» »

Freundin will immer nur kurzes Rein-Raus am liebsten

B1odWhrxan


eine lösung wird es jetzt schon nicht geben können, denn während der schwangerschaft baut sich bei deiner freundin noch so einiges um :=o. konkrete tipps habe ich leider nicht.

nHixmeehr0frxei


@ Transcend

Wo steht, dass er das nicht auch alles tut? Aber wenn er damit Probleme hätte, würde er eher in ein anderes Forum gehen, wo die hauptsächlichen Gesprächsthemen Babysocken und Kinderwägen sind und nicht sexuelle Probleme...

Er erwähnt es nicht, es geht ihm nur um Sex... ich mache um Kind & Co. auch keinen Kult (auch wenn das ggf. so rüber kommt), aber es gibt Dinge da muss man sich einfach drum kümmern.

Maoyi


Natürlich geht es ihm hier im Forum nur um Sex...was würde es denn bringen, wenn er über die Babyausstattung schreibt?

Das ist genauso, als würde ich in einem Kochforum schreiben und jemand beschwert sich, mir ginge es nur ums kochen.

nHixmeOhrfrexi


Grrr... ja sicher, ich gebe hier ja auch keine Kochtipps.

Aber wenn man mal genau schaut könnten 1/3 aller Themen ins Beziehungsforum verschoben werden, dazu sind die Themen zu eng verknüpft.

Wenn sie "plötzlich" weniger Sex will, muss man die Umstände beleuchten.

Mooyi


Das stimmt ;-) .

Wobei ich in diesem Fall eher von einer grundsätzlich unterschiedlichen Auffassung was guter Sex ist ausgehe, die auch vor der Schwangerschaft schon bestanden hat.

nUixmqehrfxrei


... und glaube mir, ich war in einer ähnlichen Situation.

nranax29


kurzes Rein-Raus ist doch beste!

nJixm3ehrfhrexi


ja, wenn man es denn häufig wiederholt.... und nicht rein-raus-fertig

Craval6iexr29


Ja Moyi da hast du Recht, wir hatten schon immer ne unterschiedliche Vorstellung von Sex... bei mir gehört der Sex zum leben und man sollte es immer machen wenn man Lust hat, egal wo, nur so entstehen diese prickelnden Momente die man so sammelt durch irgendwelche unvorhersehbaren Ereignisse.. und sie ist mehr der Typ.. Sex ja ist auch was tolles.. aber sie lebt es nicht wie ich.. naja und jetzt halt noch weniger, und deswegen will ich wissen wie ich das aufpeppeln kann... und das hat nichts im Beziehungsforum zu suchen nixmehrfrei!...

nIiHxme:hrfrexi


deswegen will ich wissen wie ich das aufpeppeln kann..

Verstehe ich ja, aber das ist jetzt (bei der Schwangerschaft) der falsche Moment.

Wenn du ein Thema "Meine Freundin hat in der Schwangerschaft keine Lust auf Sex, was soll ich tun?" aufmachen würdest, könntest du doch andere Meinungen (hoffentlich auch echte Tipps) dazu hören.

M,oyxi


Ich würde nicht sagen, das es während der Schwangerschaft grundsätzlich der falsche Moment ist.

Wenn die beiden vorher schon unterschiedliche Vorstellungen hatten, ist das ja kein reines Schwangerschaftsproblem.

Außerdem hat sie ja Lust, nur eben eher auf eine kurze Nummer.

Ganz ehrlich mich würde es auch überfordern, bei jedem Sex den ultimativen Supersex haben zu müssen.

Vielleicht setzt sie dieses Erwartungshaltung einfach unter Druck.

mdinixmia


@ cavalier

Zitat von Moyi: Ganz ehrlich mich würde es auch überfordern, bei jedem Sex den ultimativen Supersex haben zu müssen.

Ich fasse mal deine Aussagen hierzu zusammen:

Du willst/brauchst es hemmungslos und dreckig und lange

Du willst/brauchst es ihre Brüste beim Vorspiel zu stimulieren

Du brauchst den Outdoor-Sex

Du brauchst jedesmal das Feuer

Du willst, dass sie jedes Mal voll Bock auf dich hat

Du brauchst die Abwechslung

Du brauchst Rollenspiele

Du brauchst das lange romantische Vorspiel

(Und zu guter Letzt soll das alles nach Möglichkeit 2 – 4 Mal die Woche statt finden.)

Und nun ihre Wünsche:

Sie möchte die Brüste erst später stimuliert bekommen, weil es vorher offenbar unangenehm ist

Sie möchte gern Spielzeug, weil es ihrer Stimulation dient

Nur 2 Sachen, die ihr wichtig sind, die du aber nur ungern bzw. ab und zu mal erfüllst. Und du schreibst:

aber auf eine ganze andere Art und Weise, so wie ich es mit ihr nie machen könnte, vielleicht auch einfach weil da soviele Gefühle im Spiel sind.

Noch dreckiger, hemmungsloser und länger ??? ?

Wenn ich so lese, was für dich beim Sex zwangsläufig alles dazu gehört, würde ich mich absolut überfordert fühlen. Würde mein Lustpegel sofort auf Null sinken. Ich hätte deutlich das Gefühl, dass ich nur dann genüge, wenn ich 1 zu 1 so funktioniere, wie du es gerne hättest. Ein definitiv ganz übles Gefühl. Hinzu kommt, dass jedes "laissez-faire" beim Sex auf der Strecke bleibt. Auch schlimm.

Dein Zitat: "dann liest man im Internet immer von diesen ganzen sexhungrigen Frauen die jeden Tag könnten.. naja und da denke, scheisse, warum kannst du nicht sone Frau haben"

Sorry, aber du bist der Mär von gaaanz vielen und ständig willigen Frauen erlegen. Gehe mal durch alle möglichen Foren und lies, was dort die Alltagsmenschen so schreiben. Dieses Sexproblem gab und gibt es, seitdem Menschen zum einen mehr daraus machen wollen, als den reinen Triebabbau und zum anderen, seitdem die Kirche den Menschen erfolgreich eingetrichtert hat, dass die Monogamie zu herrschen hat. Die Anforderungen und Erwartungen an den Partner sind seitdem m. E. ungeheuer gestiegen.

Ich bin mir sicher, dass dieses Thema sehr wohl relevant für dich war, aber du hast es all die Jahre erfolgreich weg gepackt. Nun ist deine Leidensfähigkeit ausgeschöpft, du hast erleben müssen, dass sich von alleine rein gar nichts ändert.

Es gibt viele Frauen, die nur äußerlich klitoral kommen können und nie diesen viel beschworenen G-Punkt finden.

Ich kann Moyi nur zustimmen, dass ich nach all dem auch nicht glaube, dass das etwas mit der Schwangerschaft zu tun hat.

HLomoA.nimFalxEst


"dann liest man im Internet immer von diesen ganzen sexhungrigen Frauen die jeden Tag könnten.. naja und da denke, scheisse, warum kannst du nicht sone Frau haben"

In einem Fachforum treffen sich auch hauptsächlich Interessenten des betreffenden Themas, die man aber in Relation zur gesamten menschlichen Population setzen müsste. Nur weil sich hier ein paar lustvolle Frauen herumtreiben, heißt das nicht, dass das die Regel ist.

M(oyi


In einem Fachforum treffen sich auch hauptsächlich Interessenten des betreffenden Themas, die man aber in Relation zur gesamten menschlichen Population setzen müsste. Nur weil sich hier ein paar lustvolle Frauen herumtreiben, heißt das nicht, dass das die Regel ist.

Und dann kommt noch dazu, dass auch die lustvollen Frauen mal weniger lustvoll sind.

Ich würde mich durchaus als nicht gerade frigide bezeichnen, aber Lust ist nichts statisches was immer und zu jeder Zeit funktioniert.

Ich bin dankbar wenn ich auch mal schlechten Sex abliefern darf und nicht gleich die Welt untergeht...beim nächsten Mal wird es dann eben besser.

Wie minima schrieb, es gibt nichts schlimmeres als einen Partner der denkt, man würde irgendwie sexuell komisch funktionieren.

Wenn ich einen Orgamsus habe, weil mir einer das Ohr ableckt( nur ein Beispiel, ganz so komisch bin ich auch wieder nicht ;-D ), dann möchte ich bitte das mein Partner das nicht mit " Aber andere Frauen kommen immer wenn ich dieses oder jenes mache" kommentiert haben.

Lieber TE deine Wünsche sind legitim, aber ihre auch und da muss eben ein Mittelweg her.

Czavaldier2V9


Sooo... da haben wir es wieder... heute beim Sex... alles war gut... und nach 10 Minuten... "aber nicht mehr soo lange ja Schatz" ... und was passiert, es geht in meinen Kopf, und bäng, der Ofen ist aus... danach habe ich sie gefragt woran es liegt, ob sie es unangenehm findet, mich unangenehm findet oder sie vielleicht nicht so viel spürt... und da sacht sie nach ewigem hin und her... sie spürt da bei Sex einfach nichts.. und deswegen steht sie auf Quickies... also ja doch deswegen.. weil die schnell vorbeigehen... also eure zynische Art in allen Ehren... aber wo soll das denn auf Dauer hinführen?... Ein Mann wird sein ganzes Leben nicht immer nach 5 Minuten kommen können... das ging vielleicht jetzt 3 Jahre so... aber irgendwann ist das nicht mehr so..und gerade wenn man im Kopf hat, ach jetzt will die wieder das ich mich beeile, da krieg ich nichts mehr hin, weil ich weiss die ist grad gar nicht so geil wie sie tut... und ich will einfach nur wissen... was WIR/ICH/SIE dagegen machen können ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH