertend mit Frauen umgehen, die ungepflegt und stinkend auftauchen, um die billige Nummer zu schieben. Schade, dass es dies geben muss.

Die Geschichte dieses Threads zeigt eigentlich, welche Stolperfallen die gesellschaftlichen Zwänge uns bereitstellen. Wie Sie uns das Leben schwer machen.

Ich sehe meine Freundin und all Ihre wunderhübschen Pendants als künstlerische Linien in einem spannungsreichen Umfeld. Ich erlebe Kommunikation, die köstlich und bewußtseinserweiternd sein kann. Ich wünsche mir, dass es den Frauen ebenso leicht wäre, für die Lust zwischendurch - ohne schlechtes Gewissen - mit einem netten Mann zusammen zu sein.

Ich verabscheue Wesen beiderlei Geschlechts, die sich hier und auch dort nicht benehmen können, die keinen Stil haben und in Ihrer Brainlosigkeit nur noch verletzend sind.

Ich bin gespannt auf die Fortsetzung dieses Threads.

Tine, Du bist klasse.

T9ine


Merci,

Piwi. ;-)

Gtillixan8


@ Piwi Rock

Darf ich zu Deinem Beitrag nachfragen?

Weiß Deine Freundin davon? Redest Du mit ihr darüber? Wie steht sie dazu? Und falls Du mit ihr nicht darüber redest: Warum nicht? Wäre es dann nicht mehr so spannend/verboten oder hättest Du Angst, sie wäre verletzt dadurch bzw. würde es nicht verstehen?

Ich frage keineswegs, um hier in irgendeiner Form zu moralisieren. Vielmehr interessiert mich wirklich, wie Deine Freundin damit umgeht (falls sie es weiß) und wie Du damit umgehst (falls Du es ihr nicht sagst).

Jetzt schon vielen Dank für eine Antwort!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH