» »

Gefahren bei Verhütung mit Kondom

I0t'su_Justm_$MCe


Wenn es nur um die Vermeidung einer Schwangerschaft geht?

- Finger u.ä. trockenwischen, bevor du sie in dir Frau steckst. Auf selbiges bei ihr achten. Ohne Feuchtigkeit überleben die im Lusttropfen ohnehin nur hypothetsich vorhanden Spermien an der Luft nicht.

- Kein GV ohne Kondom, auch nicht für ein paar Sekunden.

- Nach dem Erguss darauf achten, dass das Sperma im Kondom bleibt und am besten erstmal pinkeln gehen. Bis du auf Klo warst läufst du nämlich tatsächlich Gefahr, dass der Lusttropfen Spermien vom vorhergehenden Verkehr enthält.

ngixmve^hrHfrxei


Sehr gute Zusammenfassung...

Igt's$_JuCst_Mxe


Nachtrag:

- Den Penis nach abziehen des Kondoms abwischen.

n!ixme>hrfrexi


- Beim rausziehen das Kondom festhalten

iFchwe.'keiHne4nnaxmen


Hat man dann daneben ein Tuch liegen um sich die Finger abzuwischen oder wie?

Ist das nicht ein bisschen nervig?

n!ix?mevhrfrxei


Soooviel Lusttropfen sind das ja auch nicht... kann man mal das Laken nehmen.

I|t'/s_J8ustx_Me


Du meine Güte, wenn du wirklich unterwegs eine Frau aufreißt musst du das schon ein bisschen kreativer angehen.

Notfalls müssen halt T-Shirt, Hemd. Bluse etc. herhalten. Kann man schließlich am nächsten morgen in die Waschmaschine schmeißen.

Mein Partner und ich haben meistens ein Handtuch im Nachttisch liegen und wir finden das abwischen nicht nervig, weil es erstens so oft wie du tust nicht nötig ist (wer fasst sich schon ständig abwechselnd selbst an den Schniedel und steckt dann die Finger in die Frau?) und zweitens Sauereien vermeidet und damit das Bettzeug schont.

Wenn mal kein Handtuch da ist, muss die Schlafkleidung dran glauben, bei Sex in anderen Räumen analog das Geschirrtuch etc...

...da sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt. ]:D

Adlfeo8n(oxr


Also wir verwenden schon seit gut 5,5 Jahren Kondome (ja, jedesmal ein frisches) und da ist noch nie was schiefgegangen, danebengekleckert oder gerissen. Ich finde Kondome sehr sicher.

iUchweijßke;ilnennaxmen


@ aleonor:

Verhütet ihr nur mit Kondomen oder noch mit was zusätzlichem?

Ab wann werden die Kondome dann bei euch aufgezogen?

aZfri


Hat man dann daneben ein Tuch liegen um sich die Finger abzuwischen oder wie?

Allerdings.

Ist das nicht ein bisschen nervig?

Nein, nur praktisch. Was reingeht, kommt auch wieder raus (wir verhüten ohne Gummis), daher liegen immer ein paar Tücher bereit. Wenn es anderswo als im Bett zum GV kommt, siehe Its_just_me, da muss man kreativ sein und die Fingerchen anderswo abwischen. Da gibt es kein Problem, die Unterwäsche zumindest ist üblicherweise saugfähig genug und wenn nicht, liegt sicherlich irgendwo ein T-Shirt herum.

MHedixhra


Wir haben die hier am Bett stehen [[http://www.dm-drogeriemarkt.de/cms/servlet/segment/de_homepage/soft_und_sicher_home/produkte/10836/soft_und_sicher_taschentuecher_box_recycling.html]] ;-D

Verhütet ihr nur mit Kondomen oder noch mit was zusätzlichem?

Ab wann werden die Kondome dann bei euch aufgezogen?

Um mal darauf selbst zu antworten. Mein Freund und ich verhüten mit Kondomen seit über drei Jahren und ziehen das Kondom drüber, bevor es ans Eingemachte geht. Die Hände werden kurzen am Betttuch abgewischt, bevor es übergezogen wird.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH