» »

Mit Kumpel geblasen = keine Jungfrau mehr?

aOlexan=derw-osonst hat die Diskussion gestartet


Heey,

Ich bin noch neu hier aber hab eine Frage.

Und zwar hab ich (15) vor ungefair einer Woche mit meinem Kumpel gewichst.

Und dann haben wir uns auch gegenseitig einen geblasen.

Wir hatten so etwas beide noch nicht gemacht.

Bin Ich jetzt keine Jungfrau mehr?

Und wie sieht das eigentlich mit Geschlechtskrankheiten aus ?

Danke schonmal ;-) :)_

Antworten
Kwoepnig


Also Jungfrau bist du immer noch, du hattest ja keinen richtigen Sex.

Und mit Geschlechtskrankheiten könntet ihr euch angesteckt haben, aber wenn ihr es beide zum erstmal mal gemacht habt ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering...

aWfxri


du hattest ja keinen richtigen Sex

*schmunzel*

Sondern? Ist GV vaginal neuerdings die Definition für "richtigen Sex" [tm]?

An den TE: ich würde salomonisch sagen: du bist und bist nicht mehr Jungfrau zugleich. Du hast Erfahrungen gemacht, aber wie sich GV anfühlt, weißt du noch immer nicht (jedenfalls solange du hetero bist). Wie Koenig schon schrub, die Wahrscheinlichkeit für Geschlechtskrankheiten ist nicht allzu groß, aber ungleich Null. Darüber würde ich mir nicht so viele Gedanken machen.

I{n-KoZg 9Nito


...ich weiß bei solchen Fragen immer nie, ob ich mitleidig oder fassungslos sein soll und entscheide mich meist für mitleidig.

Mitleidig, weil mir der Mann an sich echt leid tut, dass ihn sein Trieb so weit kommen läßt.

Und fassungslos ist eine Alternative, weil alle antwortenden Männer so ein Verhalten anscheinend voll normal finden.

In früheren Zeiten hättem man wohl noch fremd-schämen mit einbringen können.

Ihr armen Typen, das meine ich ernsthaft.

Das Rad hat bestimmt ne Frau erfunden.

Kann gar nicht anders sein.

aUfrbi


Ihr armen Typen, das meine ich ernsthaft.

Ja, vielen Dank auch. Aber vielleicht kannst du uns unwissenden Usern mal kurz erklären, was genau du verwerflich an des TE Handlungen verurteilst, damit wir nicht dumm sterben müssen? Ja?

Das Rad hat bestimmt ne Frau erfunden.

Ich habe es gelegentlich mal meiner Frau gegenüber erwähnt, nach einer langen Nacht, dass ich mich frage, wie überhaupt das Rad hat erfunden werden können, wenn es sowas wie Sex gibt. Damals [tm] gab es noch keine geregelten Berufe und Einkommen etc, dennoch wurde das Rad nachweislich erfunden. Sex gab's auch schon. Aber wie passt das zusammen?! Ich komme nicht drauf...

Und nochmal ernsthaft: Was genau ist denn so schlimm, dass du die moralische Keule herausholen musst? Lass' doch den Typen seinem Kumpel einen Blasen, ich finde nix böses daran. Vielleicht ist er homoerotisch angefixt, vielleicht ist es adoleszenter Spieltrieb, was auch immer, aber es hat ihn doch offensichtlich voran gebracht, sonst schriebe er nicht hier (und noch dazu in beinahe einwandfreiem Deutsch). Nimm ihm lieber seine Bedenken, bevor er über 1000 Schuss und ähnlichen Schwachfug nachzudenken beginnt!

AEnnax43


Klar bist du trotzdem noch Jungfrau ( Jungmann ) . So lange bis du das erste Mal richtig Sex ausübst. Eine Frau bleibt auch Jungfrau, wenn sie geleckt oder ein wenig gefingert wird , wenn sie noch nie mit einem Mann Sex vorher hatte ....

Und Geschlechtskrankheiten kann man sich oral wohl ehr nicht holen ... besonders dann nicht wenn ihr beide sonst gesund seid und dies zum ersten Mal gemacht habt . Und es nur bleim "blasen " blieb.

AMszu_w0ixsh


@ In-Kog Nito

Schonmal drann gedacht, dass er Schwul oder Bisexuell ist ?

Ich persönlich fände es für mich total unvorstellbar, da mir beim Gedanken drann akut schlecht wird, wenn ich sowas mit nem Kumpel selbst nur in miener fantasie machen würde .... Allerdings bin ich heterosexuell und wenn es ihm Spass macht jemand anderen einen zu lutschen ,kann mir und dir das doch vollkommen egal sein !

Zur Frage:

Du bist technisch solange Jungfrau/Mann bis du echten Sex hattest (Penis Vaginal oder Anal eingeführt hast/ bzw lassen hast ^^)

A`drijQanxa


@ In-Kog Nito

Ich versteh jetzt nicht, wo da das Problem ist. Da hatten zwei Menschen Sex, im beiderseitigen Einvernehmen. Ist meiner Meinung nach absolut nichts verwerfliches dran, egals obs Männer oder Frauen sind, homosexuell, hetero oder bi, oder was auch immer, muss sich jedenfalls niemand für fremdschämen. Dass der Sexualtrieb bei unterschiedlichen Menschn verschieden stark ausgeprägt ist, ist Tatsache, da werden (glücklicherweise) weder Fassungslosigkeit noch Mitleid was dran ändern. :-)

AKdribjana


Achja, zur Frage des TE: Sehe ich genauso wie Aszuwish!

SLla-rtxi


Mal abgesehen davon das der Begriff "Jungfrau" bei Männern ohnehin keinerlei Bedeutung hat (und bei Frauen eigentlich auch nur biologisch) ist es doch schnurz mit wem man seine ersten Erfahrungen macht, Hauptsache es macht Spass. Ich habe in der frühen Jugend auch mit einem Freund gewixt, mich dann über dreissig Jahre nur für Mädels interessiert und bin mittlerweile latent bisexuell. So what ??

Und selbstverständlich kann man sich mit jeglicher Art von Sex an Aids infizieren, solange es möglich ist das Körperflüssigkeiten mit HIV Viren in die Blutbahn gelangen, also z:b. beim Schlucken von HIV infiziertem Sperma wenn man eine Zahnfleischverletzung hat.

I^n-Kogg Nxito


hallo,

wenn zwei Männer ein Paar sind und dann einvernehmlich Sex haben ist es natürlich voll okay.

So, wie der TE schrieb, präsentierten sich hier zwei Pupertisten, die so geil sind dass sie gar nicht mehr wohin wissen vor lauter Trieb bzw. dem Bedürfnis, ihren Schwanz wo rein zu stoßen.

- da tun sie mir schon leid, dass sie so getrieben werden

Daraus ergibt sich dann, dass sie so blind sind, dass sie jegliche Privatsphäre vergessen und sich gegenseitig im erregten Zustand präsentieren und sich daran aufgeilen.

- auch da tun sie mir leid, weil sie sich Blößen geben aufgrund des extremen Sexualtriebes

Dann blasen sie sich noch gegenseitig einen, auch etwas, was sie sonst vielleicht nie tun würden, aber der Trieb, der Körper diktiert es.

- auch das finde ich für beide schade, dass sie eben ihren Trieben so ausgeliefert sind.

Das ist doch voll nervig und deshalb tun mir die Männer en gros bei solchen Schilderungen immer leid, weil der Trieb sie zum Affen macht.

RcomaniJitedomxum


Bei Petting kann man ja unterschiedlicher Meinung sein, aber den Schniepel in irgendeine Körperöffnung eines/einer anderen einzuführen ist definitiv Sex/Geschlechtsverkehr. Nach erstmaliger Ausführung desselben ist man per defitionem keine Jungfrau/kein "Jungmann" mehr. Würde also sagen, damit habt ihr euch gegenseitig defloriert und das bleibt Fakt (fucked ]:D ) bis zum Ende des Universums, der Zeit und darüber hinaus. :)=

REomanioite(domum


"per definitionem" natürlich ...

K,leiWner grü6nerz xHase


So, wie der TE schrieb, präsentierten sich hier zwei Pupertisten, die so geil sind dass sie gar nicht mehr wohin wissen vor lauter Trieb bzw. dem Bedürfnis, ihren Schwanz wo rein zu stoßen.

- da tun sie mir schon leid, dass sie so getrieben werden

Daraus ergibt sich dann, dass sie so blind sind, dass sie jegliche Privatsphäre vergessen und sich gegenseitig im erregten Zustand präsentieren und sich daran aufgeilen.

- auch da tun sie mir leid, weil sie sich Blößen geben aufgrund des extremen Sexualtriebes

Dann blasen sie sich noch gegenseitig einen, auch etwas, was sie sonst vielleicht nie tun würden, aber der Trieb, der Körper diktiert es.

- auch das finde ich für beide schade, dass sie eben ihren Trieben so ausgeliefert sind.

Das ist doch voll nervig und deshalb tun mir die Männer en gros bei solchen Schilderungen immer leid, weil der Trieb sie zum Affen macht.

Seit wann heißt "wir haben uns befriedigt / angefasst" automatisch dass man total Triebgesteuert ist bzw dem Trieb ausgeliefert ist? Nach dieser Logik müsste ja ein Großteil der Bevölkerung Triebgesteuert sein, wenn nicht sogar 100%. Sex wird nämlich meist nur aus Lust und Liebe, also aufgrund des Triebes, praktiziert.

Was das Thema an sich angeht:

Ich würde sagen: Keine Jungfrau mehr. Warum? Weil eine sexuelle Erfahrung mit einer anderen Person vorliegt. Und wie Slarti schon sagte, "Jungfrau" hat rein logisch betrachtet sowieso nur im biologischen Bereich bei der Frau eine Bedeutung. Und sexuelle Handlung (etwas eigenes einführen oder einführen lassen) bleibt nunmal sexuelle Handlung.

Und auch wenn es neimanden interessiert, genau das gleiche gilt übrigens auch für einige andere Praktiken bei anderen Religionen. Ich möchte weiß Gott keien Religion beleidigen / in den Schmutz ziehen, aber zu sagen "sie ist noch Jungfrau" weil sie eben bis zur Hochzeit nur Analverkehr hatte ist irgendwie ziemlich daneben.

Daher: Geblasen, also entjungfert. Wer meint dass das noch Jungfräulich ist, der belügt sich meiner Meinung nach ein Stück weit selbst (ist nicht böse gemeint). Oder würdet ihr demzufolge auch ein Mädchen noch als Jungfrau bezeichnen wenn es, derbe ausgedrückt, keinen Schwanz auf der Schule gab den sie noch nicht im Mund hatte (Lehrer eingeschlossen)?

H|aki


Das Pendant zur Jungfrau wäre der Jüngling. Ein Jungmann ist einer, der noch nicht verheiratet ist. Was nun genau eine Jungfrau oder ein Jüngling ist, wird in den verschiedenen Kulturen unterschiedlich beurteilt. So konnte sich zB. Präsident Clinton von seiner Assistentin Levinsky einen blasen lassen und treuherzig vor laufender Kamera beschwören, dass er mit ihr kein sexuelles Verhältnis gehabt habe. Die Amis definieren das in der Regel so. In arabischen Ländern gilt zB. Analverkehr nicht als Sex! Bei uns in Mitteleuropa betrachtet man normalerweise alles, was über Doktorspiele hinausgeht, als Sex. So gesehen bist du kein Jüngling mehr.

Aber sag mal, weshalb interessiert es dich denn so brennend? Was ändert sich denn konkret für dich? Stellst du dir etwa die Frage, ob das nun das berühmt berüchtigte 1. Mal war? Ja, war es, das erste Mal mit einem Kollegen. Und glaube mir, solche erste Male wird es noch einige geben – jede Technik machst du ein erstes Mal :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH