» »

Extreme Empfindlichkeit beim Sex

pCile#paxle hat die Diskussion gestartet


Tag allerseits,

ich schlage mich jetzt schon seit fast 2 Jahren mit einem Problem herum, von dem ich eigentlich gehofft hatte es würde sich mit der Zeit von selbst regeln. Aber naja, Fehlanzeige.

Es geht um folgendes:

Wenn ich mich selbst befriedige kann ich meinen Orgamus durch viel Übung mittlerweile "quasi" so lange hinaus zögern, wie ich will (durch Kegeln und andere Übungen, die ich seit mittlerweile einem Jahr mache). Die erste "Welle" kommt zwar schon sehr früh nach vielleicht 2 Minuten, allerdings kann ich das Spiel durch die Übungen jedes mal auf gut und gerne 20 Minuten ausdehnen, womit ich auch sehr zufrieden bin. Angefangen habe ich mit den Übungen, weil der Sex mit meiner damaligen Freundin immer sehr kurz war (teilweise grade mal 1-2 Minuten).

Jetzt bin ich seit einer Weile wieder vergeben und gestern sollte es zum ersten mal zur Sache gehn. Ich hatte natürlich am Anfang ein deutliches besseres Gefühl weil ich glaubte mich besser vorbereitet zu haben. Nix da. Schon allein ein paar kurze Bewegungen mit ihrer Hand bringen mich schier zum explodieren, und zwar so, dass jegliches Kegeln etc keine Wirkung zeigt. Vom Sex ganz zu schweigen.

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass es (mit meiner damaligen Freundin) ab und zu Tage gab, an denen ich einfach ewig konnte (allerdings sehr selten) und es gab aber auch viele Tage, an denen quasi der Anfang das Ende war (die deutliche Mehrheit). Und wenn ich das dann noch mit der Selbstbefriedigung vergleiche, denke ich es liegt bei mir vor allem am Kopf. Aber ich weiß so langsam echt nicht mehr was ich tun soll in der Hinsicht. Ich kann ja schlecht meinen Kopf trainieren ???

Sex, der keine Minute dauert, ist wohl weder für sie befriedigend noch für mich weil ich dadurch ein absolut mieses Gefühl bekomme. Eigentlich will ich es in nächster Zeit auch gar nicht mehr darauf anlegen, einfach weil sowas ja "mal" vorkommen kann. Beim zweiten oder dritten mal in Folge hört der Spass aber dann auf...

Vielleicht kennt jemand ja mein Problem und kann mir da irgendeinen Tipp geben, der ihm persönlich geholfen hat. Sogar an einen Sexualtherapeuten habe ich schon gedacht ":/

Achja, ich bin 21.

beste Grüße,

pilepale

Antworten
m#ol;ly2x3


Hallo pilepale,

das ist für dich nicht gerade schön das kann ich verstehen,setze dich aber nicht so unter druck.

die sb ist etwas völlig anderes als sex mit einem anderen menschen. wenn ichs mir selbst mache komme ich mal schnell oder ich lasse mir zeit. wenn mein freund mich fingert komme ich manchmal gar nicht obwohl er alles richtig macht. das ganze wird sich mit der zeit erst geben wenn du mit deiner partnerin öfter schläfst, kenn ich von meinem freund, wenn wir länger nichts hatten kommt er sehr schnell wenn wir vll alle 2 tage haben dauert es länger. aber ein kleiner tipp: wenn du weist ihr trefft euch und du mit ihr an diesem tag schlafen willst, mache es dir einfach vor dem treffen selbst, dann wirst du sehen du hältst länger durch, funktioniert wirklich :-)

pSile&palxe


Also ich hab das jetzt für ne Weile versucht und geholfen hat es nicht wirklich. Wenn überhaupt dauert es bei mir dadurch nur minimal länger :-|

Aber das ist eh alles suspekt. Der Orgasmus fühlt sich in dem Fall einfach auch nicht so an als wäre es einer. Es zuckt zwar leicht aber Gefühlsmäßig passiert da sonst nicht viel, ich würde es teilweise sogar eher als "auslaufen" bezeichnen (auch wenn das vielleicht wieder übertrieben ist..). Selbst 2 schnell aufeinander folgende Runden helfen da nicht viel.

Atmung und Kontrolle halten damit der Puls und die Aufregung sich in Grenzen halten funktioniert auch nur bedingt. Sie setzt mich auch nicht unter Druck, im Gegenteil, sie meint ich würde dem Ganzen zu viel Bedeutung bei messen. Und vielleicht tue ich das auch, aber wir haben ansonsten ne wunderbare Beziehung und ich hab einfach Angst davor, dass dieses "Problem" über kurz oder lang ein Trennungs(mit)grund werden könnte :-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH