» »

Beschnitten plus Kondom: Kein Gefühl

eyinne?ulixng hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich war mit meiner Ex etwas mehr als ein Jahr zusammen. Wir sind mittlerweile leider bereits seit knapp 4 Wochen getrennt.

Ich wurde vor ca. 15 Monaten beschnitten, aufgrund vom Phimose, welche durch eine Immunschwäche verursacht wurde. (Die Immunschwäche ist stressbedingt....kein Stress und mir gehts super, viel Stress und mein Immunsystem macht nicht mehr mit, wie ich will)

Seit ich beschnitten bin, hatte ich eigtl. nur Sex ohne Kondom, da meine Ex-Freundin mit der Pille verhütet hat.

Ich wollte dann irgendwann mal schauen, wie es sich nach der Beschneidung mit Kondom anfühlt und sie hatte nur mit mir Sex und war auch neugierig, wie sich Sex mit Kondom anfühlt.

Dann kam da leider die Ernüchterung für mich: Ich habe nichts gespürt. Wirklich GAR NICHTS. Nur etwas wärme, dass wars aber auch schon und bei der Wärme bin ich mir nichtmal sicher, obs nicht Einbildung war. An meiner Freundin lag es auch definitiv nicht, denn sie war sogar ziemlich eng (nach meinem Empfinden).

War nicht weiter schlimm, weil sie fand, dass sich Kondome ekelhaft anfühlen.

Das Problem ist halt, dass wir mittlerweile – leider – nichtmehr zusammen sind.

Und in 2 Monaten geht das Studium los und dann würde ich mich gerne auch wieder mit Frauen näher beschäftigen.

ONS und Affären interessieren mich eh nicht, aber halt feste Beziehungen und da weiß ich dann echt nicht, wie ich es angehen soll.

Kontakt zu Frauen zu bekommen ist kein Problem, das Problem ist: Was stelle ich dann an?

Angenommen ich lerne eine attraktive, symathische Studentin kennen, gehe mit ihr aus etc.

Es wird natürlich darauf hinauslaufen, mehr zu wollen (von beiden Seiten), aber normalerweise hat man ja erst Sex mit Kondom, kommt dann zusammen, macht dann evtl. einen Aidstest je nach Vorleben kümmert sich um alternative Verhütung und hat DANN erst ungeschützten Sex.

Da es bei Frauen im Alter 20+ üblich ist, dass sie bereits sexuelle Erfahrung hat, wird sie sich eher vor den Kopfgestoßen fühlen, wenn ich ein eventuelles Angebot ablehne, "nochmal mit rein zukommen".

Das Problem ist die Sache mit dem Kondom....ich spüre da halt echt nix mehr und ist kein Männergerede.

Und ich kann halt leider nicht ohne Gefühl die Erektion halten.

Penis sensibilisieren geht auch nicht wirklich, ich habe mich bereits mit meinem Urologe unterhalten, den ich als sehr kompetent einschätze.

Und direkt zu sagen, dass ich beschnitten bin empfinde ich als etwas stillos. Abgesehen davon würde ich das lieber als "Überraschung" mitbringen, denn ich habe – glücklicherweise – noch nie etwas von einer Frau gehört, die einen beschnittenen Penis nicht ästhetisch finden. ]:D

Falls es eine Rolle spielt: Ich bin 20 Jahre alt.

Was würdet ihr mir raten?

Alle Tips sind mir willkommen....außer gänzlich auf Sex zu verzichten ;-D

Antworten
fHri)skin:thxesky


Hmm.

Hast du vor deiner Beschneidung mit Kondomen verhütet?

Also vor deiner Ex-Freundin?

Vielleicht sind die Kondome auch zu eng, oder relativ dick, vergleichsweise zu anderen Kondomen.

Hast du mit der Größe variiert?

Tut mir leid, mehr Gründe kann ich mir auch nicht vorstellen.

Musst dich halt mal mit nem Arzt auseinandersetzen.

Greeez.

eBinneuXling


Hast du vor deiner Beschneidung mit Kondomen verhütet?

Ja (aber du auch nur wenig sexuellen Kontakt gehabt und besonders viel habe ich da auch nie gespürt und gekommen mit Kondom auch nicht)

Also vor deiner Ex-Freundin?

Ja, aber meine Ex war halt meine erste feste Freundin.

Vielleicht sind die Kondome auch zu eng, oder relativ dick, vergleichsweise zu anderen Kondomen.

Nö, die gleichen...."normale" Durex halt. Zu eng wäre eine Möglichkeit, das waren die davor auch schon (also, als ich noch nich beschnitten war) .

Das Problem ist, die Kondome könnte ich zwar bestimmt noch 5 cm oder so abrollen, aber die sind iwie nicht weit genug.

Die rollen dann auch immer wieder etwas hoch.

Hast du mit der Größe variiert?

ja, habe mal xxl-Kondome von "Ritex" ausprobiert....die größten, die es beim DM gab.

Hat zwar Spaß gemacht, auf die Blicke beim Kauf zu achten :P

Leider das selbe.....die kann ich bestimmt noch 10cm abrollen, aber die sind extrem eng....zu eng eigtl, die Quetschen halt nen bisschen.

Musst dich halt mal mit nem Arzt auseinandersetzen.

Habe ich ja schon.

Ich glaube, dass ich durch Kondome nix spüre, damit muss ich aus kommen.

Die Frage ist halt, wie ich es einer neuen Bekanntschaft – mit der ich natürlich auch was festes will – erkläre.

Penis auspacken und zu sagen "guck mal, ist beschnitten, seitdem gehts nur noch ohne Kondom, aber dafür kann ich dich ganz lang beglücken ]:D " kommt halt eher nicht so gut. Also jetzt mal übertrieben ausgedrückt.

Extra dünne Gummis habe ich nicht probiert, aber meine Freunde meinen, dass man damit kaum mehr spürt, als mit normalem Gummi.

Ich werde mir vor dem Studium trotzdem welche kaufen, wobei ich nicht denke, dass ich so einen Bauchplatscher riskieren werde.

Ich werde auch keine Kondome im Internet kaufen, ich würde mit einem "Internet-Kondom" nicht entspannen könnnen.

k8riask^eGlvin


Das Problem "ohne Vorhaut + mit Kondom" kenn ich... man muss halt das beste draus machen.

Ich würde einfach noch weitere verschiedene Kondome ausprobieren. Blausiegel Comfort z.B. sind vorne an der Spitze weit, hinten aber enger, so dass vielleicht das Problem mit dem zurückrutschen nicht auftritt. Da hilft nur probieren, und ansonsten alles locker nehmen und nicht schon vorher einen Kopf machen.

Ich werde auch keine Kondome im Internet kaufen, ich würde mit einem "Internet-Kondom" nicht entspannen könnnen.

Das versteh ich jetzt nicht, was ist denn an diesen Kondomen anders? Haltbarkeit steht doch drauf, solange das stimmt sollte es kein Problem geben.

e\inCneuliZng


mir geht es eher um die Lagerung bei Internetbestellungen.

Im Winter sind mir schon durch Frost aufgeplatzte Gelflaschen geliefert worden.

Kondome KÖNNEN bei falscher Lagerung auch kaputt gehen.

Das Risiko ist es mir nicht wert.

Und andere Kondome ausprobieren ist so ne Sache: Wann und wie ausprobieren?

Ich bin leider wieder Singel und wenn ich an der Uni bin, suche ich wieder was festes. Davor will ich gar nix mehr anfangen. Ne Wochenendbeziehung würde mich nicht glücklich machen.

Und seitdem ich Sex in einer festen Beziehung hatte, mit einem Mensch den ich geliebt habe, möchte ich eigtl. nichts anderes mehr.

(Für einige unverständlich.....ein Freund meinte "bist doch blöd, sei froh, dass du wieder Singel bist, Frauen abzubekommen ist für dich doch leicht, tob dich aus.")

Sowas will ich aber nicht mehr, hatte aber mal die selbe Einstellung (nur damals bin ich leider noch nicht gut bei der Damenwelt angekommen....keine Ahnung, warum)

Das ist halt auch ein schwieriges Alter, denn die Studentinnen in meinen Kursen werden auch etwa 19-20 sein.

2 Jahre jünger und sie wären unerfahren genug, damit ich es ihnen erklären könnte, ohne dass sie alles anzweifeln, wenn ich sage alternative Verhütung wäre schön, da ich mit Kondom nichts spüre.

Ein paar Jahre älter (etwa mitte 20) und die Frauen sind ziemlich aufgeschlossen, dass sowas kein Thema sein sollte. (aber ich stehe einfach nicht auf Frauen die älter sind als ich. Mein alter oder 1-2 Jahre jünger wäre perfekt. Leider werde ich IMMER von Frauen angesprochen, die 2-10 jahre älter sind als ich. Da ist nen bisschen Flirten und tanzen drin, wenn sie nett sind aber mehr will ich nicht.

So....allerdings 20. Mag an meinem Umfeld liegen, aber in diesem Alter haben einige Frauen wenig Ahnung und denken: ich hatte 3 Männer mit Kondom, hat immer geklappt. Fazit: Männer, die kein Kondom wollen lügen.

Ich habe mit Frauen arübergesprochen, mit denen ich einen rein freundschaftlichen Umgang pflege.

Die haben mir auch erstmal nicht geglaubt. Beide sind 21.

Das, was sie überzeugt hat, war: "Warum sollte ich lügen, ich will doch eh nicht mit euch schlafen"

Kann ich ja aber nicht zu einer Frau sagen, die ich super heiß finde, die nett ist und mit der ich gerne was festes hätte.

Wie würdet ihr sowas vorsichtig angehen?

Ajleo#noxr


Klecks dir mal etwas Gleitgel auf die Eichel bevor du das Kondom überziehst.

Die Eichel regelmäßig mit einer Feuchtigkeitscreme zu pflegen kann auch helfen.

a&gunxah


Ich wage mal zu behaupten, Du bist zu sehr Kopfmensch und zu wenig Genußmensch...

Gerade in Bezug auf Lust etc. kann man sich auch viel kaputtdenken...

Mit Deinen Theorien steuerst Du geradewegs auf eine self-fulfilling prophecy zu. :)z

Geh es mal gelassener an, dann wird das schon! :)^

eOinne&uliFnxg


Zu sehr Kopfmensch kann durchaus sein, aber es ist ja nicht so, dass ich es mir aussuchen würde.

Und das letzte mal, als ich es mit Kondom ausprobieren wollte (noch mit meiner Ex) war ich eigtl. super neugierig und war sehr gespannt wie es mit Kondom ist nach der Beshcneidung. Wenig Lust hatte ich auch nicht....ich war extrem geil. Gespürt habe ich trotzdem nix.

Da ist es nicht gerade leicht dann nicht dran zu denken. So wie ich mich kenne eher unmöglich.

Und mit Alkohol aushelfen wird nicht klappen.

Ich gehöre zu denjenigen, denen Alkohol fast sämtliche Geilheit nimmt.

Wenn ich zu viel trinke, dann will ich nur noch eins: Party, Party, Party!

Ist ne blöde Situation.

CbhMarlieRuInclxe


Mir gehts genauso wie Dir.

Mein Rat: verzichte auf Kondome (und ONS)...

Sag deiner Angebeteten, dass du bei Kondomen einfach nichts spürst und deshalb die Variante AIDS-Test nehemn möchtest. Die meisten Frauen haben dafür Verständnis. Falls du an eine gerätst, die keins hat, mach den Handschuhbeweis:

Lass sie nen Handschuh anziehen und dann deine Hand streicheln. Danach ziehst du ihr den Handschuh aus und lässt sie dich nochmal streicheln. Dann frag sie, bei welcher Variante sie mehr von deiner Haut gespürt hat...

e,inn~euling


ONS sind eh nicht mein Ding, wie bereits gesagt.

Das mit dem "Handschuh-Beweis" ist ja mal ne geniale Idee ;-)

Sowas stilvoll rübergebracht könnte funktionieren, danke für den Tip :)

A6d(dxo


Wenig oder kein Gleitgel aufs Kondom erhoeht die Reibung, bei zu viel Gleitgel spuere auch ich nichts mehr. Gleitgel auf die Eichel bevor man das Kondom ueberzieht ist natuerlich gut, weil dann das Kondom auf der Eichel hin und her gleitet. Aber es kann auch schneller abrutschen. Stellungswechsel beim Sex. Besonders die Unterseite deines Penis unterhalt und am Buendchen muss die meiste Reibung haben. Das geht bei der Missionarsstellung nicht. Mal Huendchenstellung ausprobieren.

a^gunaxh


... ach sooo, Kondome schützen also nur vor der Übertragung des HI-Virus..... ":/

Wußte ich bislang noch nicht. Ich nahm immer an, ... naja, is ja auch egal.... :=o

C+hcarli%eRunzclxe


Natürlich gibt es noch anderen Mist, den man sich ohne Kondome einfangen kann. Deshalb: HIV Test beim Arzt, der gleichzeitig nochmal guckt ob alles i.O. ist.

s8ky;1


Pflege deine Eichel nach dem Duschen mit Babyöl und hinundwiedermal mit Q10 Creme.

Ich bin seit ca. 8 Jahren (teil)beschnitten und habe keine Probleme, egal ob mit oder ohne Kondom.

Möchte aber jetzt aber nicht Beschneidungen gut heißen, oder so...

gtre&gUor1


Versuche es mal mit einem Femidom: [[http://de.wikipedia.org/wiki/Femidom]]

Für einen Beschnittenen wird es vermutlich gefühlvoller sein als mit einem Kondom. Allerdings ist es vielleicht weniger gefühlvoll für die Frau. In dem Falle wird sie aber eher deinen Mangel an Empfindsamkeit mit einem Kondom nachvollziehen können.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH