» »

Keine Lust auf Sex nach Geburt?

sxumSsi_N8s2 hat die Diskussion gestartet


Ich habe vor 3 Monaten ein Kind geboren und seitdem absolut keine Lust auf Sex. Das findet mein Partner natürlich nicht so prickelnd :-( . Wir haben uns zwar schon gegenseitig mit dem Mund oral verwöhnt aber Geschlechtsverkehr hatten wir noch keinen. Meine Frage an die Damenwelt: Wie habt ihr das gemacht nach der Geburt eurers Kindes? Wie lange habt ihr gebraucht bis ihr wieder Sex hattet? Und wie war der Sex? Mein Partner wird immer ungeduldiger da jetzt ja doch schon 3 Monate vergangen sind. Ich freue mich auf eure Antworten :-)

Antworten
NLuwxen


Ich habe vor 3 Monaten ein Kind geboren und seitdem absolut keine Lust auf Sex.

Darf ich fragen, wieso Du es dann tust?

Beodghrxan


für den weltfrieden natürlich, wofür denn sonst?

sSumspi_8x2


naja bis jetzt hatte ich ja noch keinen Geschlechtsverkehr, sondern "nur" Oralverkehr.

k`urtlxi


Hallo sumsi! Das war bei meiner Frau genauso, ich fand das auch gar nicht lustig. Bei ihr hat das auch Monate angehalten, bis zu 1-2 Jahren nach der Geburt, für mich gefühlte Ewigkeiten >:(

Ist wohl von der Mutter Natur so eingerichtet, weil eine Frau kurz nach der Geburt nicht schon bald wieder schwanger werden soll. Also ähnliche Wirkung wie das Stillen.

Dazu komt noch, wenn die Frau oft auch nachts aufstehen und stillen oder wickeln muss, dann ist sie zu müde für die ehelichen Vergnügungen. Deshalb ist ja auch die erste Zeit nach der Geburt eine so grosse Belastung für die Beziehung. Kleiner persönlicher Tipp: Hilf ihm, oral, vaginal, manuell, sonst schaut er sich blad anderweitig um!

sUumsiA_L82


Ja das befürchte ich nämlich auch schon das er sich anderweitig umsehen könnte >:(

aTnsxa61


War der Oralsex reine Pflichtübung für Dich oder war es auch schön für Dich?

Bist Du auch auf Deine "Kosten" gekommen?

.

Könnte bei Dir der "Appetit", die Lust auf mehr, währenddessen kommen?

sxumnswi_82


Angefangen hat es als reine Pflichtübung, dann hab ich es auch als schön empfunden – mit der Zunge, mit dem Finger wars nicht so toll, und als mein Partner dann "richtigen" Sex wollte habe ich wieder einen Rückzieher gemacht. Tja zu feige würde ich mal sagen ....

aunsaK61


Weil Du nicht weißt, wie es sich anfühlen wird?

Ob es Dir vielleicht weh tun wird, beim GV?

Ist Gleitgel eine Option?

smumsiC_8x2


wie wird es sein, tut es weh? das beschäftigt mich sehr!

gleitgel wäre natürlich eine option :)^

amngsa/61


Das habe ich mir gedacht, dass Du Angst hast, dass es weh tut.

Ich war auch sehr unsicher, nach der Geburt, aber wir hatten bereits 6 Wochen später wieder GV. Ja, es fühlt sich etwas anders an. Aber es tut nicht unbedingt weh. :-)

Allerdings haben wir damals kein Gleitgel benutzt, hätte mir aber sehr geholfen und mir die Angst genommen.

Im nachhinein würde ich sagen, dass meine Angst, dass es weh tut, die Hauptursache für mein anderes Gefühl war.

Durch meine Angst, dass es weh tut, habe ich mich wohl etwas verkrampft. Wäre mir mit Gleitgel sicher nicht passiert.

Kannst Du Deinen Mann zu Gleitgel und DEINEM Tempo beim Eindringen "verdonnern" ?? :-)

In einer Dir angenehmen Stellung, in der DU bestimmst, wie weit er eindringt? Und Du dann auch das Tempo kontrollierst?

Wenn sich damit die GV-lose Zeit beenden lässt, dürfte er sich sicherlich darauf einlassen. ;-)

Alternativ könntest Du auch mit einem "dünnen" Vibrator oder Dildo oder Ähnlichem (Gemüse auf gewünschte Dicke schälen und mit Gleitgel verwenden, fällt mir da ein :-)) vorfühlen??

Vielleicht ohne "Zuschauer," nur für Dich alleine?

Dann könntest Du ganz ohne Druck spüren, wie es Dir geht.

g{aulCoise


wie wird es sein, tut es weh? das beschäftigt mich sehr!

Das kannst du nur rausfinden, wenn du es ausprobierst.

Warum war es mit den Fingern "nicht so doll"? Tat das weh? Oder war das nur komisch und ungewohnt?

Die zentrale Frage ist aber, ob du wirklich willst, ob du Lust auf Sex hast. Wenn du wirklich heiß bist, wird es aller Wahrscheinlichkeit kein bißchen wehtun, nach drei Monaten sollte da nix mehr kaputtgehen.

Du wolltest wissen, wie andere Frauen das empfunden haben...ich hatte bereits im Wochenbett wieder Sex, einfach, weil ich wissen wollte, ob ichs noch kann (ich hatte da gräßliche Geschichten gehört).

Ich konnte. ;-D

aVfri


Wie habt ihr das gemacht nach der Geburt eurers Kindes? Wie lange habt ihr gebraucht bis ihr wieder Sex hattet? Und wie war der Sex?

Meine Frau hatte mit dem Vater ihrer Kinder bis kurz vor und unmittelbar nach den jeweiligen Geburten Sex und das nicht ohne Spass. Stillen hilft gegen Schwangerschaft? Lächerlich :-)

Jedenfalls empfindet das jede anders, meine Frau war und ist GV nicht abgeneigt und hat folgerichtig nicht lange gefackelt, Entbindung hin oder her. Gelegentlich hört/liest/sieht man von Frauen, die im 9-10-Monatsrhytmus Kinder gebären, das kommt nicht von irgendwo her, das hat GV als Ursache.

Manche Frau braucht bis zum nächsten GV eben ein bisschen länger, andere hingegen legen sofort wieder los, das hängt in erster Linie vom persönlichen Empfinden ab. Die TE hat keinen Bock auf GV, das ist verständlich und weder verwerflich noch zu begrüßen. Aber da sie dem Sexuellen nicht so ganz unaufgeschlossen gegenübertritt, sehe ich durchaus Licht am Horizont. Versuch macht... kluch.

s;umsi_x82


danke für eure antworten :-D

wow 6 wochen nach der geburt schon wieder sex haben. alle achtung! das hätte ich nicht fertig gebracht. mir selber irgendwas reinzuschieben das bring ich nicht. das mochte ich vorher schon nicht. ich denke ich werde es einfach versuchen. ich mache mir wahrscheinlich viel zu viele gedanken darüber. ich werde beim sex einfach das tempo und die technik bestimmen ;-)

da es bei euch auch kein horrorerlebnis war ist mir schon viel leichter!

lg sumsi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH