1

» »

Mann: Hinauszögern beim Wichsen üben - aber wie?

08.07.11  01:04

Hallo!

Also ich hatte bislang noch nicht so häufig Sex. Bei den wenigen Malen, die ich hatte, bin ich total schnell gekommen. Daher möchte ich beim Wichsen jetzt üben und mich auf den "Ernstfall" vorbereiten, indem ich versuche, den Orgasmus möglichst lange hinauszuzögern. Kennt ihr da bestimmte Tipps? Bringt das überhaupt was und kann man das so vergleichen?

Ich mache es meistens so, dass ich es eine Stunde hinauszögere. Ich unterbreche dann das Wichsen richtig. Halte das Porno-Video an oder schließe die Bilder mit nackten Frauen für einige Zeit. Dabei gehe ich dann auf die Toilette, checke E-Mails oder facebook und lege dann wieder los. Das wiederhole ich dann eben, bis ich ne Stunde voll habe. Meistens lohnt sich das sehr!

Ist das wohl ne gute Vorbereitung oder kennt ihr andere Tipps? Vielleicht noch etwas länger? Und bringt das überhaupt was oder kommt man beim "echten" Sex dann trotzdem noch so schnell wie früher, muss man das Hinauszögern also beim Sex selbst lernen?

Bedanke mich für eure Tipps und Erfahrungsberichte

h8ei0nzwursSt33

08.07.11  12:44

Stop&Go geht auch ohne Facebook & E-Mails. Halt dann etwas langsamer zwischendurch oder andere, nicht so sensible Bereiche, verwöhnen. Beim Sex wirst du ja auch kaum zwischendurch auf Facebook surfen oder deine Mails checken.

Acmitxa

08.07.11  12:52

Beim echten Sex wirst du wohl nicht zwischendurch Mails checken? Dein "Training" hilft dir also in der Realität nicht weiter. Ziel wäre also eher einen kompletten Porno zu schauen und erst zum Schluss zu kommen. Und eben nach dem schnellem Kommen mehrfach wieder zu können.

1btox3

08.07.11  21:39

Und bringt das überhaupt was oder kommt man beim "echten" Sex dann trotzdem noch so schnell wie früher, muss man das Hinauszögern also beim Sex selbst lernen?

Sex ist mit SB nicht so recht zu vergleichen, wie Amita und 1to3 schon schruben. Da musst du dir halt was anderes als facebook einfallen lassen, um die Stimulation wirksam zu unterbrechen. Stellungswechsel beispielsweise. Aber eine Frau, der du das entsprechend verkaufst, wird sicherlich nix dagegen haben (außer nach dem elften Orgasmus vielleicht). Siehe es mal so herum: die Fau ist schon beinahe wund, es hat bereits einige O. gegeben, sie wünscht sich also nichts mehr, als dass du endlich kommst. Genau so (nur andersrum) kann es dir gehen, ich setze voraus, dass du mehrfach kannst.

Aber eine ganz andere Sicht der Dinge: was, wenn du eine findest, die sogar schneller als du ist? Mach' dir nicht so viele Gedanken, wenn du nicht regelmäßig mit der gleichen Frau GV hast und lass' es auf dich zu kommen. Anfänger, die zu schnell kommen, werden üblicherweise nicht gesteinigt.

a?f*rji

11.07.11  09:43

Eine Stunde ist doch schon ganz gut und mit etwas Übung geht das noch deutlich länger und wenn Du Dich und Deinen Körper so kennenlernst bringt das auch für den Sex mit einem Partner was. Auf jeden Fall ist es super geil so einen ganzen Vormittag mit stop and go zu Pornos zu wichsen und vielleicht dabei übers wichsen zu chatten. Mach weiter so und viel Spass.

B,ernd/.W_Bmcuc

11.07.11  09:55

Ja das hat Berns völlig recht: Mach weiter so. Eine Stunde ist echt gut!

awndi.xpe

14.09.11  12:04

Beim echten Sex ist es doch ganz einfach:

Wenn Du merkst es kommt, rausziehen und sie mit Mund oder Finger weiter verwöhnen.

Wenn Du merkst, er wird wieder schlapper, kannste ja wieder anfangen mit GV.

Und das dann mehrmals:

Sie wird es Dir danken :)

w[ernersRoli:ngexn

14.09.11  17:18

@ heinzwurst33

Da kann ich dem letzten Beitrag von wernersolingen nut beipflichen, so sollte man das ungefähr hinbekommen, immer bis kurz vor, dann gaaanz langsam oder vorsichtig weiter, bis man merkt, es geht wieder, egal ob allein oder zu zweit.

Wenn Du Dich schlicht desensibilisieren möchtest, damit Du nicht einfach sonst "unter 1 Minute" kommst... Probier mal längere zeit so´n Vib für Männer (meist Cockring mit vibrator o.ä.) oder mit wasser strahl unter der Dusche, das wirkt einige Zeit.

iCxcx3hxdxoxxcxh

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH