» »

Probleme mit Erektion und Libido

S<yrusthpeYvi@rxus hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Forumsuser,

ich bin männlich, 30 Jahre alt und habe folgendes Problem.

Ich lebe seit ein paar Monaten von meiner Frau getrennt und befinde mich im Trenungsjahr.

Seit etwa sechs Wochen bin ich mit meier neuen Freundiin sexuell aktiv und es hat stets gut geklappt. Seit etwa zwei Wochen funktioniert es allerdings nicht mehr.

Ich habe nicht mehr so viel Lust wie früher (also auch mit meienr neuen Freundin) und wenn ich Lust habe, habe ich sogar Probleme mit dem Stehvemögen.

Bisher hatte ich immer eine sehr ausgeprägte Libido, ich habe häufig sogar Filme für Erwachsene geschaut. Wenn ich mir jetzt Pornos anschaue habe ich auch Probleme.

Woher kommt das? Ist sowas Kopfsache? Kann sowas mit meiner Scheidung zusammen hängen?

Ich meine, man hat ja häufig Gedanken an die Trennung usw.

Was meint ihr?

Was kann ich dagegen tun?

Meine neue Freundin macht sich sogar schon Gedanken ob es an ihr liegen kann...

Bitte helft mir!

Antworten
k=urtxli


Ich stell mir vor, dass das an deinen Lebensumständen liegt. Nach der Trennung und durch die neue Freundin ging und geht bei dir wohl emotional einiges drunter und drüber. Das kann sich auch körperlich zeigen. Nimm das gelassen hin, treibe etwas Sport, geh spazieren, spüre deinen Körper!

Und lass auf keinen Fall zu, dass deine Freundin an sich selbst beginnt zu zweifeln. So sind Frauen eben! Aber ich denke, wenn du dich in sie verliebt hast, braucht sie keine Angst zu haben, sie sei nicht attraktiv genug. Versuch ihr, diese Sicherheit zu vermitteln.

Lass dir zeit, gönn dir Ruhe, und vor allem setz dich nicht selbst unter Druck, weil dein Freund dich im Stich gelassen hat. Das wird schon wieder!

SfyrusthHevxirus


Hallo und danke für die Antwort.

Leider ist es nicht besser sondern schlimmer geworden.

Dieses Wochenende haben wir uns wieder gesehen. Nun war es sogar so schlimm, dass gar nichts mehr passiert ist, nicht einmal mehr eine Errektion bei mir.

Das Ergebnis war/ist eine weinende Frau, die denkt sie sei nicht erotisch genug.

Was soll ich nur tun?

Bitte helft mir!

Zeacha=riasZ M


Tjoa, das selbe Phänomen hatte ich mit dreißig auch, ich hab mich angepasst und gehe jetzt alles gemütlich an, dann läuft auch alles.

Scheint eine altersbedingte Sache zu sein, manche leiden dann schon darunter, andere (noch) nicht.

Deine Freundinn sollte zunächst einmal von dir aufgeklärt werden, dass Männer auch nur Menschen sind und wie das mit einer gesunden Sexualität so funktioniert, im richtigen Leben.

Dann solltest du dich mal intensiv mit dir und deiner Situation auseinander setzen und herausfinden, ob wirklich bei dir alles in Ordnung ist, so vom Gefühl her.

Hast du Stress, Probleme, Depression, Midlifecrisis was auch immer.... beantworte dir diese Fragen mal selbst.

Mal abgesehen davon, dass dich deine Freundninn in der Hinsicht ja ganz schön fordert und damit nicht gerade zur Entspannung beiträgt.

Gesundheitlich könntest du dich auch bei einem Urologen checken lassen, sowohl mal deinen Testosteronwert, wie es mit Diabetes aussieht oder ob körperlich-funktional alles funktioniert.

Wichtig ist, dass du ehrlich zu dir bist.

Mach dir und deiner Freundinn nicht vor, was für ein starker Kerl du bist und das alles schon irgendwie wieder werden könnte.

Sei ein Mann, steh dazu und geh zum Arzt.

Wenn du in deinem Leben so ersteinmal aufgeräumt hast, dann steht demnächst hoffentlich auch wieder alles da, so wie es soll.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH