» »

Was soll ich tun? Mein Mann hat keine Lust mehr auf Sex.

P4rincDesxsV hat die Diskussion gestartet


Mein Mann und ich haben ein sehr interessantes Sexleben gehabt. Er hat mich in eine ganz neue Welt der Sexualität gebracht. Ich habe es genossen und habe endlich die totale Befriedigung gefunden. Wir haben ständig neue Dibge ausprobiert und waren uns so nah, wie man sich nur sein kann. Jetzt sind wir seit zwei Jahren verheiratet und es läuft fast gar nichts mehr. Er schiebt es immer auf was anderes. Stress, Tabletteneinnahme etc. Manchmal ist es dann wieder sehr schön! Er ist auch sehr zärtlich und liebevoll zu mir. Ich brauche aber Sex! Ich habe solche Sehnsucht nach regelmaessiger Befriedigung! Was soll ich tun? Helft mir bitte.

Antworten
A1mitGa


Was für Tabletten nimmt er?

J)anin5a85


Ich brauche aber Sex! Ich habe solche Sehnsucht nach regelmaessiger Befriedigung! Was soll ich tun?

Sei interessant für ihn. Probiert immer mal was neues aus. Verrückte Praktiken, Nervenkitzel, Rollenspiel...

Den meisten Männern hilft Konkurrenz aufs Pferd. ;-)

Nicht nur weil sie sich dann mehr anstrengen, sondern weil die Attraktivität des Partners auch durch das anderweitige Ansehen zustande kommt. Umschwärmt zu sein macht an sich bereits attraktiv.

EeinMaxnn65


@ Princess

Es wird dir zwar nichts nützen, aber ich finde es entlastend, dass das auch auf die andere Seite geht. Bei meiner Frau ist es auch oft so, dass sie keine Lust hat, aus ganz vielen Gründen, und ich hätte viel mehr. Vor der Ehe hatte sie mehr Lust, nach den Kindern fast gar keine mehr, jetzt kommts langsam wieder. Also, Hoffnung nicht aufgeben, pflege dich, mach dich attraktiv, trage Sorge zu deiner schlanken Figur. Und reize ihn. Das wird schon!

ParincresOsxV


Ich danke euch herzlich für die vielen Antworten bzw. Sichtweisen.

@ Amita

Mein Mann nimmt Tabletten gegen Bluthochdruck und Diabetis Tabletten.

@ Ein Mann65

Wir haben uns erst kennengelernt, da waren meine Kinder schon 6 und 9 Jahre alt. Und er fand meine Figur von Anfang an toll. Ich habe Kurven an den richtigen Stellen.

Ich versuche öfters schöne Wäsche und Strümpfe zu tragen, dann freut er sich auch. Aber irgendwie fehlt es mir, dass er einfach scharf auf mich ist! Und viel Sex haben will.

Natürlich ist mir bewusst, dass einen der Alltag schneller einholt, als einem das lieb ist.

Ich mache beim Sex auch viele Dinge mit leidenschaft gern, auf die ein Mann so richtig steht, also daran kann es auch nicht so richtig liegen. %:| ???

A>mixta


Hmm, ich kenn mich mit Diabetes jetzt nicht so aus, aber meines Wissens kann das auch zu Libidoverlust führen. Vielleicht Tabletten falsch dosiert oder sie haben Libidoverlust als Nebenwirkung? Oder der Libidoverlust taucht als Symptom der Diabetes auf?

Hast du ihn denn schon mal gefragt, ob er eine Ahnung hat, woran es liegt?

P"ri5ncesxsV


@ Amita

Ja, das sind wohl Nebenwirkungen. Ich habe ihn schonmal angesprochen und er meinte auch, dass er vielleicht mal seinen Hormonspiegel testen lassen müsste. Er hat es nur noch nicht getan, ich glaub, Männer tun sich damit schwerer ein solches Problem mit dem Arzt zu besprechen. Aber ich kann ihn doch nicht an die Hand nehmen und den Termin machen und mitgehen. Dafür ist er viel zu stolz!

A mitxa


Hmm, ja, schwierig. Vielleicht hilft es ihm, wenn er zu einem Facharzt für solche Probleme geht, der damit täglich zu tun hat. Der Fachbereich wäre hier "Andrologie".

PzriKncTessV


Danke Amita! @:)

v>e@zzxo


Ich kenne das Problem mit der Unlust durch die Einnahme von Cortison in erhöhter Dosierung auf kurze Zeit.

Dann ist für gute 30 bis 40 Tage Schluss mit Lustig.

Es kann daher auch durchaus sein, dass Medikamente gegen Bluthochdruck seine Unlust hervorrufen.

Im Übrigen ist die Feststellung des Terstosteron-Wertes nicht kostenlos über die KK abzuwickeln. Es sei denn, es läge eine Erkrankung der Niere vor, die behandelt wird. So erklärte mir einmal mein Hausarzt.

AMmita


Im Übrigen ist die Feststellung des Terstosteron-Wertes nicht kostenlos über die KK abzuwickeln. Es sei denn, es läge eine Erkrankung der Niere vor, die behandelt wird. So erklärte mir einmal mein Hausarzt.

Dem stimme ich nicht zu. Der Hausarzt kann es nicht kostenlos über die KK machen, der Facharzt (Gynäkologe, Androloge, Endokrinologe) schon.

u-h@u2


@ PrincessV

Mein Mann nimmt Tabletten gegen Bluthochdruck und Diabetis Tabletten.

Es wäre sicher vereinfachend, alles darauf zu schieben. Aber eine mögliche Erklärung liegt hier schon vor. Ich weiß zwar nicht, inwiefern die Tabletten entsprechende Nebenwirkungen haben. Aber die Stoffwechselstörungen als solche können sich durchaus auf Libido und Potenz niederschlagen. Der Standard- Rat wäre somit: Ernährungsumstellung auf Vollwert und dazu Sport treiben, damit kann man besagte Krankheiten zurück drängen. Das ist sowieso sinnvoll, sollte sich aber auch im Liebesleben positiv auswirken.

P@rin{cesxsV


@ uhu2

Die Ernährung haben wir mit großen Erfolg umgestellt. Wir machen Metabolic Balance und die Blutwerte sind super seit dem. Leider hat es für unser problem noch nichts gebracht. :-(

S1amsonx70


Hallo Princess V

Ich würde sagen das die Unlust deines Mannes evt. mit der Diabetes zu tun haben kann.

Ich spreche da aus Erfahrung ich habe dieses Problem meiner Unlust besprochen.

Mein Arzt sagte in meinen Fall liegt es dadran das mein blutzuckerwert sehr hoch ist, das auf die Potenz schägt und das man keine Lust hat.

Ihr habt die ernährung umgestellt guter Schritt.

Das habe ich auch gemacht ich muss jedes quartal zum langzeitwert messen.

Ich trinke keinen Alkohol und ich kann sagen das meine Lust wieder kam.

Für meine damalige Freundin war es eine harte Zeit ohne Sex auskommen zu müssen.

Ich hatte nicht mal Lust auf kuscheln weil ich sofort dachte sie will dann Sex.

Mein Langezeit Blutzuckerwert ist gesunken und die Lust kam wieder.

Gib deinen Mann Zeit alles wird gut. ;-)

v6ogu&e66


":/ hey, nach kindern kann die lust schon einschlafen. besonders nach einem kaiserschnitt. jedenfalls bei mir. ich hatte keine gefühle in meiner juny. ein nerv war durchtrennt. ich musste immer ein bischen schauen, wo ist er den ??? nach ca. 2 jahren hatte ich immer mehr gefühle wieder. war keine leichte sache, schliesslich konnte ich ja nicht sagen, gib bescheid wenn du fertig bist. :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH