» »

Bekannte jobbt als Nutte

mz-e-/be*rlixn


@alle

wenn euch ein typ für 3000 eur auf die hand nach zürich einladen würde, plus flugkosten, würdet ihr überlegen? egal ob m oder w. nur für ein wochenende? mal ehrlich...

bTlinddiarm2x002


nein...

ich würd nicht überlegen...ich würd ablehnen, da man mich (m) nicht kaufen kann... wenn ich die frau mag und weiß sie hat geld, dann laß ich mich bestimmt zum Flug einladen. Aber mehr nicht. Und wenn ich sie dann bumsen sollte, dann weil wir es wollen und nicht weil sie mir den Flug bezahlt hat oder mir 3000€ geben wollte... Außerdem ist das kein guter Marktwert...3000€...wenn er Geld hat (offensichtlich) dann hätte er dir auch mehr (falls es dir passiert ist) anbieten können...

m<-\e-bker5lxin


für

einige leute ist das viel geld! ein kumpel hat sich gerade einen notebook gekauft und für seine freundin einen alten opel astra. das waren auch 3000 eur. dafür hat er aber sehr lange geackert. monate! und nicht nur 2,5 tage.

b2linHddar?m2002


toll...

3000€ sind auch für mich ne Menge Geld... Aber dennoch üwrde ich es nicht tun. Vor allem nicht um mir nen Opel und n Notebook zu kaufen... Ehrlich (will nicht sagen das Prostitution unehrlich ist, aber...) verdientes Geld bei einem "Anständigen" Beruf macht viel mehr her, wenn man sich dann davon etwas kaufen kann... War das jetzt alles richtig?!? ???

m@-e-b#erlxin


ich

versteh ja, was du meinst. aber wenn du beim "normalen" job einen chef hast, dem nix recht ist und du nach seiner pfeife tanzt, dann ist das für mich auch prostitution. so geht es doch 80% der berufstätigen bevölkerung. machen was für geld, was sie eigentlich so garnicht wollen. jedenfalls nicht wirklich.

balindd=arm2x002


stimmt, aber...

sie verkaufen nicht ihren Körper (in gewissem Sinne schon, aber du weißt was ich meine...). Sex geht nur zwei Leute was an, die etwas für einander empfinden oder sich körperlich anziehend finden. Ein ONS ist das klassische Bsp. Sie will Sex, er will Sex...alles klar... Beziehung...sowieso klar...SwingerClub...Erfahrungen austauschen oder ähnliches...Aber wenn jemand Sex will, den ich nicht ausstehen kann oder er mir Fremd ist (bei ONS kennt man sich ja meist ne Std...oder so ;-)) ist es eben wie gesagt, die Würde die mann/frau verliert... bei Männern sehe ich es aber sogar noch ein wenig anders. Männer können in meinen Augen mit fast jeder Frau schlafen, hauptsache der Trieb ist gestillt. Frauen sind da wesentlich emotionaler denke ich. Soll aber nicht heißen, daß ich Männerprostitution höher stellen würde!

m+-e'-berxlixn


ja,

aber man kann auch sex anders sehen. einfach über sich ergehen lassen. das funktioniert wohl besser bei frauen. ich hatte auch schon sex mit leuten, die ich nur im ersten moment körperlich anziehend fand, im 2. oder 3. nicht :-( prostitution hat für mich nur was mit geld zu tun, nichts mit körperlicher anziehung. außenstehnde sollten akzeptieren, das die betreffenden personen das trennen. und nicht jede/jeder kann das.

gute nacht... ;-)

bxlindd4arm2x002


es über sich ergehen lassen...

...damit hast Du doch schon selbst gesagt, daß es Würdelos ist... Nacht!

-uMi"ssQy-


???

Meitens sind die Männer (und Frauen) die zur einer Prostituierten gehn ja nicht wirklich attraktiv sondern ganz im Gegenteil abstoßende Personen und allein bei der Vorstellung sich so einer Person "öffnen" zu müssen ist für mich unvorstellbar und mich ekelts dabei.

Meine Fragen:

Stumpft man denn in Sachen Sexualität nicht irgendwann ab und verliert daran jegliche Leidenschaft oder des Gleichen auch mit seinem eigenen Partner? (Weil man damit vielleicht nichts mehr/weniger schönes verbindet)

Habt ihr Kinder?

-wenn ja wie erklärt ihr ihnen euren Beruf?

-wenn nicht, habt ihr vor den Beruf auch weiterhin zu machen wenn ihr Kinder bekommt? und wenn ja dann gilt die vorhergehende Frage..?!

bBiMnex74


ist sie nichts weiter als eine Nutte, eine Frau die für Geld mit anderen Männern schläft.

Ich kann nicht glauben, dass du sie darauf reduzierst...nebenher ist sie schließlich noch die Frau, in die du dich verliebt hast, mit der du scheinbar viel Spaß im Urlaub hattest und die auch noch einiges auf dem Kasten hat, wenn du doch mit ihr ne Studienarbeit schreibst.

CGhfickco27


re:

würde mich interessieren, was bei dem gespräch mit ihr herauskommt...

Nlowooxnder


@blinddarm

So, so. Die Daseinsberechtigung der Prosititution ist also in Deinen Augen, daß potentielle Vergewaltiger sich abreagieren können?

Mann. Das sind schon kranke Fantasien.

MleanMaMchuinxe


Was findet ihr alle an prostitution so schlimm ? Das sind doch einfach nur die kranken Gedankenüberbleibsel die uns weiß machen wollen das Frauen 1. keinen Spaß am Sex haben 2. nicht viel Sex haben dürfen 3. wenn sie viel Sex freiwillig haben dann sind sie entweder schlecht oder krank und 4. Prostitution ist eine Tat aus Verzweiflung.

Das ist alles völliger Scheiß ! Natürlich gibt es Leute die zur Prostitution gezwungen werden ! Genauso wie es welche gibt die dazu gezwungen werden teppiche zu knüpfen oder kugelschreiber zusammenzudrehen, das heißt aber nicht das alle Teppichknüpfer und Kugelschreiberzusammendreher das tun weil sie sonst jemand tötet oder sie verhungern !

Auch in ärmeren Ländern gibt es Frauen die die Prostitution nicht abstoßend finden, man glaubt es kaum.

Wenn sie das also freiwillig macht ist das einzige Problem an der Sache das DU ein Problem damit hast wenn andere Leute (evtl. sogar nur bei Frauen ?) mit ihrem Körper Geld machen. Das kann viele Gründe haben, entweder bist du in einer völlig verklemmten oder extrem katholischen Umgebung aufgewachsen die den Körper quasi schon komplett als Sünde betrachten, du beneidest sie wegen ihrer Unbefangenheit oder du bist einer der Menschen die davon ausgehen das Frauenkörper quasi Objekte sind an die man das alleinige Verfügungsrecht stellen darf. Also was ist dein Problem genau ? Und sag nicht das ist 'schäbig' ... so viel Selbstreflektion das du beurteilen kannst warum du etwas 'schäbig' findest sollte dir schon möglich sein.

M?eanM]achixne


Ich entschuldige mich für das 'alle' irgendwann gewöhnt man sich an den ~ich gegen den Rest der Welt~ Komplex :-D

Tkinxe


@ Missy

Man stumpft schon ein bißchen ab. Wenn es privat richtig funkt kann man schon noch guten Sex haben, aber es ist manchmal schwierig dabei nicht in Berufshandlungen zu verfallen. Gewisse 'Handgriffe' sind halt einfach schon einprogrammiert.

Viele Mädels haben Kinder, oft sind es Alleinerziehende, die eben die Kohle brauchen. So etwas hält man vor den Kindern aber geheim. Ich hätte keinen Bock mehr dadrauf wenn ich Kinder hätte. Die Geheimniskrämerei ginge mir auf den Seier und ich hätte Angst dass meine Kinder meine schlechte Laune abbekämen, die der Beruf mit sich bringt.

Es gehen nicht nur abstoßende Männer zu Prostituierte. Die meisten sind ganz normale Männer, und es gibt auch manchmal sehr hübsche. Du wärest wahrscheinlich überrascht sie zu sehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH